Startseite » EDV & IT Seminare » SAP » Gemeinsame Sache: projekt0708 und Prospective entwickeln Schnittstelle für durchgängige Recruiting-Prozesse

Gemeinsame Sache: projekt0708 und Prospective entwickeln Schnittstelle für durchgängige Recruiting-Prozesse

Dank einer Entwicklungskooperation zwischen der Prospective Media Services AG und der projekt0708 GmbH, ist es den beiden Unternehmen gelungen, mit dem JobBooster und den SuccessFactors Recruiting-Lösungen zwei gegenwärtig wichtige Tools für effiziente Recruiting-Prozesse miteinander zu verbinden und damit dem konkreten Bedarf der Anwender beider Lösungen Rechnung zu tragen.

Der von Prospective entwickelte JobBooster unterstützt Unternehmen jeder Branche bei der Optimierung ihrer Stellenausschreibungsprozesse: Mit dem Tool müssen sie ihr Stelleninserat nur ein einziges Mal erfassen, um es gleichzeitig in Print- und Online-Medien, auf Websites und Social-Media-Plattformen zu publizieren, sogar für mobile Anwendungen optimiert. Dabei hilft die integrierte Mediendatenbank mit über 1400 Print- und Online-Medien, aus denen ein individuelles Inseratpaket zusammengestellt werden kann.

Für besonders effiziente Recruiting-Prozesse sorgt der JobBooster zusammen mit den SuccessFactors Recruiting-Lösungen. Das Cloud-basierte Talent Management System wurde vor drei Jahren von SAP übernommen und gewinnt seitdem zunehmend an Bedeutung. Es unterstützt Unternehmen bei einem effizienten Bewerbermanagement von der Annahme neuer Bewerbungen über die Evaluierung der besten Kandidaten bis zur Schließung der Vakanz.

Um beide Systeme miteinander zu verzahnen, haben projekt0708 und Prospective nun gemeinsam eine Schnittstelle entwickelt, die dafür sorgt, dass der Benutzer automatisch alle in der SuccessFactors Recruiting-Lösung vorhandenen Stellen automatisch auch im JobBooster sieht und so direkt den passenden Zielplattformen zuführen kann. So simpel die integrierte Lösung in der Anwendung ist, so komplex war ihre Entwicklung: „Auf technischer Ebene standen wir vor einer besonderen Herausforderung. Das können derzeit nicht viele Unternehmen am Markt realisieren und wir freuen uns, unseren Kunden mit der gelungenen Integration einen deutlichen Mehrwert zu schaffen“, so Matthias Grün, Geschäftsführer der projekt0708 GmbH.

Dank der neuen Schnittstelle können Anwender nun von durchgängigen Prozessen und einer hohen Prozessqualität profitieren: „Bewerbermanagement und Medienmanagement gehen nun Hand in Hand.. Auf diese Weise wird ein durchgehender Recruiting-Prozess gewährleistet“, erläutert Renato Graziano, Product & Relationship Manager bei Prospective. Interessant ist die neue Schnittstelle zum einen für all diejenigen Unternehmen, die bereits beide Lösungen im Einsatz haben, zum anderen aber auch für jene, die in Sachen Recruiting bislang nur auf die SuccessFactors-Lösungen setzen und ihre Prozesse mit der Erweiterung um den JobBooster nun sinnvoll optimieren können.

Posted by on 1. Juni 2015. Filed under SAP. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis