Startseite » Computer & Technik » Datawiping nach 17 international anerkannten Sicherheitsstandards / Stellar Datenrettung bringt Bitraser auf den Markt

Datawiping nach 17 international anerkannten Sicherheitsstandards / Stellar Datenrettung bringt Bitraser auf den Markt

Wird der IT-Verantwortliche immer häufiger zum
„Security Manager“? Eine umfassende IT-Strategie umfasst unter
anderem Backups/Storage, Mobile Strategien, Adminrechte und
Berechtigungen, Schutz vor externen Angriffen, Umgang mit
Datenverlust, Datenkriminalität und auch das sichere Löschen
(Datawiping). Datenlöschung ist aber nicht gleich Datenlöschung.
Gerade, weil immer wieder schwerwiegende Pannen bei firmenkritischen
Anwendungen und bei der Projektarbeit passieren, wollen Unternehmen
auf Nummer Sicher gehen.

Die F/E Abteilung der Stellar Datenrettung hat zusammen mit
namhaften Unternehmensberatungen und Großkonzernen ein mehrmonatiges
Testmodell entwickelt, welches in der Praxis von diesen geprüft und
über einen definierten Zeitraum eingesetzt wurde. In die
Entwicklungsarbeit flossen die konkreten Anforderungen der
Unternehmen mit hinein. Das Ergebnis ist der Bitraser, eine
onlinebasierte Anwendung, die Daten permanent von Festplatten,
Servern und diversen Speichermedien entfernt und dabei unter anderem
17 internationale Sicherheitsstandards unterstützt.

Für Unternehmen bedeutet dies: Durch den BitRaser können Anwender
Zeit und zudem relevante Kosten sparen. Vorhandene Hardware und
Datenträger können ohne Sicherheitsrisiko mehrfach intern und extern
verwendet werden; eine Vernichtung des Datenträgers wie bisher mit
größerem Aufwand praktiziert, entfällt damit. Die zentrale Steuerung
über onlinebasierte Zugänge ermöglicht zudem die Löschvorgänge, ohne
dass die IT-Verantwortlichen bzw. autorisierte Personen vor Ort sein
müssen (Reisekosten- / Zeitersparnis). Der BitRaser löscht große
Datenmengen sowie diverse Datenträger zeitgleich, sicher und
zertifiziert. Jeder einzelne Schritt wird dabei nachprüfbar und
protokolliert. Er ist zentral ortsunabhängig zu managen und in
höchstem Masse datenschutzkonform, dafür sorgen ausführliche Reports
und Löschzertifikate. Der Bitraser unterscheidet sich von
herkömmlichen Systemen durch die hohen Sicherheitslevel und die
zentralen Steuerungsmöglichkeiten.

Kees Jan Meerman, Managing Director EMEA bei der Stellar
Datenrettung: „Wir adressieren mit dem neuen Tool vor allem
Businesskunden und Unternehmen, die firmenkritische Anwendungen
absolut rechtskonform und sicher organisieren müssen. Wenn Sie zum
Beispiel davon ausgehen, dass ein Unternehmen 30 Prozent seines
IT-Equipments per Leasing nutzt, dann muss sichergestellt werden,
dass nach Ablauf der Leasingfrist und Rückgabe der Geräte die Daten
nicht wiederhergestellt werden können. Auch im Consultingbereich muss
unbedingt sichergestellt werden, das die Löschung der Daten von
Beraterlaptops nach der Beendigung eines Projekts rechtskonform
erfolgen, die Vertragsstrafen sind hier besonders hoch. In all diesen
Fällen braucht es eine zentral steuerbare Löschung und für den
Nachweis entsprechende Löschzertifikate.“

Daten und Fakten: Mit der BitRaser Network Edition lassen sich
gleichzeitig 254 Datenträger löschen. Alle Daten im Überblick über
http://www.stellardatenrettung.de/bitraser.htm

Ansprechpartner für Firmen, Partner und für Schulungen: Sylvia
Haensel, Ltg. Business Development D/A/CH; shaensel@stellar.nl, 030-
030 692 008 300

Über Stellar Datenrettung

Stellar Datenrettung ist weltweit das einzige ISO zertifizierte
Datenrettungsunternehmen, das sowohl Datenrettungssoftware als auch
hardwareseitigen Datenrettungsservice anbietet. Das Stellar
Datenrettungslabor verfügt über einen modernen, ISO-zertifizierten
Reinraum der Klasse 100. Seit 1993 am Markt, ist Stellar mit mehr als
2 Millionen Kunden weltweit das größte Datenrettungsunternehmen
dieser Art. Stellar orientiert sich bei allen Entwicklungen und
Anwendungen an den internationalen Standards, um die komplexen
Herausforderungen im Umgang mit der Firmen IT zu meistern, Stellar
Datenrettung ist BDO zertifiziert sowie Mitglied in zahlreichen
Initiativen, die sich mit der IT-Security und Datenschutz
beschäftigen.

Weitere Informationen über Stellar: www.stellardatenrettung.de.

Pressekontakt:

Presseteam Stellar Datenrettung D/A/CH
Tel. +49 (30) 201 88 565, press@stellardatenrettung.de

Posted by on 1. Juni 2015. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis