Startseite » Computer & Technik » Gefährliche Medieninhalte – So schützen Sie Ihre Kinder! (AUDIO)

Gefährliche Medieninhalte – So schützen Sie Ihre Kinder! (AUDIO)

Anmoderationsvorschlag:

Vor kurzem wurde der Jahresbericht 2014 zum Jugendschutz im
Internet veröffentlicht und es wurde klar: Es klaffen gewaltige
Schutzlücken! Kinder und Jugendliche können sich vielfach ungehindert
nicht jugendfreie Inhalte anschauen, wenn sie sich zum Beispiel das
Tablet der Eltern nehmen. Ähnlich sieht es auch im Fernsehen aus und
bei Sendungen mit zum Beispiel gewahltverherrlichenden Inhalten. Wie
Sie Ihre Kinder davor schützen und trotzdem an die modernen Medien
heranführen können, weiß Helke Michael.

Sprecherin: Kinder können oft Realität und Fiktion nicht trennen
und ahmen vielleicht gefährliche Situationen nach, die sie zum
Beispiel im Internet gesehen haben. Deswegen ist es wichtig, die
Kinder….

O-Ton 1 (Michael Wilmes, 0:09 Min.): „…durch sinnvolle
Einschränkung in der Nutzung auch behutsam an Medien heranzuführen,
damit sie ihre eigene Kompetenz im Umgang mit diesen Medien
entwickeln können.“

Sprecherin: So Michael Wilmes von Amazon. Das Unternehmen bietet
ab sofort mit dem neuen Kids Edition Tablet genau diese Möglichkeit.
Das erste Kindertablet von Amazon in Deutschland kommt zusammen mit
einem neuen Service, der ausschließlich Filme, Apps und Bücher
bietet, die wirklich für Kinder geeignet sind und individuell von den
Eltern freigegeben werden können.

O-Ton 2 (Michael Wilmes, 0:10 Min.): „Wir nennen das –Freetime
Unlimited–. Wir haben 8.000 Kinderbücher dabei. Und natürlich ganz
viele hervorragende Lernapps – zum Beispiel für Mathematik und für
die Grundschule, die extra für Kids gemacht wurden.“

Sprecherin: Damit die auch auf jeden Fall von den Kindern genutzt
werden, können die Eltern festlegen, was sich die Kinder, wann
anschauen dürfen.

O-Ton 3 (Michael Wilmes, 0:13 Min.): „Es lassen sich Anreize
setzen, dass Kinder zum Beispiel zuerst nur die Lernapp nutzen und
erst danach schalten sich automatisch Filme frei oder Spiele. Und
natürlich können Eltern auch die Nutzungsdauer der Inhalte
eingrenzen.“

Sprecherin: Und weil Kinderspielzeug einiges aushalten muss,
erscheint das Tablet…

O-Ton 4 (Michael Wilmes, 0:16 Min.): „…mit einer zweijährigen
rundum sorglos Garantie. Das heißt, egal, was mit dem Tablet
passiert, ob jetzt das Kind draufspringt oder aus dem Fenster wirft,
wir stellen keine Fragen. Schicken Sie uns das Gerät ein und wir
ersetzen es innerhalb von ganz wenigen Tagen und dann kann die
kindgerechte Nutzung des Tablets auch weitergehen.“

Abmoderationsvorschlag:

Sorgen Sie dafür, das Ihr Kind langsam damit beginnt, die Medien
zu nutzen und begleiten Sie die Kids dabei. Das neue Kids Edition
Tablet gibt–s ab sofort auf amazon.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Michael Wilmes
Mail:presseanfragen@amazon.de

Posted by on 3. Juni 2015. Filed under Computer & Technik,Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis