Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Mit internationaler Reichweite: BARTHAUER und DHI präsentieren gemeinsame Softwarelösung zur hydrodynamischen Kanalnetzberechnung

Mit internationaler Reichweite: BARTHAUER und DHI präsentieren gemeinsame Softwarelösung zur hydrodynamischen Kanalnetzberechnung

Die Barthauer Software GmbH ist führender Software-Hersteller von integrierten Asset Management Systemen. Das Hauptprodukt des Unternehmens, das Netzinformationssystem BaSYS, bietet umfassende Werkzeuge für das Management des kompletten Lebenszyklus von Ver- und Entsorgungsnetzen, darunter insbesondere für Wasser-, Abwasser- und Regenwassernetze.

DHI hat in den letzten 50 Jahren intensive Forschung im Bereich der Wasserwirtschaft betrieben und dieses Wissen in mehr als 140 Ländern in Projekten eingesetzt; mit dem Ziel die Ressource Wasser sinnvoll und nachhaltig zu nutzen, seine Qualität zu steigern, seine Auswirkung auf die Umwelt zu bewerten und Maßnahmen daraus abzuleiten und zu visualisieren. DHI ist bestrebt, dieses Wissen in Form von Software an Kunden und Projektpartner weiterzuvermitteln, auch mittels der Softwareproduktfamilie MIKE Powered by DHI. Die MIKE Produkte basieren auf weltweit anerkannten und bewährten Rechenkernen, u.a. für die hydrodynamischen Berechnungen im Bereich Fließgewässer, Grundwasser, Siedlungswasserwirtschaft oder Industrieanlagen. Für den Bereich der eindimensionalen Modellierung setzt DHI auf den Rechenkern MIKE1D, dieser unterstützt aktuelle Hardware und repräsentiert den letzten Stand der technischen Entwicklung. MIKE1D ist integraler Bestandteil der MIKE Produkte MIKE URBAN und MIKE HYDRO RIVER.

„Sich ändernde Umwelt- und Technologieeinflüsse erfordern die kontinuierliche Weiterentwicklung bestehender Produkte“, so Geschäftsführer Jürgen Barthauer zu den Gründen einer gemeinsamen Kooperation. „Mein Antrieb ist es, den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden und diese durch Innovationen und Weiterentwicklung bestehender Lösungen zu unterstützen. Neben der eigenen Softwareentwicklung gehört dazu auch die Zusammenarbeit mit anderen innovativen Unternehmen. Nur so können Kompetenzen gebündelt und effizient neue Lösungen geschaffen werden.“ Und so konnten Anwender des Netzinformationssystems BaSYS aus dem Hause BARTHAUER bereits seit Herbst 2013 über eine Schnittstelle auf die Berechnungsparameter und -ergebnisse von MIKE URBAN zugreifen.

2014 wurde die Kooperation weiter ausgebaut. BARTHAUER integrierte als erstes externes Unternehmen international den neuen DHI Rechenkern MIKE1D mit Hilfe der BARTHAUER-Benutzeroberfläche ARENA direkt in das Netzinformationssystem BaSYS. Mit dieser Integration bietet BARTHAUER eine innovative Alternative zur bereits seit Jahren in BaSYS integrierten Lösung HYDROCAD. Auch die Simulation von Überflutungen ist nun mit der gemeinsamen neuen Lösung möglich. Dr. Richard Vestner, Geschäftsführer der DHI-WASY GmbH sieht in der Kombination von BARTHAUER und DHI-Technologien eine ideale Ergänzung: „Unsere Software zur multidimensionalen Modellierung wird durch die Partnerschaft mit BARTHAUER um Daten zum Asset-Management erweitert, koppelt also weitere relevante Informationen zum Nutzen unserer Kunden.“

Beide Unternehmen, innovationsführend in ihren Bereichen, verfügen über langjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung und deren zuverlässiger Pflege. Technisch führende Softwarelösungen mit ausgeprägter fachlicher Tiefe im Netzmanagement von BARTHAUER ergänzen die DHI Hydrauliklösungen sinnvoll. Dank der Sprachunabhängigkeit des Gesamtsystems sind BARTHAUER Produkte weltweit einsetzbar und bereits in vielen Sprachen verfügbar. Über die weltweiten Niederlassungen von DHI steht international agierenden Wasserversorgern, Entsorgern und Dienstleistungsunternehmen nun auch in vielen Ländern direkt vor Ort der Zugang zum BARTHAUER Netzinformations- und Asset Management System BaSYS offen. „Mit DHI ist es uns gelungen, einen stabilen Partner mit ähnlicher Firmenphilosophie zu gewinnen. Das ist wichtig für eine langfristige Zusammenarbeit. Mit BaSYS-MIKE1D können wir nun unser umfassendes Lösungspaket BaSYS für das Management von Ver- und Entsorgungsnetzen mit dem denkbar kompetentesten Partner im Bereich Hydraulik weltweit anbieten“, so Barthauer weiter. „Mit qualifizierten Ansprechpartnern der DHI Group in den internationalen Geschäftsstellen vor Ort bietet sich potentiell zusätzlich die Chance einer verstärkten Vermarktung der gemeinsamen Lösung.“

Posted by on 4. Juni 2015. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis