Startseite » Allgemein » WatchGuard stellt neue, hochleistungsfähige Sicherheits-Appliance vor

WatchGuard stellt neue, hochleistungsfähige Sicherheits-Appliance vor

Hohe Leistung und Sicherheit auf Basis der WatchGuard Fireware XTM
Die XTM 8 Serie baut unmittelbar auf das neuste WatchGuard-Betriebssystem Fireware
XTM auf. Dieses sichert Netzwerke durch den Einsatz innovativer Funktionen – HTTPS-
Analyse, VoIP-Sicherheit sowie das Prüfen von Instant Messaging (IM)- und Peer-to-Peer
(P2P)-Anwendung eingeschlossen. Die Fireware XTM integriert auch erweiterte
Netzwerkleistungen wie Clustering und Load-Balancing. In der XTM 8 Serie werden die
bestehenden Management-Funktionen zudem ergänzt um eine rollenbasierte
Zugangskontrolle (RBAC), zentralisiertes Multi-Box Management und ein erweitertes
Reporting.

Vor allem verschlüsselte HTTPS-Datenströme haben keine Chance: Die Proxy-Technologie
der XTM 8 Serie fängt sie ab, scannt und baut sie anschließend wieder zusammen.
Administratoren können so die Nutzer gezielt vor dem Erhalt gefährlicher Dateien
schützen. Daneben bietet Voice-over-IP mit einem jährlichen Wachstum von über 20
Prozent zunehmende Angriffsfläche in Unternehmensnetzwerken. DoS-Attacken, Directory
Harvesting und Vishing gewinnen an Popularität. Andere UTM-Lösungen bieten selten
mehr als die Übersetzung von Netzwerkadressen zur Verschleierung von VoIP-Systemen
an. Im Gegensatz dazu ermöglicht die XTM 8 Serie Application-Level Security für SIP und
H.323 Protokolle. Damit werden VoIP-Systeme in Unternehmen verborgen und
Bedrohungen wie Buffer Overflows erschwert.

Diverse Netzwerkanforderungen flexibel im Griff
Botnetze – gehackte und mit Malware verseuchte Computer – sind eine weitere zentrale
Bedrohung im heutigen Geschäftsumfeld. Da viele dieser Netze dieselben Protokolle wie
seriöse Anwendungen nutzen, haben Administratoren nur begrenzte Möglichkeiten: Auf
Programme des IM verzichten oder den Kontroll- und Ressourcenverlust riskieren. Die
Appliances der XTM 8 Serie bieten sowohl die Inspektion der betreffenden Anwendungen
als auch die Protokollüberprüfung, um sicheren Traffic zu gewährleisten. Zusätzlich arbeitet
die HTTPS-Prüfung mit dem IM- und P2P-Blocking Hand in Hand, so dass auch
verschlüsselte Angriffe entdeckt werden.

Da jedes Netzwerk individuelle Anforderungen hat, setzt die XTM 8 Serie auf
größtmögliche Netzwerkflexibilität. Dazu gehört die Unterstützung von Transparent Mode
und HTTP Redirection zur Entlastung des Cache von Proxy-Servern. Auch eine
Mehrpunktverbindung über VPN Tunnel, NAT über Branch-Office-VPN sowie die
Möglichkeit, externen Schnittstellen diverse VLANs zuzuweisen, ist integriert. Mit
tiefgreifender Sicherheit, multi-WAN failover, Load-Balancing, Hochverfügbarkeit und der
Option zum Modell-Upgrade ist die XTM 8 Serie einen pragmatische Lösung für maximale
Laufzeit, Leistung und Zuverlässigkeit.

Preis und Verfügbarkeit
Die WatchGuard XTM 8 Serie besteht aus drei Modellen: Der WatchGuard XTM 810, XTM
820 und XTM 830. Sie sind ab dem vierten Quartal 2009 zu folgenden Preisen am Markt
erhältlich: $11.235 (XTM 810), $13.855 (XTM 820), $16.935 (XTM 830). Mehr
Informationen unter www.watchguard.de.

Posted by on 19. Oktober 2009. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis