Startseite » Information & TK » Emerson Network Power erweitert mit der neuen MPE sein Portfolio an Stromverteilungseinheiten (PDUs)

Emerson Network Power erweitert mit der neuen MPE sein Portfolio an Stromverteilungseinheiten (PDUs)

München [9. Dezember 2015] – Emerson Network Power, ein Unternehmen von Emerson (NYSE: EMR) und ein weltweit führender Anbieter kritischer Infrastruktur für Systeme der Informations- und Kommunikationstechnologie, gibt heute die Verfügbarkeit der Rack-PDU vom Typ MPE (http://www.emersonnetworkpower.com/de-EMEA/Products/RacksAndIntegratedCabinets/PowerDistribution/Pages/MPE-Rack-PDU.aspx)in Europa, im Nahen Osten und Afrika bekannt. Diese Basic PDU (http://www.emersonnetworkpower.com/en-EMEA/Products/RACKSANDINTEGRATEDCABINETS/PowerDistribution/Pages/Default.aspx)(Power Distribution Unit) garantiert Zuverlässigkeit und Konnektivität und zeichnet sich durch marktführende Betriebstemperaturen von maximal 60 Grad Celsius aus.

Die MPE von Emerson besitzt ein Eingangskabel mit größerem Querschnitt als vom Branchenstandard gefordert und ermöglicht dem Kunden damit eine höhere Verbraucherlast und letztendlich erweiterte Verfügbarkeit. Außerdem hat dieses Produkt einen innovativen Verriegelungsmechanismus, der das versehentliche Abziehen von IT-Kabeln verhindert. Dank ihrer schlanken und kompakten Bauweise kann die MPE werkzeuglos in das Rack integriert werden. In Kombination mit den Knürr® DCM (http://www.emersonnetworkpower.com/en-EMEA/Products/RACKSANDINTEGRATEDCABINETS/Racks-Enclosures-Cabinets/ServerEnclosures/Pages/KnurrDCMDataCenterModule.aspx)- oder InstaRack? (http://www.emersonnetworkpower.com/en-EMEA/Products/RACKSANDINTEGRATEDCABINETS/Racks-Enclosures-Cabinets/ServerEnclosures/Pages/InstaRack-Ready-to-Assemble-Server-Rack.aspx)-Schränken von Emerson Network Power bietet die MPE auch eine SpeedMount-Option für geringere Installationskosten und zusätzlichen Platz im Rack für Kabel und andere Komponenten. Diese Merkmale in Verbindung mit der Einsatzmöglichkeit des Produkts bei extremen Temperaturen ergeben eine erstklassige, robuste und effiziente Basic PDU-Lösung für jedes Rechenzentrum.

„Die MPE von Emerson ist eine Ergänzung unseres bestehenden Produktangebots bei PDUs mit Schalt- und Messfunktionen, denn jetzt können wir allen Anforderungen von Rechenzentren gerecht werden“, so Dr. Peter Koch, VP Solutions and Complexity Management, Racks and Integrated Solutions, Emerson Network Power im EMEA-Raum. „Mit ihrem kompakten Aluminiumprofil und den ultraflachen Leitungsschutzschaltern steht unseren Kunden eine platzsparende Lösung bei gleichzeitig vergrößertem Eingangskabel zur Verfügung. Hinzu kommt, dass die MPE bei extrem hohen Temperaturen betrieben werden kann. Wir bieten mit diesem Produkt also eine Stromversorgung mit herausragender Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit selbst unter äußerst rauen Bedingungen.“

Weitere Informationen zu den PDU-Produkten von Emerson Network Power finden Sie unter www.EmersonNetworkPower.de/Rack-PDU (http://www.emersonnetworkpower.de/Rack-PDU).

Posted by on 9. Dezember 2015. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis