Startseite » Allgemein » Lantronix vereinfacht mit PremierWave 2050 die IoT-Bereitstellung für Unternehmen

Lantronix vereinfacht mit PremierWave 2050 die IoT-Bereitstellung für Unternehmen

Lantronix, Inc. (NASDAQ: LTRX), Netzwerkspezialist und Hersteller von intelligenten IoT- und M2M-Vernetzungslösungen, präsentiert auf der Embedded World vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg erstmals PremierWave 2050, ein Ethernet-WLAN-Bridge-Modul, das speziell für geschäftskritische Sicherheits- und Netzwerkanwendungen konzipiert wurde.

Mit dem PremierWave 2050 können OEMs auf Unternehmensebene einfache und zuverlässige WLAN-Konnektivität für Ethernet-basierte Geräte herstellen, ohne grundlegende Veränderungen des Systemaufbaus vornehmen zu müssen. PremierWave 2050 eignet sich für den Einsatz in einer Vielzahl vertikaler Bran-chen wie beispielsweise industrielle Automatisierung, Warenlager und Logistik, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Umweltüberwachung, medizinische Geräte, Militär, Bahn und Transport. Die Integration von PremierWave 2050 bietet sich zudem besonders bei Produktdesigns mit langem Lebenszyklus und in stark re-gulierten Branchen an, wo es aufgrund des ständigen Wandels bei den WLAN-Technologien und -Zertifizierung zumeist schwierig ist, eine drahtlose Lösung zu integrieren.

OEMs und Entwicklern bietet das Modul folgende Vorteile:
– Branchenweit bislang erste embedded IEEE-802.11ac-Ethernet-zu-WLAN-Lösung zur Bereitstellung von Dual-Band-WLAN-Konnektivität der Unternehmensklasse für Ethernet-basierte Geräte
– Permanentes, sicheres Ethernet-to-WLAN-Bridging auf Ebene des eingebetteten Geräts
– Kompaktes und robustes Design speziell für industrielle Umgebungen
– Unkomplizierte Implementierung aktueller WLAN-Standards
– Sicherheit auf Enterpriselevel

Ausgestattet mit einer direkten WLAN-Service-Schnittstelle ermöglicht es PremierWave 2050 den Wartungs- und Supportteams, ohne Unterbrechung der Hauptverbindung und ohne erforderlichen Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk, Diagnose- und laufende Wartungsmaßnahmen an dem unterstützten Gerät durchzuführen. PremierWave 2050 hat für viele Regionen Radiofrequenz(RF)-Zertifizierung und ist Wi-Fi-Alliance zertifiziert. Das erleichtert es OEMs, Risiken abzumildern sowie Entwicklungskosten zu reduzieren.

„Für industrielle und gewerbliche OEMs, die an der Entwicklung vernetzter Maschinen beteiligt sind, kann sich die Integration sicherer drahtloser Konnektivität als teure und ressourcenintensive Hürde bei der IoT-Unterstützung erweisen“, erklärte Vishal Kakkad, Director Product Marketing bei Lantronix. „Wir möchten mit PremierWave 2050 OEMs dabei helfen, die Komplexität bei der drahtlosen IoT-Unterstützung zu mini-mieren. Dazu stellen wir eine robuste Lösung bereit, bei der die Risiken bei der Entwicklung und Implementierung von Lösungen reduziert werden und mit der Entwickler schneller das angestrebte Maß an Zuverlässigkeit erreichen. Mit zertifizierter 5G-WLAN-Konnektivität, einem fortschrittlichen drahtlosen Software-Stack, integrierter Sicherheit auf Unternehmensebene und einem industrietauglichen kompakten Design ist PremierWave 2050 die perfekte Lösung für geschäftskritische Anwendungen.“

Lantronix ist an Stand 451 in Halle 5 vom 23. bis 25. Februar auf der Embedded World in Nürnberg vertreten und bietet vor Ort weitere Informationen zu seinen Lösungen sowie zu PremierWave 2050. PremierWave 2050-Testgeräte für redaktionelle Zwecke können ab sofort angefragt werden.

Posted by on 24. Februar 2016. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis