Startseite » Allgemein » ARM® Cortex®-Module der nächsten Generation: Energieeffizient und leistungsstark durch neue CPU-Technologie

ARM® Cortex®-Module der nächsten Generation: Energieeffizient und leistungsstark durch neue CPU-Technologie

Mit dem TQMa7x und TQMa6ULx plant TQ zwei Minimodule, bei denen die neue Prozessorarchitektur ARM Cortex-A7 zum Einsatz kommt. Durch die gezielte Auswahl der Technologie schafft TQ eine zukunftsweisende Basis, um ihre Kunden weiterhin mit innovativen Produkten im Bereich ARM unterstützen zu können.
Auf dem Embedded Computing Modul TQMa7x wird ein leistungsoptimierter ARM Cortex-A7 Core mit bis zu 1GHz zum Einsatz kommen. Dieser beruht auf dem i.MX7 von NXP. Dieser Prozessor erzielt bei sehr geringer Verlustleistung eine sehr hohe Rechenleistung. TQ sieht zwei Varianten vor, die sich im Wesentlichen darin unterscheiden, dass es eine Single- und eine Dual-Core-Version geben wird. Dieses Embedded Modul wird insbesondere auf eine sehr geringe Verlustleistung optimiert werden.
Auf dem zweiten neuen ARM-Modul TQMa6ULx ist der i.MX6UL Prozessor, ebenfalls ein ARM Cortex-A7 Core mit 528 MHz des Herstellers NXP, geplant. Von dieser CPU gibt es bis zu vier Pin-kompatible Derivate, die sich im Ausbau der Schnittstellen unterscheiden. Somit ist dieses Modul in seinen Funktionen skalierbar.
Bei diesen beiden CPUs ist es NXP gelungen, eine ausbalancierte Kombination aus CPU-Performance, Schnittstellen und Leistungsmerkmalen für ein ansprechendes Moduldesign zur Verfügung zu stellen. Die neuen ARM-Module von TQ werden aufgrund der Schnittstellenvielfalt bei sehr kleiner Baugröße von nur 54×44 mm² (TQMa7x) und 46×32 mm² (TQMa6ULx) sowie der geringen Leistungsaufnahme einen idealen Kern für Anwendungen aus den Bereichen Mensch-Maschine-Schnittstellen, Industriesteuerungen und Internet-of-Things (IoT) Gateways bieten. Darüber hinaus sind vielfältige weitere Einsatzmöglichkeiten dieser Embedded Module denkbar.
Mit den im Prozessor integrierten LCD-Controllern und Kamera-Interfaces lassen sich auch Systementwicklungen realisieren, die der CPU entsprechend Anforderungen an Display und Touch stellen sowie auch Applikationen, die eine direkte Kameraanbindung erfordern. Dies bringt einen enormen Kostenvorteil.
Die Embedded Module TQMa7x und TQMa6ULx werden für Systementwickler so angepasst, dass das Optimum an Schnittstellen direkt am Modul verwendet werden kann. Dadurch lassen sich die Embedded Module hervorragend als Plattformkonzept abteilungsübergreifend einsetzen und Unternehmen können somit bereits erworbenes Know-how wiederverwenden. Das spart in vielen Projekten nicht nur wertvolle Zeit, sondern reduziert auch die Kosten im Entwicklungsverlauf.
Darüber hinaus können auf jedem der beiden ARM-Module Pin- und Software-kompatible Prozessorvarianten zum Einsatz kommen. Diese unterscheiden sich neben der Anzahl an Cores auch im Ausbau der Schnittstellenverfügbarkeit.
Alle extern nutzbaren Signale der CPUs werden über, bei TQ seit mehr als 15 Jahren bewährte, industrietaugliche Steckleisten im Raster 0,8mm bereitgestellt. Auf 200 bzw.240 Pins kann der Anwender zur Kommunikation neben 2x Gigabit Ethernet, 1x PCIe, USB-Host / USB-OTG-Controller und bis zu 8 UARTs auch bis zu zwei CAN-Schnittstellen nutzen. Weitere Funktionseinheiten können über SDIO, SPI, I2C und I2S angebunden werden.
Auf den Embedded Modulen ist ein Arbeitsspeicher mit bis zu 2GByte DDR3L (TQMa7x), 512MB (TQMa6ULx), 256 MByte Quad SPI NOR Flash und bis zu 32 MB eMMC Flash für Programm und Daten geplant. Ergänzend wird jeweils noch ein EEPROM und eine von der Hauptplatine aus batteriegepufferte Echtzeituhr realisiert.
Mit den Starterkits kann der Anwender auf eine Vielzahl von qualifizierten Beschaltungsbeispielen zugreifen. Bei jedem Starterkit stehen alle auf dem Board nicht direkt benutzten Signalpins zur vollumfänglichen Evaluierung auf Stiftleisten zur Verfügung.
Für die modul- und mainboardspezifischen Schnittstellen wird ein Linux BSP entwickelt. Eine Anpassung von anderen Betriebssystemen wie QNX, VxWorks, WIN EC2013 ist ebenfalls geplant.
Mit diesen Designs erweitert TQ ihr Produktspektrum um eine neue auf ARM Cortex-A7 basierende CPU-Architektur. Alle Kunden und Interessenten von TQ werden auch bei diesen Produkten mit der gewohnten Zuverlässigkeit und Qualität bei den Designs unterstützt.

Als Elektronik-Dienstleister (E²MS-Anbieter und CEM) bietet TQ das komplette Leistungsspektrum von der Entwicklung über Produktion und Service bis hin zum Produktlebenszyklusmanagement. Die Dienstleistungen umfassen dabei Baugruppen, Geräte und Systeme inklusive Hardware, Software und Mechanik. Kunden können bei TQ sämtliche Leistungen modular als Einzelleistungen wie auch im Komplettpaket entsprechend ihrer individuellen Anforderungen beziehen. Standardprodukte wie fertige Microcontrollermodule (Minimodule), Antriebs- und Automatisierungslösungen ergänzen das Dienstleistungsspektrum.
Durch die Kombination von Elektronik-Dienstleistungen und fertigen Lösungskomponenten bietet TQ kundenspezifische Produkte als ODM-Produkte an und adressiert damit Kunden, die fertige Produkte beziehen und gleichzeitig die Vorteile einer kundenspezifischen Lösung nutzen möchten. ODM-Produkte werden unter Einsatz eines umfangreichen Lösungsbaukastens termingerecht und wirtschaftlich realisiert.
Der Baukasten enthält fertige Elektronik-, Mechanik- und Software-Komponenten inklusive Qualifizierung und Zulassungen.
Die TQ-Group beschäftigt an den Standorten Seefeld, Weßling, Murnau, Peißenberg, Peiting, Durach im Allgäu, Wetter an der Ruhr, Chemnitz, Leipzig, Neu-Ulm, Fontaines (Schweiz) und Shanghai (China) insgesamt rund 1.400 Mitarbeiter.
Weitere Informationen zu TQ unter www.tq-group.com

Posted by on 24. Februar 2016. Filed under Allgemein,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis