Startseite » Allgemein » 2015 in AWARO dreimal soviel Datenraumprojekte

2015 in AWARO dreimal soviel Datenraumprojekte

Nach vorläufigen Zahlen von Jones Lang LaSalle *‎ belief sich das globale Gewerbeimmobilien-Transaktionsvolumen (Büro-, Einzelhandels-, Hotel- und Logistikimmobilien) 2015 auf ca. 689 Mrd. US-Dollar. Deutschland und Skandinavien nahmen mit einem Wachstum von jeweils knapp 30% eine herausragende Rolle ein. Die deutsche Immobilienbranche hatte in 2015 einen neuen Rekord bei Gewerbeimmobilien-Transaktionen: Der Transaktionsumsatz lag bis zum Ende des Jahres bei rund 55 Mrd. Euro und überstieg damit sogar das bisherige Rekordjahr 2007. Mit diesem Boom entstand ein rapide steigender Bedarf an virtuellen Due Diligence Datenräumen, die die für Transaktionen notwendige Sicherheit, Effizienz und Geschwindigkeit bieten. Der AWARO-Datenraum der AirIT Systems ist bei vielen Bestandshaltern, Beratern und Investoren der etablierte Datenraum. Er verbindet umfangreiche, technisch ausgereifte Funktionalitäten und umfassende Services zu maßgeschneiderten Lösungen. Diese erfüllen alle Belange des heutigen digitalen Immobilienmanagements: Vom Ankauf über die Bewirtschaftung, Bewertung bis zum Exit. 2015 wurden in AWARO dreimal soviel Datenraumprojekte wie 2014 eröffnet.

Nicht nur durch den Boom getrieben stiegen die Transaktionszahlen und verkürzten sich die Transaktionszeiten. Auch die veränderte Wahrnehmung eines Assets als Handelsware trägt hierzu bei. Hinzu kommt der nachhaltige Trend, schon während der Bewirtschaftung mit aktuellen und strukturierten Datenbeständen zu agieren und somit permanent transaktionsbereit zu sein. Mit dieser Vorgehensweisen möchten einige Marktteilnehmer derzeitige Angebote für ihre Portfolien realisieren und ersparen sich im Schnitt eine zweimonatige Vorbereitungsphase.

Die AWARO-Datenraumtechnologie ist eine moderne und hochsichere Webanwendung, die allen an der Transaktion Beteiligten ohne Softwareinstallation zur Verfügung steht. Wichtige Prozesse, wie z.B. die strukturierte Beantwortung von Fragen der Investoren („Q&A Prozess“) unterstützt das System. Sie bietet für Immobilienprojekte ein strukturiertes Informations- und Kommunikationsmanagement sowie funktionale Prozessunterstützung.

*Quelle Beteiligungreport.de vom 14. Januar 2016

www.awaro.de und www.beteilungsreport.de

Posted by on 25. Februar 2016. Filed under Allgemein,Webmaster. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis