Startseite » Allgemein » Lohnsteuerjahresausgleich mit virtic

Lohnsteuerjahresausgleich mit virtic

Monatealte Notizen und Kalendereinträge durchgehen, Abwesenheitszeiten ermitteln, Verpflegungsmehraufwände berechnen: Vor allem im Baugewerbe investieren in diesen Tagen wieder zahlreiche Arbeitnehmer viel Zeit in ihren Lohnsteuerjahresausgleich. Sie erwarten Rückzahlungen für ihre Auswärtstätigkeiten im vergangenen Jahr, beispielsweise für Montagereisen. Doch setzt der lückenlose Nachweis der Abwesenheitszeiten und Arbeitsorte eine sorgfältige Aufzeichnung voraus. In Unternehmen, die ihre betrieblichen Arbeitszeiten mit der mobilen Zeitwirtschaftslösung virtic erfassen, gelingt der Lohnsteuerjahresausgleich papierlos und schnell.
?virtic-Anwender profitieren nicht nur vom digitalen Stundenzettel und einer effektiven Begleitkalkulation auf Unternehmensseite, auch für Arbeitnehmer hat das System einen handfesten Nutzen?, sagt Michael Stausberg, Geschäftsführer der virtic GmbH & Co. KG. ?Nämlich dann, wenn es darum geht, sich im Rahmen des Lohnsteuerjahresausgleichs zu viel gezahlte Steuern zurück zu holen, indem steuerfreie Pauschalen ausgeschöpft werden.?
Der Hintergrund: Im Rahmen des Lohnsteuerjahresausgleichs können viele Arbeitnehmer, beispielsweise Monteure im Bauge-werbe, eine Kostenrückerstattung fordern ? unter anderem, wenn sie häufig dienstlich unterwegs waren. Denn dann stehen ihnen steuerfreie Pauschalen für Verpflegungsmehraufwände (VMA) zu, die über das Jahr gerechnet oftmals nicht ausgeschöpft werden.
Reiseziel-Überblick auf Knopfdruck
Der Dortmunder Software-Anbieter virtic hat in seine mobile Zeitwirtschaftslösung, die auf Echtzeitbuchungen der Außendienstmitarbeiter mit dem Smartphone oder Tablet basiert, ein entsprechendes Feature integriert: Hier steht Anwendern ein sogenannter Reiseziel-Überblick zur Verfügung. Das System führt alle Abwesenheitszeiten wie Dienstreisen oder Montageeinsätze tagesaktuell auf und verknüpft diese mit Einsatzorten und steuerfreien VMA-Pauschalen. ?Statt ein Durcheinander von oft monatealten Notizen und Kalendereinträgen durchzugehen, um Reisezeiten nachzuhalten, kann der Arbeitnehmer den entsprechenden Beleg jetzt per Knopfdruck seiner Lohnsteuererklärung beifügen?, sagt Stausberg.
virtic berechnet unter anderem die Differenz zwischen den ausgezahlten steuerfreien VMA-Pauschalen gemäß der Lohnsteuerbescheinigung und dem maximal steuerfrei Möglichen. Das Ergebnis kann als individuelle Bescheinigung im PDF-Dateiformat erzeugt werden. Neben Verpflegungsmehraufwendungen und Spesen können auch Kilometergelder bei Dienstfahrten mit Privat-Pkws in die Be-trachtung einfließen.

Die virtic GmbH & Co. KG ist ein Anbieter von mobilen Arbeitszeiterfassungs- und Controllingsystemen. Kern der Produktpalette ist die Erfassung von Arbeitszeiten und anderen Daten wie Reisekosten und Spesen. Die mittels handelsüblicher Mobiltelefone erfassten Werte werden an virtic-Server übermittelt und dort für die weitere Verwendung aufbereitet. Daneben bietet virtic stationäre Lösungen und unterschiedliche Lokalisierungstechnologien an. Kunden nutzen die gesammelten und über das eigens entwickelte Internetportal ?Cockpit? abrufbaren Daten zur Disposition, Lohnbuchhaltung und das Projektcontrolling in Echtzeit. virtic wurde 2004 gegründet.

Posted by on 26. Februar 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis