Startseite » Allgemein » Internet World: Deutsche Händler veröffentlichen mit Shopgate erstmalig Shopping Apps für Apple TV (FOTO)

Internet World: Deutsche Händler veröffentlichen mit Shopgate erstmalig Shopping Apps für Apple TV (FOTO)

In der neuesten Apple TV Generation ist seit Kurzem auch ein App
Store integriert – und damit auch die Möglichkeit von Shopping-Apps
für den Fernseher. Bislang waren weltweit jedoch nur eine Handvoll
Online-Anbieter dort vertreten. Pünktlich zur Internet World 2016
bringt das deutsche SaaS-Haus Shopgate, Betreiberin der führenden
Mobile Commerce Plattform, gleich mehrere neue Apps für Apple TV
exklusiv in Deutschland an den Start. Mit dabei sind Online-Händler
aus unterschiedlichen Branchen, wie zum Beispiel peoples place oder
ebrosia. Shopgate ist damit weltweit die erste eCommerce Plattform,
die die Erstellung und den Betrieb von Apple TV Apps anbietet.

„The future of television is apps.“ Das Statement, das Apple CEO
Tim Cook zum Release von Apple TV 4 im Dezember 2015 machte, ging um
die Welt. Hierbei geht es um viel mehr als die bereits stattfindende
Individualisierung des Fernsehprogramms über Streaming-Apps wie
Netflix & Co. Es geht um die Vision, den Fernseher als zentrales
Medium in vielen Wohnzimmern intelligenter zu machen und die Art, wie
Nutzer mit dem Gerät umgehen, radikal zu ändern. Vergleichbar ist
diese Entwicklung mit der Geschichte des Mobiltelefons. Bei der
Einführung vor neun Jahren wurde dieses lediglich zum Telefonieren
genutzt, heute verwenden Verbraucher Ihr Smartphone im Schnitt 150
mal am Tag, zum Beispiel für Spiele, Videos, Social Media und
natürlich auch zum Shoppen. Genauso soll auch der Fernseher zu einem
interaktiven Gerät werden.

Der TV als eCommerce Kanal ist daher ein naheliegender Schritt,
denn die Größe des Mediums bietet dem Händler großartige
Möglichkeiten zur Produkt-Präsentation und ist ideal für das
emotionale In-Szene-Setzen von Angeboten aller Art. Hochwertige
Bilder im Großformat gehören schließlich insbesondere für starke
Marken zu den Conversion-Treibern des Online-Einkaufs.

Wie alle internetfähigen Geräte kann der Fernseher damit Teil
eines Einkaufsprozesses oder – wie in Marketingkreisen vielfach
diskutiert – einer Customer Journey werden. So kann dem Kunde zum
Beispiel mit dem TV eine optimale Plattform für das Stöbern im
eigenen Sortiment geboten werden, während der Check Out wie gewohnt
bequem via Smartphone oder Tablet durchgeführt wird.

Fashion-Händler wie GILT oder Mango haben bereits gezeigt, wie
Shopping am TV aussehen könnte. Jetzt ziehen die ersten deutsche
Händler nach und sichern sich frühzeitig Ihren Platz im neuen
Shopping-Kanal. Svend Herlitizius, Geschäftsführer von peoples place:
„Für unsere Kunden stehen Ästhetik und Stil im Vordergrund.
Hochwertige Produkte, die gekonnt in Szene gesetzt werden,
inspirieren unsere Fashion-Anhänger beim Sichten neuer Trends. Die
Apple TV App bietet uns die Möglichkeit, unsere Marke sowohl im
Wohnzimmer wie auch direkt in den Filialen hochwertig in Szene zu
setzen.“ So auch Jens Richter, Head Of Marketing von ebrosia: „Wir
freuen uns, dass wir Launch-Partner für die ersten Shopgate Apple TV
Shopping Apps in Deutschland sein dürfen. Für unsere ebrosia Kunden
bietet die App eine tolle Möglichkeit von der Couch aus direkt auf
dem großflächigen TV durch unser großes internationales Weinsortiment
zu stöbern – am besten bereits mit einem Glas Wein in der Hand.
Getreu dem Motto –Genuss erleben–.“

Das Thema Apple TV Shopping Apps kann für jede Branche interessant
sein. „Online-Händler sollten bereits jetzt auf eine eigene App bei
Apple TV setzen, gerade weil die Shopping-Kategorie hier noch ganz
neu ist. Die Größe des Absatzkanals – sprich die Verbreitung des
Apple TV – spielt hier erstmal eine eher untergeordnete Rolle. Es
geht vielmehr um Branding und Aufmerksamkeit. Aktuell sind ca. 1,4
Millionen Apps im Apple Store zu finden im Vergleich zu 3.600 auf dem
Apple TV. Noch hat man auf dem Kanal zwar weniger Masse, ist aber
viel prominenter positioniert und hat so gut wie keinen Wettbewerb“,
so Andrea Anderheggen, Gründer und CEO von Shopgate.

Außerdem steckt das Thema Shopping Apps in Punkto Apple TV noch in
den Kinderschuhen – allerdings in vielversprechenden. Die Nachfrage
am Apple TV und parallel das App-Angebot wächst rasant. Im
zurückliegenden Weihnachtsgeschäft hat sich Apple TV bei weitem
besser verkauft als zuvor. Und während es mittlerweile bereits über
3.600 Apps für tvOS gibt, lag dieser Wert noch im Dezember bei knapp
2.000 Programmen.

Interessierte können die neuen Apple TV Shopping Apps auf der
Internet World am Shopgate Stand in Halle B5 (E287) testen oder
direkt aus dem Apple TV App Store herunterladen.

Pressekontakt:
Shopgate GmbH
Ilka Großecappenberg
ilka.grossecappenberg@shopgate.com
twitter.com/ShopgateDE
0049-6033-7470-396

Posted by on 1. März 2016. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis