Startseite » Allgemein » Business Innovation: Hyundai setzt auf 3D High-End Visualisierungslösungen von Mackevision (FOTO)

Business Innovation: Hyundai setzt auf 3D High-End Visualisierungslösungen von Mackevision (FOTO)

Der Automobilhersteller Hyundai Motor Company setzt ab sofort auf
innovative High-End Lösungen der Mackevision Medien Design GmbH mit
einer automatisierten Mediapipeline zur weltweiten, einheitlichen
Bilderzeugung. Der globale Fahrzeughersteller hat zusammen mit den
Stuttgarter CGI-Spezialisten ein digitales, einzigartiges
Bilderzeugungsverfahren implementiert und ermöglicht so als einer der
ersten Automobilhersteller globale Effizienz und Synergien. Der
Aufwand für das Herstellen von Anzeigen, Plakaten, POS-Materialien
oder Web-Inhalten wird erheblich reduziert und gewährleistet zudem
ein länder- und kanalübergreifend einheitliches Erscheinungsbild
aller Hyundai Motor-Kampagnen. Damit setzt das Unternehmen weltweit
einen neuen Maßstab in der globalen Kommunikation und Interaktion mit
seinen Kunden.

Die Interaktion zwischen Marken und Zielgruppen gewinnt immer mehr
an Bedeutung. Vor allem im Zeitalter der Digitalisierung können sich
Marken und Konsumenten immer und überall vernetzen, sich gegenseitig
inspirieren und voneinander lernen. Digitale Kanäle verstärken daher
zunehmend die Markenkommunikation. Die Mackevision Medien Design GmbH
ist Experte auf diesem Gebiet und Weltmarktführer für Compuer
Generated Imagery (CGI): Sie entwickelt ganzheitliche
Single-Source-Publishing Lösungen, um Kunden bei der Inflation der
Customer Touchpoints im Bereich der Visualisierung bestmöglich zu
unterstützen und ein einheitliches visuelles Erscheinungsbild einer
integrierten Unternehmens- und Markenkommunikation sicherzustellen –
und das mit dem höchsten Qualitätsanspruch.

Hyundai Motor-Mitarbeiter oder -Dienstleister können ab sofort
fotorealistische 3D-Darstellungen für ihre Fahrzeuge für Print-,
Online- oder Außenwerbung mit „E-Photo“ erzeugen. E-Photo basiert auf
dem „F_BOX Picture Shooter“ der Mackevision und wurde für Hyundai
Motor als maßgeschneiderte Lösung umgesetzt. Dazu musste Picture
Shooter an die bestehende interne Systemlandschaft des Unternehmens
angebunden werden, so wurden beispielsweise direkte Verknüpfungen zum
Authentifizierungs-Prozess „Single Sign-on“, zur Logistikdatenbank,
zum ERP- sowie Content-Management-System hergestellt.
Selbstverständlich wurden auch Sonderwünsche in E-Photo
implementiert, um den Qualitätsansprüchen vollumfänglich gerecht zu
werden. Mit E-Photo kann Hyundai Motor nun alle Fahrzeugmodelle in
beliebiger Konfiguration und Auflösung für Sales- und
Marketingkampagnen gestalten. So wird eine weltweite einheitliche
Kommunikation sichergestellt und das Unternehmen kann seine
unterschiedlichen Medienkanäle effizient und ohne Streuverluste
bestücken. „Mit der Einführung von E-Photo will Hyundai Motor die
internen Abläufe optimieren sowie Fehlerquellen und Doppelarbeit an
unseren Standorten weltweit vermeiden“ erläutert Minsoo Kim, Director
of Brand Strategy Group bei Hyundai Motor Company die Ziele und
Vorteile der Software-Einführung.

„Wir haben für Hyundai Motor mit E-Photo eine maßgeschneiderte
Lösung geliefert“ erklärt Dieter Morgenroth, Technical Lead Products
& Solutions bei Mackevision. „Aus Konstruktionsdaten erstellen wir
Visualisierungsdaten, d.h. in diesem Fall haben wir die komplette
Aufbereitung der Produktdaten zur Verwendung für den Picture Shooter
übernommen und diese in der Mediapipeline bereitgestellt.“ Das
Rückgrat der Mediapipeline bildet die Anwendung namens „F_BOX
configuration backbone“. Sie unterstützt das Festlegen von Regeln
darüber, welche Varianten eines Fahrzeugs überhaupt geliefert werden
können und welche virtuellen Darstellungen demnach benötigt werden.
Die Modelle werden dann der Picture Shooter-Anwendung zur Verfügung
gestellt. „Nachdem es sich hier um eine Lösung eigens für Hyundai
handelt, haben wir der Anwendung mit E-Photo einen neuen Namen
gegeben“ so Morgenroth weiter.

E-Photo ermöglicht es auch Anwendern ohne Computer- oder
Grafikkenntnisse hochwertige Bilder für die Marketing-Kommunikation
zu erzeugen. So entstehen für jedes Fahrzeug der Hyundai-Flotte
automatisch konfigurierbare hochrealistische Darstellungen, die
Anwender dann mit verschiedenen Hintergründen sowie einer Vielzahl
von Innen- und Außenansichten kombinieren können. „Mit E-Photo können
wir alle Vertriebs- und Marketingkanäle gezielt bedienen und die
gesamte Produktvielfalt abdecken. Auch den steigenden Anforderungen
an die Bildproduktion werden wir so gerecht“ so Morgenroth
abschließend.

„Aufgrund unserer Zusammenarbeit mit Mackevision bieten wir
unseren Kunden jetzt jederzeit und überall das einheitliche,
hochwertige Marken- und Einkaufserlebnis, dass sie von uns erwarten“
bemerkt Minsoo Kim. Nach zwölf Monaten intensiver Zusammenarbeit
waren Software und Medienpipeline einsatzbereit; inzwischen wird
E-Photo bereits von vielen internen Nutzern und Dienstleistern auf
der ganzen Welt genutzt. Alle Hyundai Fahrzeuge werden derzeit
sukzessive als virtuelle Modelle zur Verfügung gestellt. Mit dem
größten Mackevision-Standort in Asien wird der Automobilhersteller
von 30 Mitarbeitern vor Ort betreut. „Wir freuen uns, dass unsere
Lösung Hyundai dabei unterstützt hat, innerhalb kurzer Zeit die
Bildkommunikation zu vereinheitlichen“ freut sich Armin Pohl,
Geschäftsführer der Mackevision. „Neue Technologien und Kanäle wie
Konfiguratoren, digitale Verkaufsstationen (PoS-Systeme) oder
Social-Media-Plattformen lassen die Nachfrage nach hochwertigen,
fotorealistischen Produktfotos unaufhaltsam steigen. Die
Implementierung der Lösung mit Mackevision bildet das Fundament für
weitere Themen rund um digitale customer journey und touchpoints“
gibt Pohl einen Ausblick auf die Themen, die als nächstes anstehen.

Mackevision Medien Design GmbH (www.mackevision.com)

Die Mackevision Medien Design GmbH zählt zu den Weltmarktführern
für Computer Generated Imagery (CGI). Dazu gehören die Bereiche
datengestützte 3D-Visualisierung, Animation und visuelle Effekte. Das
Unternehmen gestaltet und produziert Bild- und Filmmaterial sowie
interaktive Anwendungen in High-End-Qualität, entwickelt
Technologielösungen zur Bilderzeugung und begleitet den gesamten
CGI-Prozess von der Datenaufbereitung über die kreativen Gestaltung
bis zum Endprodukt. Das international aufgestellte Team betreut
Großkonzerne, mittelständische Unternehmen und deren Agenturen.
Mackevision wurde 1994 gegründet. Heute arbeiten mehr als 400
Mitarbeiter am Hauptsitz Stuttgart sowie an den Standorten München,
Hamburg London, Florenz, Paris, Detroit, Los Angeles, New York,
Beijing, Shanghai, Seoul, Tokio und Singapur.

Pressekontakt:
Mackevision Medien Design GmbH
Nadja Atwaa
Senior Public Relations Manager
Forststraße 7
70174 Stuttgart
Tel. +49 711 933048 26
Fax +49 711 933048 90
E-Mail: Nadja.atwaa@mackevision.com
Internet: www.mackevision.com

Posted by on 2. März 2016. Filed under Allgemein,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis