Startseite » Business & Software » New Media & Software » GRAFENTHAL präsentiert neue Tower Server mit NVMe Technologie

GRAFENTHAL präsentiert neue Tower Server mit NVMe Technologie

Der niederrheinische IT-Hardware-Hersteller GRAFENTHAL bringt gleich zwei brandneue Tower Server mit Intel® Xeon® E3-1200 v5 Prozessor-Technologie raus. Erstmals führt GRAFENTHAL in diesem Segment die innovative NVMe SSD als Option ein.
Bei der Entwicklung des neuen Compact Servers T1004 S2 und dem verwandten neuen Mini Tower T1003 S2 wurden Kundenwünsche im Bereich der kompakten Serversysteme berücksichtigt. Perfekt für kleine und mittelständische Unternehmen ausgerüstet, punkten beide Tower-Systeme mit geringen Betriebsgeräuschen und kompaktem Design. So lässt sich die neue Tower Linie im GRAFENTHAL Server Segment ohne Kompromisse auch für anspruchsvolle Anwendungen einsetzen. Typische Flaschenhälse in dieser Server Bauform, wie zu geringe Speicherkapazität oder Erweiterungsmöglichkeiten, hat die neue S2 Generation komplett abgelegt.
GRAFENTHAL führt mit dem T1004 S2 und dem T1003 S2 erstmals optionale M.2 NVMe-SSD ein. Die konkurrenzlose M.2 NVMe-SSD Technologie beschleunigt Datenbank Anwendungen, rechenintensive wissenschaftlichen Simulationen und Berechnungen mit IO Werten im Gigabyte Bereich. Mit dem integrierten Intel Server Chipsatz C236 unterstützt das System bereits im Standard Raid 0, 1, 5 und 10 zum Schutz Ihrer Daten auf bis zu 7 SATA HDD oder SSD. Das optionale BTD Modul (Backup to Disk) mit einer Kapazität von 2TB kann per Hot Swap Funktion täglich aus dem Server gezogen werden für die externe Verwahrung Ihrer sensiblen Daten. Weitere Storage Anforderungen erfüllt GRAFENTHAL mit optionalen Hardware Raid Controllern und SAS Festplatten beziehungsweise SSD. Der GRAFENTHAL T1004 S2 hat es heute bereits unter die Top 3 des INNOVATIONSPREIS-IT 2016 geschafft.
Ideal für Filialen oder dezentrale Standorte verfügen beide Systeme über einen ASPEED AST 2400 Remote Management Prozessor der vierten Generation und einer separaten IPMI GLAN Schnittstelle. Mit dieser Schnittstelle kann das System bequem aus der Ferne administriert werden.
Druckfähiges Bildmaterial finden Sie hier:
http://www.grafenthal.com/…
Pressemitteilung zum Download:
http://www.grafenthal.com/…

Posted by on 8. März 2016. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis