Startseite » Allgemein » Umfangreiche Website zum Thema Betreiberverantwortung online

Umfangreiche Website zum Thema Betreiberverantwortung online

Fakten bereitstellen und Fragen beantworten ? das ist die Intention der ersten Website zum Thema Betreiberverantwortung in Deutschland, die sich systematisch, leicht versta?ndlich und frei von Fachchinesisch mit dem Thema auseinandersetzt. Online gestellt hat sie der CAFM-Software-Hersteller IMS. Die neue Website ist ab sofort unter der URL www.btvw.de zu erreichen.
Unabhängig von der hauseigenen Software widmet sich die neue Webseite ausschließlich dem Thema Betreiberverantwortung. Grundlegende Fragen werden beantwortet, dazu gibt es Hinweise, wie bei der Wahrnehmung der Betreiberverantwortung vorgegangen werden sollte. Wichtige Fachbegriffe und Abku?rzungen erla?utert das Glossar der Seite, ein Quiz nimmt sich der
Betreiberverantwortung von der humoristischen Seite an. Fachartikel geben
Einblick, wie Betreiberverantwortung in der Praxis umgesetzt werden kann.
?Das Thema Betreiberverantwortung ist ein wesentlicher Baustein im verantwortungsvollen Facility Management, fu?r viele ist das Thema aber auch sehr
unu?bersichtlich“, sagt Michael Heinrichs, Gescha?ftsfu?hrer von IMS. ?Das neue Angebot stellt wichtige Informationen zentral im Web bereit und hilft Verantwortlichen, sich im Dickicht zu orientieren.?
IMS versteht die Website ausdru?cklich nicht als Werbekanal fu?r CAFM-Software und Module. Daher hat die neue Site eine eigene Domain erhalten, ebenso ein eigensta?ndiges Design. Die Website zur Betreiberverantwortung ist ab sofort unter www.btvw.de verfu?gbar.
 

Die IMS Gesellschaft fu?r Informations- und Managementsysteme mbH mit Sitz in Dinslaken und Gescha?ftsstellen in Berlin und Philippsburg ist eines der fu?hrenden Software- und Beratungsha?user in den Bereichen Immobilien-, Kabel- und Netzwerkmanagement in Deutschland, Als gewachsenes konzernunabha?ngiges Unternehmen mit rund 70 Mitarbeitern entwickelt IMS seit 1987 innovative IT-Lo?sungen fu?r Kabelmanagement, CAFM, Property Management, Billing & Accounting und den User Help Desk. Die Software von IMS umfasst heute u?ber 35 Standard-Module fu?r vielfa?ltigste Aufgaben, die IMS Cloud-Dienste haben eine Verfu?gbarkeit von mehr 99,97 Prozent.
Mit mehr als 500 durchgefu?hrten Projekten und u?ber 50.000 aktiven Anwendern ist Software von IMS eine etablierte und marktgestaltende Gro?ße.

Posted by on 9. März 2016. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis