Startseite » Information & TK » R&M startet Partnerschaft mit OBO Bettermann

R&M startet Partnerschaft mit OBO Bettermann

Synergie der Daten- und Stromverkabelung / Durchdachte

Installationen für die flexible Büro- und Arbeitswelt von heute

/ Unterstützung für Planer, Installateure und Anwender

Wetzikon (CH), Frankfurt, Menden, April 2004.

Zwei führende Hersteller machen Ernst mit der Synergie der

Daten- und Stromverkabelung. Reichle & De-Massari AG

(R&M), Wetzikon, und OBO Bettermann GmbH & Co., Menden,

gaben auf der Frankfurter Messe Light & Building 2004 den

Startschuss für eine mehrwert-orientierte Partnerschaft Die

Kooperation erstreckt sich gleich über mehrere Ebenen.

Planer, Installateure und Anwender erhalten Konzepte für

Strom-, Kommunikations- und Datennetze in der Bürowelt aus

einer Hand. R&M und OBO Bettermann stimmen ihre

Sortimente aufeinander ab. Die beiden Unternehmen beraten

in Projekten künftig gemeinsam und bieten Services rund um

die Planung und Installation an.

Umfassende Lösung

Moderne Bürosituationen erfordern die Integration von Daten,

Sprache und Spannungsversorgung bis hin zum einzelnen

Computerarbeitsplatz. Ziel der Partnerschaft von R&M und

OBO Bettermann ist es, diesen Bedürfnissen optimal gerecht

zu werden. Das Konzept beinhaltet daher die gesamte Kette

von Unterflursystemen und Brüstungskanälen über das

Kabelmanagement bis hin zu Anschlusslösungen für den

Schreibtisch. Die Komponenten von R&M kommen aus dem

Extended Office Cabling- und LAN-Sortiment des Schweizer

Qualitätsführers. OBO Bettermann nutzt die

R&M-Komponenten in seinen hochwertigen Kabelführungs-

und Unterflursystemen, Mediensäulen und Einbaueinheiten.

Die modular aufgebauten Systeme gewährleisten, dass LAN,

Bus und Stromversorgung auch in ständig wechselnden

Anwendungssituationen hoch verfügbar bleiben. Speziell

temporäre Büroarbeitsplätze in dynamischen Branchen mit

hohem Kommunikationsaufkommen und wechselnden

Arbeitsteams lassen sich leichter nutzen. Bei räumlichen oder

organisatorischen Veränderungen können die Anschlüsse für

Power und Daten mit wenigen Handgriffen gewechselt werden

– ohne Verlust an Sicherheit oder Übertragungsrate. Die

Anwender erreichen mehr Flexibilität, mehr Komfort, mehr

Mobilität.

Ein weiteres Ziel ist, die vom Markt geforderte Integration der

Daten- und Stromversorgung zu beschleunigen. Bisher werden

die verschiedenen Installationen im Büroumfeld oftmals noch

getrennt betrachtet, geplant und ausgeführt. In der Regel

konzentrieren sich Anbieter wie Hersteller auf einzelne

Bereiche und suchen erst auf Projektebene eine

Zusammenarbeit. Ein Angebot unter gesamtheitlicher

Betrachtung von Daten-, Bus- und Stromversorgung war bisher

die Ausnahme – R&M und OBO Bettermann machen es zur

Regel.

‚Durch die Abstimmung unserer Sortimente, die Bündelung

unserer Stärken und Erfahrungen und die gemeinsame

Vorgehensweise können wir einzigartige Synergieeffekte

erzielen’, betont R&M. Der Effekt ist, dass Bauvorhaben

wesentlich rationeller und kostengünstiger realisiert werden

können. Alle Beteiligten – Architekten, Planer, Ingenieurbüros,

Entscheider, Consultants, Installateure, Anlagenbetreiber –

erzielen einen deutlichen Mehrwert und kommen schneller

zum Ziel. Berührungspunkte und gegenseitige

Beeinflussungen der Komponenten wie zum Beispiel die

EMV-Problematik können im Vorfeld geklärt werden. Die

starke lokale Präsenz beider Unternehmen sorgt für eine

effiziente Betreuung der Kundenprojekte.

Die Zusammenarbeit erstreckt sich darüber hinaus auf

spezifische Dienstleistungen. R&M und OBO Bettermann

werden Informationsveranstaltungen, Seminare und

Planungshilfen anbieten. Somit realisieren die beiden

Kooperationspartner einen Service, der seinesgleichen in

Europa sucht.

40 Jahre R&M

Als unabhängiges Schweizer Familienunternehmen verfügt die

Reichle & De-Massari AG (R&M) über 40 Jahre Erfahrung im

Informations- und Kommunikationstechnologiemarkt. Das

Unternehmen konzentriert sich in der Entwicklung und

Herstellung auf zukunftorientierte passive

Verkabelungslösungen für Kommunikationsnetze (Layer 1).

Mit herausragenden Produkten in den Bereichen Kupfer und

Glasfaser hat sich R&M den Ruf eines Qualitätsführers

erworben. R&M realisiert Lösungen für Kunden in den

Geschäftsfeldern Carrier, Enterprise, Industrial und Residential

Cabling.

Der Hauptsitz befindet sich in Wetzikon, Schweiz.

Tochtergesellschaften sind unter anderem in Deutschland,

Dubai, Italien, Österreich, Polen, Singapur, Ukraine und

Ungarn niedergelassen. Qualifizierte Vertriebspartner

betreuen Kunden weltweit in vielen weiteren Staaten.

Rund 70 Prozent des Umsatzes (2003: 129 Mio. sFR), 12

Prozent mehr als im Vorjahr, erzielt R&M ausserhalb der

Schweiz, Tendenz steigend. Die Gesellschaft befindet sich zu

100 Prozent im Besitz der Familie Reichle und beschäftigt

mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen auf der R&M-Website

http://www.rdm.com sowie auf der OBO Bettermann Website

http://www.obo.de

Kontakt Presse:

Reichle & De-Massari AG

Rene Eichenberger, Head of Communications

Binzstr. 31, CH-8622 Wetzikon, Schweiz

Telefon +41 1 933 8285

Telefax +41 1 933 8666

Mail rene.eichenberger@rdm.ch

Posted by on 21. April 2004. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis