Startseite » Allgemein » ABAS auf der Midvision 04

ABAS auf der Midvision 04

ABAS auf der Midvision 04

Karlsruhe, 29.04.2004 – Vom 13.-14. Mai stellt ABAS gemeinsam mit den Vertriebs-Partnern auf der Midvision 04 aus. Die IT-Mittelstandsmesse findet erstmals auf dem neuen Messegelände in Karlsruhe statt. In Halle 1, Stand D12 können die Besucher sich über die abas-Business-Software informieren.

Auf der Midvision 04 finden mittelständische Unternehmen und Handelsbetriebe Produkte, Anwendungen und IT-Lösungen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Aufgezeigt werden klare Lösungen für den Mittelstand. Im Fokus stehen umsetzbare Lösungsansätze, Erfahrungsberichte und Praxisbeispiele. So stehen am abas-Stand an beiden Messetagen Anwender zum Dialog bereit. Darüber hinaus wird im Messe-Forum am 13.5. um 16:30 Uhr Herr Wick vom abas-Anwender Schober GmbH (Präzisionswerkzeuge und Spezialmaschinen) über „Effiziente ERP-Einführung und nachhaltige Weiterentwicklung der Organisation mit abas-ERP“ berichten.

Web-Anwendungen ins ERP-System integriert

In abas-ERP stehen optional auch vielfältige Web-Anwendungen zur Verfügung. Durch diese kann der Anwender via Internet auf die abas-Business-Software zugreifen. Niederlassungen, Aussendienst oder Lieferanten sind so immer bestens informiert, die Transparenz im Unternehmen steigt. Mögliche Anwendungsgebiete liegen beispielsweise in der Browserbedienung von abas-ERP, Produktkatalog, Web-Shop, Auftragsverfolgung, Serviceabwicklung, Kundeninformationssystem, …

Linux als Alternative

Neben Windows und Unix unterstützt ABAS bereits seit 1995 Linux im Server-Betrieb, auch mit den Linux-Clients, die seit 2003 verfügbar sind, konnten sehr gute Erfahrungen gesammelt werden. Über 80% der über 1.500 abas-Installationen basieren auf Linux-Servern. Sowohl server- als auch client-seitig zeichnet sich Linux durch hervorragende Stabilität sowie durch niedrige Kosten aus. Ebenfalls möglich ist ein Mischbetrieb mit Windows- und Linux-Clients.

Evolutionäre Software steht für Zukunftssicherheit

Der evolutionäre Systemansatz der abas-Business-Software hat sich in der Praxis bewährt: Durch die kontinuierliche Update-Strategie von ABAS entstehen keine Produktlebenszyklen, wie sie bei anderen IT-Systemen üblich sind. Vielmehr können abas-User langfristig auf die Weiterentwicklung ihrer Unternehmenssoftware setzen. Jedes Jahr wird eine neue Version der abas-Business-Software angeboten. So fliessen immer wieder neue Funktionen und Technologien in den Software-Standard mit ein, die abas-Anwender bleiben auf dem neuesten Stand. Der Nutzen und Wert der Unternehmenssoftware steigt von Jahr zu Jahr. Mit jeder neuen Version wird rund ein Drittel des Programmcodes erneuert, abas-ERP ist somit ein technisch top-aktuelles Produkt, in dem darüber hinaus langjährige Erfahrung und Know-how steckt. Aufgrund der Software-Architektur von abas-ERP ist ein Update schnell eingespielt. Ganz wichtig dabei: Nach einem Update bleiben unternehmensspezifische Programmanpassungen und Modifikationen erhalten – individuelle Funktionen stehen nach wie vor zur Verfügung.

Midvision 2004: 13.-14. Mai 2004

ABAS: Halle 1, Stand D12

Um eine kostenlose Eintrittskarte zu erhalten, können sich Besucher bis 7. Mai online registrieren:

http://db.kmkg.de/cgi-bin/fair/info.pl?language=1&eve_id=32&inf_id=1623

Firmenportrait ABAS Software AG

Mehr als 1.500 Kunden entschieden sich für ABAS als IT-Spezialist und für die integrierte abas-Business-Software, die sich in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten ERP-Programme am internationalen Markt entwickelt hat. Zu den Kunden von ABAS zählen Topunternehmen aus verschiedenen Branchen von 10 bis über 1.000 Mitarbeiter. Die Referenzliste beinhaltet Namen wie Würth Elektronik, Dortmunder Westfalenhallen, Mafell, Robbe, Lufthansa LEOS oder Homa Pumpenfabrik. In der Kundenbetreuung etablierte die ABAS Software AG ein qualifiziertes Partnernetzwerk von über 400 IT-Organisations-/Anwendungsberatern. Die abas-Software-Partner betreuen die Kunden vor Ort und bieten Service von der Implementierung über die Hardware- und Netzwerkbetreuung bis hin zu Customizing und Hotline. Rund 40 abas-Software-Partner sorgen für kurze Reaktionszeiten und hohe Servicequalität. ABAS ist international durch Partner in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Ungarn, Polen, Bulgarien, Slowenien, Rumänien, der Tschechischen Republik, Frankreich, Spanien, Italien, Indonesien, Thailand, Malaysia, China, Hong Kong, Singapur, Australien, Lateinamerika, Kanada und in den USA vertreten. Das Partnernetzwerk wird stetig erweitert.

Produktportrait abas-Business-Software

Die abas-Business-Software ist eine flexible, anpassungsfähige und zukunftssichere betriebswirtschaftliche Komplettlösung (ERP, PPS, WWS, eBusiness) für den Mittelstand. Die abas-Business-Software besteht aus zwei Komponenten: abas-ERP ist eine flexible ERP-Standard-Software, die die Geschäftsprozesse im Unternehmen optimiert. Das eBusiness-Modul abas-eB ermöglicht vielfältige Internet-Anwendungen.

Der klare Aufbau der abas-Business-Software und ausgeklügelte Einführungsstrategien ermöglichen kurze Einführungszeiten und eine reibungslose Integration in die Firmenstruktur. Mit geringem Aufwand lassen sich spezifische Anforderungen in abas-ERP integrieren. Neue Funktionen und Technologien fliessen in den Software-Standard mit ein, abas-Anwender bleiben so stets auf dem neuesten Stand. Die abas-Business-Software läuft unter Linux, Unix und Windows. Bereits seit 1995 unterstützt ABAS das Open-Source-Betriebssystem serverseitig, rund 80% der über 1.500 abas-Installationen basieren auf Linux. Seit Version 2003 wird die abas-Business-Software auch im Front-End-Bereich unter Linux angeboten. Sowohl server- als auch client-seitig überzeugt Linux durch ausgezeichnete Performance und Stabilität sowie durch erhebliche Kostenvorteile.

Das Leistungsspektrum umfasst: Verkauf / Auftragswesen / Versand, Einkauf / Bestellwesen, Lagerwesen, Disposition, Logistik, Materialwirtschaft / WWS, Fertigung / PPS, Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Controlling, Web-Anwendungen, eBusiness, …

Posted by on 4. Mai 2004. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis