Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Marketing geht jetzt automatisch

Marketing geht jetzt automatisch

Neues ERP-Modul revolutioniert die Kundenbetreuung

Selbst ohne eigene Marketing-Abteilung können mittelständische Unternehmen jetzt hochprofessionelles One-to-One-Marketing betreiben. Möglich macht dies ein neues Modul des ERP-Programms „SQL-Business“. Damit werden Kunden individuell und doch automatisch informiert und beworben. Für die Umsetzung dieser „Idealvorstellung von Marketing“ bietet die Nissen & Velten Software GmbH fünf verschiedene Verfahren an.

Mit One-to-One-Marketing nehmen Betriebe Abschied von teuren Werbeaktionen nach dem Giesskannenprinzip. Individuelle Kundenansprache ist kostengünstiger und obendrein effektiver. Ausserdem sind „handverlesene“ Informationen für den Kunden angenehmer, da er nur solche Werbung erhält, die ihn auch tatsächlich interessiert. Der gebotene Nutzen ist so viel grösser. Und Streuverluste bei Anzeigen oder Werbemailings gehören der Vergangenheit an.

Für diese extreme Auffächerung der Zielgruppen in Einzelkunden bedarf es einer intelligenten EDV-Unterstützung, die das „Automatische Marketing“ von „SQL-Business“ leistet. Die Feinsortierung möglicher Kundenwünsche erfolgt dabei auf fünferlei Weise:

1. Cross-Over-Angebote

Das System weiss, welche Artikel häufig zusammen gekauft werden. Ausserdem kennt es die Kauf-Historie des jeweiligen Kunden. Nun führt es beide Informationsquellen zusammen und filtert genau die Produkte heraus, die für diesen Kunden interessant sein könnten und bietet sie ihm an.

2. Zubehör-Angebote

Hier durchkämmt das Programm Kunden-Historie und Zubehörverwaltung. Anschliessend informiert es den Kunden gezielt über das passende Zubehör für seine bereits gekauften Artikel.

3. Potenzial-Angebote

Das Programm findet Artikel, die von ähnlichen Kunden aus der gleichen Branche schon häufiger gekauft wurden. Mit dem gezielten Angebot dieser Produkte kann das Potenzial des aktuellen Kunden voll ausgeschöpft werden.

4. Neuheiten-Angebote

Aus den Artikelgruppen, die der Kunde zuletzt oft gekauft hat, pickt das Programm die Neuheiten heraus und präsentiert sie dem Kunden. Bereits gekaufte Artikel hält es automatisch zurück.

5. Webmining-Angebote

Das E-Commerce-Modul von „SQL-Business“ verfügt bereits über eine One-to-One-Funktionalität. Mit diesem Tool findet das „Automatische Marketing“ Produkte, die für den Kunden besonders interessant sind. Er hat sie z.B. schon häufig angeklickt. Dann ermittelt das Programm die statistisch passendsten Artikel und empfiehlt sie ihm.

Ein grosser Vorteil des neuen Auto-Marketing-Moduls ist, dass Werbung praktisch nichts mehr kostet. Das Unternehmen braucht nur noch Werbetextbausteine zu kreieren, die dann auf allen Rechnungen, Angeboten, Auftragsbestätigungen und anderen Formularen erscheinen. Selbst diese Aufgabe kann an Nissen & Velten zurückdelegiert werden. Das Stockacher Softwarehaus hilft gerne bei der Einrichtung der Bausteine und kooperiert mit Werbetextern für knackig formulierte Inhalte. Das Programm füllt dann „automatisch“ die Platzhalter für Produkte, Preise, Rabatte oder Zahlungsziele aus.

Ein anderer preisgünstiger Werbeweg ist der Versand von automatisch generierten E-Mails oder Faxen. Natürlich können auch kundenspezifische Serienbriefe verschickt werden.

Einzelne Feintuning-Funktionen runden das Marketing-Modul ab: Der Zeitraum oder die maximale Kundenanzahl pro Aktion ist definierbar. Bestimmte Artikel können auf „kein Auto-Marketing“ gesetzt werden. Und auch der maximale Artikelrhythmus ist frei wählbar. Mit dem „Automatischen Marketing“ von „SQL-Business“ scheint jeder zu bekommen, was er braucht: Kunden die richtigen Produkte und Firmen mehr Umsatz.

Über Nissen & Velten

Die Nissen & Velten Software GmbH mit Sitz im südbadischen Stockach wurde 1989 gegründet, entwickelt seit 1992 die ERP-Software SQL-Business und beschäftigt derzeit 27 Mitarbeiter. Gemeinsam mit einem flächendeckenden Händler- und Partnernetz betreut der Software-Hersteller etwa 370 Projekte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die modular aufgebaute Software SQL-Business bietet ein ausgereiftes ERP-System, samt CRM, Controlling und E-Commerce. SQL-Business integriert und organisiert sämtliche Unternehmensbereiche. Branchenlösungen gibt es für den technischen Grosshandel, Versandhandel, Eisenwaren und Werkzeuge, Baustoffe und -beschläge, Chemie, Pharma, Kosmetik und Elektronik. Online-Analysen ermöglichen maximale Transparenz und unterstützen unternehmerische Entscheidungen. Die Software ist ein offenes System mit Client/Server-Architektur und setzt auf relationale Datenbanken wie Oracle, Microsoft SQL 2000 Server oder Gupta auf.

Insgesamt verfügt SQL-Business über sämtliche Module, die für CRM, ERP, E-Commerce und Controlling wichtig sind. Damit haben mittelständische Handels- und Industrie-Unternehmen ihre gesamte Warenwirtschaft im Griff, aber auch ihren Webshop samt Katalog und One-to-One-Commerce. Die Lösungen von Nissen & Velten sind direkt beim Hersteller erhältlich oder bei grösseren System- und Softwarehäusern.

Weitere Informationen unter: www.sql-business.com

Nissen & Velten Software GmbH

Goethestr. 33

D-78333 Stockach

Tel. (0 77 71) 8 79 -0

Fax (0 77 71) 8 79 – 1 11

info@sql-business.com

www.sql-business.com

Ansprechpartnerin für Redaktionen:

Gisela Gloger

Tel. (0 75 31) 91 48 09

gisela.gloger@t-online.de

Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an:

PR-Büro Gloger

Kapellenweg 5

78464 Konstanz

Posted by on 24. Juni 2004. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis