Startseite » Information & TK » Jenoptik-Beteiligung Insonic AG wird Mitglied der Excelsis Gruppe

Jenoptik-Beteiligung Insonic AG wird Mitglied der Excelsis Gruppe

Jenoptik-Beteiligung Insonic AG wird Mitglied der Excelsis Gruppe

Die Stuttgarter Excelsis erweitert ihr Leistungsspektrum und erwirbt 100% der Anteile des Schweizer Sprachtechnologieexperten Insonic

Stuttgart/Zürich, 12. Juli 2004. Die Jenoptik Tochter DEWB AG hat ihre Beteiligung an dem Schweizer IT-Spezialisten für Spracherkennungssoftware an die Excelsis Business Technology AG in Stuttgart verkauft. Excelsis erwirbt damit 100% der Aktien der Gesellschaft. „Durch die Integration von Insonic und Excelsis verfügen wir über ein signifikantes Alleinstellungsmerkmal. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis unserer Software ist jetzt einzigartig“, so Christian Sauter, Vorstand von Excelsis. Durch die Kombination der Insonic Software für Spracherkennungslösungen mit der Excelsis Software für hochsichere und wartungsarme Transaktionsplattformen ist es laut Excelsis erstmals möglich, Lösungen zu halbierten Kosten auszuliefern. Die beiden Unternehmen setzen ihre gemeinsame und technisch führende Lösung in einem der grössten Finanz-Sprachportalprojekte in Europa bereits ein. Insonic verfügt über Standardlösungen für natürlichsprachige Dialogsysteme für den Finanz-, Telekommunikations-, Verkehrs- und Energiesektor. Excelsis bietet eine technisch führende Lösung für Online-Transaktionsplattformen (J2EE) an und setzt diese erfolgreich in Kundenprojekten bei renommierten Unternehmen aus dem Finanzbereich sowie dem Mobilfunksektor ein. Insonic und Excelsis arbeiten insbesondere für Banken, Versicherungen, Telekommunikationsunternehmen und Kunden aus dem Hightech-Umfeld. Chula de Silva, CEO von Insonic: „Unsere Kunden und Partner werden von der internationalen Struktur von Excelsis enorm profitieren. Mit dem 24/7 Service Center von Excelsis sind wir in der Lage, jede Anforderung beim Betrieb geschäftskritischer Infrastrukturen abzudecken.“

Insonic

Insonic ist einer der führenden Lieferanten von Spracherkennungslösungen im europäischen Markt. Das Kerngeschäft von Insonic liegt in der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwarelösungen sowie in der Erbringung von Dienstleistungen im Bereich multilingualer Dialogsysteme und entsprechender Plattformen, insbesondere dem Insonic VoiceXML Framework. Insonic verfügt über fundiertes Wissen und langjährige Erfahrung in den Bereichen Spracherkennung, Sprachausgabe und Sprecherverifikation. Diese Kompetenz wird durch das im Unternehmen vorhandene Fachwissen in Linguistik, Psychologie und Interaktionsdesign ergänzt, um natürlich- und mehrsprachige Dialogsysteme mit hoher Qualität und Akzeptanz beim Anrufer zu realisieren. Mit der Insonic Lösungsfamilie bedient das Unternehmen Kunden, die innovative Lösungen zur Automatisierung von Call Center Prozessen entwickeln und betreiben. Mit den Standard-Lösungen für Banking, Brokerage, sprechender Fahrplanauskunft und Zählerstandserfassung verfügt das Unternehmen über ein umfassendes Portfolio für die Realisierung von Projekten. Insonic zählt zu ihrem Kundenkreis beispielsweise die UBS, General Electric Capital, Cablecom, Orange, EnBW, den Salzburger Verkehrsverbund, die Basler Verkehrsbetriebe und den Schweizerischen Fussballverband. Insonic wurde 2001 gegründet. Standorte befinden sich in Zürich (Hauptsitz) und Frankfurt. An dem Unternehmen war die Jenoptik Tochter DEWB AG massgeblich beteiligt. Insonic ist jetzt zu 100% im Besitz der Excelsis Business Technology AG.

Excelsis

Excelsis ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für hochsichere und wartungsarme Java-basierte Transaktionsplattformen. Solche Plattformen werden zum Beispiel bei Banken im Bereich Internet Banking und Brokerage, bei Versicherungen im Kundenservice, bei Mobilfunkunternehmen im Vertriebsbereich oder bei Hightech Unternehmen im Umfeld von hochsicheren Kommunikationssystemen eingesetzt. Mit dem Softwareentwicklungs-Framework PLASMA bedient Excelsis Kunden, die innovative Lösungen zur Kostenreduktion und zur Serviceerweiterung entwickeln und betreiben. Mit PLASMA können Anwendungen sehr viel effizienter entwickelt werden und die entstehende Software ist wesentlich wartungsärmer als herkömmlich entwickelte Lösungen. Dabei setzt das Unternehmen auf offene Standards wie J2EE und entwickelt E-Business-Lösungen für die führenden Plattformen seiner Partner BEA und IBM sowie für Open Source-Plattformen. Durch Excelsis ausgelieferte Lösungen sind bei mehr als 100 Institutionen weltweit im Einsatz. Zum Kundenkreis von Excelsis gehören u.a. SAP, DZ Bank International, HVB, LBBW, Debitel, Telecash, Bankgesellschaft Berlin und die United Overseas Insurance in Singapur. Excelsis wurde 1998 gegründet. In Kundenprojekten arbeiten derzeit über 100 Softwareentwickler und Berater. Excelsis verfügt über Standorte in Stuttgart, Luxemburg, Singapur, Sydney und Zürich. Der Umsatz in 2003 betrug rund 8,7 Mio. Euro bei einem EBIT von knapp 3 Mio. Euro. Das seit Gründung profitable Unternehmen ist in Privatbesitz und hat seinen Hauptsitz in Stuttgart.

Insonic AG

Chula de Silva – CEO

Eibenstrasse 9

8045 Zürich – Schweiz

Telefon +41 145 6 50 00

chula.desilva@insonic.com

Excelsis Business Technology AG

Christian Sauter – Vorstand

Sophienstr. 41

70178 Stuttgart – Deutschland

Telefon +49 711 6 20 30 0

christian.sauter@excelsisnet.com

Excelsis Business Technology AG

Daniela Burger – Leiterin Marketing

Sophienstr. 41

70178 Stuttgart – Deutschland

Telefon +49 711 6 20 30 113

daniela.burger@excelsisnet.com

Posted by on 12. Juli 2004. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis