Startseite » Internet » Das Gesundheitswesen profitiert jetzt vom Internet der Dinge / Partnerschaft von InterSystems und STANLEY Healthcare verknüpft Echtzeitlokalisierung mit elektronischen Patientenakten

Das Gesundheitswesen profitiert jetzt vom Internet der Dinge / Partnerschaft von InterSystems und STANLEY Healthcare verknüpft Echtzeitlokalisierung mit elektronischen Patientenakten

InterSystems, einer der weltweit führenden
Softwareanbieter für die Vernetzung des Gesundheitswesens, und
STANLEY Healthcare, ein führender Anbieter von Visualisierungs- und
Analyselösungen für diese Branche, bauen ihre strategische
Zusammenarbeit für die Bereitstellung von Lösungen für das Internet
der Dinge (IdD) im Gesundheitswesen weiter aus.

Die Zusammenarbeit von InterSystems mit STANLEY Healthcare bringt
das IdD einen wichtigen Schritt voran: Dank der AeroScout® Plattform
zur Echtzeitlokalisierung (englisch: Real-Time Location System/RTLS)
sind der Standort und Status von Patienten, Mitarbeitern und
medizinischen Geräten jederzeit sichtbar. Die InterSystems Plattform
für Interoperabilität schafft die Verbindung des RTLS mit einer
elektronischen Patientenakte (ePA) und dem Lightweight Directory
Access Protocol (LDAP). Das erlaubt es, den Patientenfluss und
komplexe klinische Abläufe zu analysieren und derart zu optimieren,
dass Mehrfacheingaben von Patientendaten oder auch menschliche Fehler
durch mehr Automatisierung reduziert werden können.

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit STANLEY Healthcare den
Leistungserbringern integrierte Lösungen anbieten zu können. Das
Internet der Dinge im Gesundheitswesen birgt das Potenzial für eine
höhere Qualität und Produktivität durch die Leistungserbringer bei
einem gleichzeitig verbesserten Service für die Patienten“, so Helene
Lengler, Country Managerin, InterSystems GmbH. „So können wir
gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung und Vernetzung
des deutschen Gesundheitswesens leisten.“

Mehr Informationen über die skalierbaren und interoperablen
InterSystems HealthShare® Lösungen erhalten Sie unter
www.intersystems.de/healthshare.

Folgen Sie uns auch auf Twitter: @InterSystems_DE.

Hier finden Sie die Pressemitteilung im Original:
http://ots.de/4PHs1.

Pressekontakt:
InterSystems GmbH
Enzo Hanke
Tel.: +49 (0) 6151 1747-0
E-Mail: PR@InterSystems.de
Web: www.InterSystems.de

Posted by on 17. August 2016. Filed under Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis