Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Automobilzulieferer EDAG setzt auf strenge Authentifizierung

Automobilzulieferer EDAG setzt auf strenge Authentifizierung

Schlupflöcher für Passwort-Diebe gestopft

München, 25.10. 2004 – Die EDAG Engineering + Design AG, mittelständischer Automobil- und Anlagenentwickler aus Fulda, vertraut beim Schutz von Passwörtern auf strenge Authentifizierung. Dafür verwendet das Unternehmen SafeWord Premier Access von Secure Computing. Token, die bei jedem Login ein neues, einmaliges Passwort produzieren, verhindern den Raub von Passwörtern und das Eindringen Unbefugter ins Unternehmensnetzwerk.

Strenge Authentifizierung ist ein Sicherheitskonzept, das aus zwei Kom-ponenten besteht: Der PIN-Nummer, die der User dauerhaft hat, und den immer neuen Passwörtern, die der Token bei jedem Login unmittelbar generiert.

Bei EDAG nutzen vor allem Mitarbeiter im Aussendienst einen Remote-Zugang zum Unternehmensnetzwerk benötigen, SafeWord Premier Access von Secure Computing. „Die über 300 Token-Nutzer kamen bereits während der Einführungsphase von SafeWord Premier Access gut mit dem neuen Security-System zurecht“, erklärt Brun von der Gönne, System Engineer bei EDAG. „Auch ist die Handhabung und Wartung des Systems sehr einfach.“

Bisher waren bei EDAG Token eines anderen Herstellers im Einsatz, die jedoch einer Ablauffrist unterliegen. Schrittweise werden diese zurzeit durch SafeWord Premier Access ausgewechselt. Im Gegensatz zum bisher genutzten System verfallen die Token von Secure Computing nicht und sind von daher unbegrenzt einsetzbar, was zu deutlichen Kostenvorteilen für das Unternehmen führt.

„Angesichts zunehmender Angriffe ist der Schutz von Unternehmensnetzen vor dem Zugriff Unbefugter heute wichtiger denn je“, sagt Frank Kölmel, Sales Director Central und Eastern Europe bei Secure Computing. „Mit SafeWord Premier Access können Mitarbeiter jederzeit und von jedem Ort aus sicher auf ihre Emails und anderen Daten zugreifen. Ein Missbrauch von Passwörtern wird quasi unmöglich gemacht“.

Über Secure Computing GmbH

Secure Computing schützt seit mehr als 20 Jahren die wichtigsten Netzwerke der Welt. Mit den umfassenden Erfahrungen in der Sicherheitstechnologie entwickelt das Unternehmen Sicherheitsprodukte für Netzwerke, die eine vertrauenswürdige Umgebung innerhalb und ausserhalb der Kundenunternehmen aufbauen. Zu den internationalen Kunden und Partnern zählen die meisten der Dow Jones Global 50 Titans sowie wichtige Unternehmen in den Bereichen Bankwesen, Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Telekommunikation, Herstellung, öffentliche Versorgung und Regierungsbehörden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, und Vertriebsniederlassungen in der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.securecomputing.com.

Alle Rechte vorbehalten

Ihre Ansprechpartner:

Secure Computing GmbH
Frank Kölmel
Ohmstrasse 4/Haus C, D-85716 Unterschleissheim
Tel. 089/71 04 61-10, Fax: 089/71 04 61-11
E-Mail: evelyn_wetzler@securecomputing.com
Internet: www.securecomputing.com

PR Agentur
Maisberger Whiteoaks
Dr. Jürgen Eikenbusch
Kirchenstr. 15, D-81675 München
Tel: 089/41 95 99-43, Fax: 089/41 95 99-12
E-Mail: eikenbusch@maisberger.com
Internet: www.maisberger.com

Posted by on 25. Oktober 2004. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis