Startseite » Business & Software » New Media & Software » HARMAN stellt seine Automated UI Development Suite vor

HARMAN stellt seine Automated UI Development Suite vor

Stamford, CT (USA)/München, 20. Oktober 2016 -HARMAN (NYSE: HAR), führender Anbieter von Connected Technology für den Automobil-, Consumer- und Unternehmensmarkt, stellt heute seine automatisierte UI* Entwicklungs-Suite für die Automobilindustrie vor. Die Lösung ermöglicht es Fahrzeugherstellern, nahtlos verbundene und sichere Multi-Screen Infotainment-Systeme für Fahrzeuge (IVI)** zu entwickeln. Dazu hat HARMAN eine intelligente Anwendung sowie ein UI-Framework konzipiert, das auf dem Qt Cross-Plattform Applikations-Framework basiert. Dies umfasst eine flexible IT-Architektur, die es Autoherstellern erlaubt, zweckmäßigere Mensch-Maschine-Schnittstellen zu entwickeln und gleichzeitig ein persönlicheres Anwendererlebnis möglich zu machen.

Die heutigen Konsumenten erwarten in ihren Autos dieselben Verbindungsmöglichkeiten, wie in ihren mobilen Endgeräten. Dazu gehört auch ein integriertes System mit mehreren Bildschirmen im Fahrzeug. Mit der Einführung der automatisierten UI Entwicklungs-Suite unterstützt HARMAN ein vielfältiges Anwendererlebnis und bietet eine HMI-Benutzeroberfläche, die sämtliche digitalen Anzeigen des Fahrzeugs umfasst.

Die Hauptkomponenten der automatisierten UI Entwicklungs-Suite umfassen:

-Eine Toolchain, die es Produktmanagern, Designern und Entwicklern erlaubt, ihre Neuheiten auf der Grundlage realistischer Simulationen zu entwickeln und die Anforderungen bis zur Implementierung nachzuvollziehen.

-Ein Softwareentwicklungs-Tool Kit (SDK), das das Design der Schnittstellen für die Mensch-Maschine-Interaktion (HMI)*** durch die Unterstützung von Multi-Display Lösungen vereinfacht, einschließlich zentralem Display und Rücksitz-Entertainment

-Applikationen als Module zum Download

Die wichtigsten Vorteile dieser Komponenten:

-Die Toolchain beinhaltet hochentwickelte Funktionalitäten, wie die automatisierte Erstellung und das Testen der Lösungen, für eine rasche Entwicklung hochleistungsfähiger HMI-Anwendungen

-Hochleistungsfähige, schnell anpassbare und auf offenen Standards basierende Benutzeroberflächen

-Die Option, die HMI-Geschäftslogik über verschiedene Baureihen und Marken hinweg wiederzuverwenden

-Unterstützung dezentraler Systemarchitekturen wie Multi-SoC und Single SoC mit Hypervisor

-Die Möglichkeit rascher und kontinuierlicher Lösungs-Entwicklungen, einschließlich dem Einsatz von Simulationen, Endgeräten und Testfall Validierung

-Eine schnellere Entwicklung der HMI-Lösung während der Nutzungszeit eines Fahrzeugs

„Autohersteller sind heute auf der Suche nach Lösungen, die die Geschwindigkeit und Effizienz des kompletten („End-to-End“) HMI-Designs verbessern können. Dies umfasst auch die Verbesserung der Verbindungsqualität und des Komforts, den die Verbraucher in ihren Fahrzeugen erwarten“, so Sanjay Dhawan, Präsident von HARMAN Connected Services. „Um Autohersteller bei der Konstruktion, der Betreuung und der Erneuerung von HMI-Lösungen in ihren Fahrzeugen zu unterstützen, haben wir eine automatisierte UI Entwicklungs-Suite konzipiert, die ein leistungsfähiges Multi-Screen HMI Framework und eine ebenso leistungsfähige Software-Toolchain beinhaltet.“

Weitere Informationen über die automatisierte UI Entwicklungs-Suite von Harman für den Automobilsektor erhalten Sie unter: http://services.harman.com/hcat

———————————

* User Interface/Benutzerschnittstelle

** In-Vehicle Infotainment

*** Human-Machine-Interaction

Über THE QT COMPANY

The Qt Company entwickelt und liefert das Qt Developement Framework unter gewerblichen und Open Source Lizenzen. Das Unternehmen ermöglicht die Betriebssystem-, Plattform- und Bildschirmtyp-übergreifende Wiederverwendung von Softwarecodes – vom Einsatz in Desktops und Embedded Systemen bis hin zu Wearables und Mobilgeräten. Qt wird von etwa einer Millionen Entwicklern weltweit genutzt und ist die führende unabhängige Technologie hinter Millionen von Geräten und Anwendungen. Die Qt Plattform wird vor allem von Herstellern von fahrzeuginternen Systemen sowie von Endgeräten im Bereich industrielle Automatisierung und von weltweit führenden Herstellern für andere geschäftsentscheidende Anwendungen in mehr als 70 Wirtschaftszweigen eingesetzt. The Qt Company ist Teil der Qt Group, einem Unternehmen mit Niederlassungen in China, Finnland, Deutschland, Japan, Korea, Norwegen, Russland und den USA, mit mehr als 200 Mitarbeitern weltweit. Die Qt Group hat ihren Hauptsitz in Espoo, Finnland und ist an der Nasdaq Helsinki Stock Exchange gelistet. Der Nettoverkaufserlös des Unternehmens im Geschäftsjahr 2015 betrug 27 Millionen Euro. Weitere Informationen unter http://qt.io

Posted by on 20. Oktober 2016. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis