Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Panoratio erstmals auf der CeBIT vertreten

Panoratio erstmals auf der CeBIT vertreten

München, 25.01.2005. Das Siemens Spin-Off Panoratio Database Images präsentiert sich zum ersten Mal auf der weltgrössten Messe für Informations- und Telekommunikationstechnologie in Hannover (10.03. – 16.03.2005). Der Anbieter einer neuartigen Software zur Analyse von komplexen Datenstrukturen stellt in Halle 3, Stand C51, sein neues Produkt vor. Zudem engagiert sich Panoratio Database Images auf dem offiziellen CeBIT-Forum Business Intelligence und Knowledge Management.

Mit seinem Messeauftritt auf der CeBIT betritt Panoratio Database Images erstmals in Hannover die Bühne der führenden Anbieter von Business Intelligence-Lösungen. Im Rahmen einer Goldpartnerschaft unterstützt das junge Münchner Unternehmen das Forum Business Intelligence und Knowledge Management: Dirk Owerfeldt, Geschäftsführer von Panoratio Database Images, beteiligt sich an der Vortragsreihe im Rahmen des Kongressforums. Sein Beitrag zum Thema Paradigmenwechsel in der Datenanalyse findet am 10. März um 12.40 Uhr statt. In Halle 3, Stand C51, stellt Panoratio Database Images sein Verfahren zur Analyse von komplexen Datenstrukturen vor. Die Software des Siemens Spin-Off erstellt ein stark komprimiertes Abbild von Datenbanken – ein Portable Database Image (pdi). Dieses ist nur wenige Megabyte gross, enthält aber dennoch alle statistischen Parameter der Ausgangsdatenbank. Auf der Panoratio-Technologie beruht auch das neue Produkt zur Werbeoptimierung. Im Vergleich zu anderen Lösungen dieser Art können Entscheider mit ihm eigenständig und schnell ihre Daten auswerten.

„Unsere Technologie bereichert die CeBIT, da unser Verfahren eine völlig neue Herangehensweise an die Analyse von Daten bedeutet. Wir sind das einzige Unternehmen, das auf dem Forum Business Intelligence und Knowledge Management echte technische Innovation bietet. Analysen, die vorher schlichtweg unmöglich waren, sind nun mit dem pdi-Prinzip einfach und intuitiv durchführbar“, so Dr. Reimar Hofmann, Chief Technology Officer bei Panoratio Database Images.

Portables Unternehmenswissen

Die Software von Panoratio wird überall dort eingesetzt, wo grosse Datenmengen analysiert werden sollen: Als Lösung im Gesundheitswesen, zur Auswertung von Maschinendaten, zur Prozessoptimierung oder im Customer-Relationship-Management.
Das Tool kann grosse Datenmengen auf verschiedenen Ebenen innerhalb weniger Sekunden analysieren. Es erzeugt bis zum Faktor 100 verkleinerte Abbilder von Datenbanken. Portable Database Images können problemlos per E-Mail verschickt werden und machen somit das Unternehmenswissen portabel. Die Software ist javabasierend und läuft auf allen herkömmlichen Betriebssystemen. Der Benutzer arbeitet mit dem Database Image Explorer, einer intuitiven Auswertungsoberfläche, die ebenso leicht zu bedienen ist wie der Windows Explorer. Die Panoratio-Technologie bedeutet einen Paradigmenwechsel in der Analyse von Daten, da der Entscheider selbst am Steuer sitzt. Er benötigt kein tiefgehendes IT-Wissen zur Bedienung der Software und kann vor Ort auf seine Daten zugreifen.

Posted by on 27. Januar 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis