Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Greylisting erweitert Spam-Schutz in der iQ.Suite von GROUP Technologies

Greylisting erweitert Spam-Schutz in der iQ.Suite von GROUP Technologies

Neue Funktion in der iQ.Suite

Greylisting erweitert Spam-Schutz in der iQ.Suite von GROUP Technologies

Karlsruhe, 17. Februar 2005 – Die GROUP Technologies AG, Hersteller von Software für E-Mail Lifecycle Management (ELM), hat ihr „Anti-Spam-Paket“ um Funktionen für Greylisting ergänzt. Im Verbund mit den Filtertechnologien CORE (Content Recognition Engine) für die Inhaltsprüfung und DCC (Distributed Checksum Clearinghouse), das auf aktuellen Spam-Pattern basiert, erhält der iQ.Suite-Anwender noch effizienteren Schutz gegen die wachsende Spam-Lawine.
Die Greylisting-Funktionen setzen am zentralen Mail Server an und prüfen bei eingehenden E-Mails die Kommunikationsbeziehungen zwischen Absender, Empfänger und weiteren Merkmalen. Zugestellt wird die E-Mail nur, wenn dem empfangenden Mail Server die Adress-Kombination bekannt ist. Damit ergänzt die neue Technologie die verschiedenen Anti-Spam-Analyseschritte der iQ.Suite um eine weitere zuverlässige Methode.
Dadurch, dass die Methode bei eingehenden E-Mails lediglich die Merkmalskombination prüft, sparen Unternehmen Aufwand und Rechenzeit bei gleichzeitig hoher Effizienz. „Da das Greylisting bereits am Mail Server und nicht erst an der Mailbox des Empfängers ansetzt, werden die Server und das gesamte Unternehmensnetzwerk zuverlässig vor Überlastung und Spam sowie vor eingeschleusten Viren, Würmern und Trojanern geschützt“, erklärt Frank Kresse, Vorstand und Chief Technology Officer von GROUP Technologies.

Über die GROUP Technologies AG

GROUP Technologies ist ein weltweit führender Softwarehersteller für E-Mail Lifecycle Management. Die ideal aufeinander abgestimmten Produkte unter der Marke iQ.Suite ermöglichen effiziente Sicherheit und effektive Organisation von E-Mail, von der E-Mail-Verschlüsselung, Virenschutz und Anti-Spam über E-Mail-Klassifizierung bis hin zur sicheren Archivierung. Die Produkte sind für die Plattformen Lotus Domino, Microsoft Exchange und SMTP erhältlich.

Zu den Kunden von GROUP Technologies zählen zahlreiche renommierte Unternehmen, wie Deutsche Bank, Ernst & Young, Honda, Heineken und Miele. Mehr als sechs Millionen Anwender schützen und organisieren sich mit den Produkten von GROUP Technologies.

Die Zentrale der GROUP Technologies AG befindet sich in Karlsruhe. Das Unternehmen unterhält eine Tochtergesellschaft in USA und vertreibt die Produkte international sowohl direkt als auch über Partnerunternehmen.

Internet: www.group-technologies.com

Posted by on 17. Februar 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis