Startseite » Allgemein » NUEWW 2017: in 80 Veranstaltungen um die digitale Welt – Lokales Community-Projekt entwickelt sich zum Netzwerkevent mit bundesweiter Strahlkraft

NUEWW 2017: in 80 Veranstaltungen um die digitale Welt – Lokales Community-Projekt entwickelt sich zum Netzwerkevent mit bundesweiter Strahlkraft

Seit der Premiere im Jahr 2012 ist das Festival der digitalen Gesellschaft in Nürnberg stetig gewachsen. Während der ersten Nürnberg Web Week besuchten 500 Teilnehmer die acht Veranstaltungen. 2016 lockten bereits 57 Events insgesamt 6400 Besucher an. 2017 zeichnet sich ein neuer Höhepunkt ab: Mit mehr als 80 Programmpunkten werden in diesem Jahr digitale Themen rund um Programmieren, E-Commerce/Business, Kreativkultur und Kinder/Familie abgedeckt. Von Austauschplattformen und Workshops über Konferenzen, Vorträge und Stammtische bis hin zu Ausstellungen, Kursen und Diskussionsforen sind vielfältige Formate geboten.

„Wir sind begeistert, wie sehr die Nürnberg Web Week über die letzten Jahre gewachsen ist“, freut sich Initiator Ingo Di Bella. „Dieses Jahr finden manche Veranstaltungen bereits am Wochenende vor der offiziellen Eröffnung statt, weil wir sonst gar nicht alles unterbekommen würden. Wir planen, die Web Week nächstes Jahr offiziell um ein paar Tage zu verlängern.“

Events wie der „Fake News Day“ oder der „Open Coffee Club“ sprechen ein breites Publikum an, während Veranstaltungen wie die Elternbloggerkonferenz „#denkst“, „SEO für Entrepreneure“ oder „Crowdsourcing“ speziell die Interessen von bestimmten Zielgruppen abdecken. Die meisten Programmpunkte der Nürnberg Web Week richten sich an diejenigen, die ihre berufliche Heimat oder ihre private Leidenschaft online gefunden haben und Rechner oder Smartphone kaum aus der Hand legen. Hierzu zählen beispielsweise die „Startup Demo Night“, das „InstaCamp 2017“ und das „Java-User-Group-Treffen MeNue“. Doch auch für Interessenten ohne große Vorkenntnisse wird viel geboten: Beim „CoderDojo Nürnberg“ können Kinder und Jugendliche gemeinsam Programmieren lernen. Vorträge zu Themen wie „Digitaler Nachlass“, „Digitale Identität“ oder dem „Einfluss der Digitalisierung auf die Gesellschaft“ sind ebenso für Teilnehmer relevant, die sich sonst weniger mit Internetfragen beschäftigen.
Ein erster Entwurf des Programms ist auf der Website der NUEWW einsehbar und wird laufend ergänzt.

Posted by on 24. März 2017. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis