Startseite » Computer & Technik » Raiffeisen Bank beweist mit Omnikanal-Banking-Plattform von Backbase Agilität und Innovation

Raiffeisen Bank beweist mit Omnikanal-Banking-Plattform von Backbase Agilität und Innovation

Die Raiffeisen Bank, ein Mitglied der österreichischen Raiffeisen
Group, hat Backbase, den Marktführer für digitales Omnikanal-Banking,
ausgewählt, um seine neue Omnikanal-Banking-Plattform
bereitzustellen. Die Raiffeisen Bank in Rumänien betreut über zwei
Millionen Kunden, von denen 100.000 KMUs, 5.600 Großunternehmen und
1,9 Millionen private Bankkunden sind.

Backbase wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von
Raiffeisen Banks digitaler Banking-Architektur der nächsten
Generation spielen, die eine nahtlose Anwendererfahrung für
Privatpersonen, KMUs und Großunternehmen unterstützen wird. Zunächst
wird eine geradlinige mobile App für Privatpersonen geliefert, dicht
gefolgt von Web-Anwendungen für sowohl Einzelhandels- als auch
Unternehmenskunden.

Die Raiffeisen Bank benötigte einen Partner, der das Niveau seiner
Banking-Plattform verbessern würde, indem zusätzliche
Funktionalitäten entwickelt werden und eine Transformation zu einer
agilen und flexiblen Gestaltung stattfindet. Die Raiffeisen Bank
möchte die Kundenerfahrung verbessern und neue innovative
Funktionalitäten und Leistungen für seine Kunden auf digitalen
Kanälen schneller bereitstellen. Daher wurde die
Omnikanal-Banking-Plattform von Backbase ausgewählt, um die Bank beim
Erreichen dieser Ziele zu unterstützen. Sowohl der visuelle Editor
als auch die modulare Widget-Architektur von Backbase werden die
Raiffeisen Bank in die Lage versetzen, innerhalb von Tagen oder
Wochen schnelle Änderungen vorzunehmen zu können. Die neue Plattform
wird die Agilität erheblich erhöhen und der Bank ermöglichen,
schneller neue Funktionen auf dem Markt einzuführen.

„Für die Raiffeisen Bank war eine Aktualisierung ihrer
Online-Systeme wichtig, um eine nahtlose Nutzererfahrung für alle
ihre Kunden zu bieten, egal ob Privat- oder Unternehmenskunden“,
sagte Jouk Pleiter, CEO von Backbase. „Die
Omnikanal-Banking-Plattform von Backbase bietet der Raiffeisen Bank
die Geschäftsagilität, die sie benötigt, um den digitalen
Bedürfnissen seines Kundenstamms besser nachzukommen, während die
Bank gleichzeitig mehr Flexibilität sowie Eigenständigkeit bezüglich
ihrer Plattform erhält. Wir setzen uns dafür ein, der Raiffeisen Bank
zum Erfolg zu verhelfen und werden kontinuierlich unsere Präsenz in
Zentral- und Osteuropa ausbauen.“

„Die Implementierung von Backbases Technologie in unsere Plattform
wird uns ermöglichen, agiler zu sein und uns den sich schnell
wachsenden und wandelnden Bedürfnissen unserer Kunden anzupassen“,
kommentierte Bogdan Popa, Vice President Operations and IT bei der
Raiffeisen Bank. „Unsere Kunden stehen bei allen unseren
Unternehmungen an erster Stelle. Daher war eine Verbesserung unserer
Online- sowie mobilen Plattformen erforderlich, um ihre
Banking-Erfahrung und Kundenreise zu verbessern.“

Informationen zu Backbase

https://www.backbase.com/about

Informationen zu Raiffeisen Bank Rumänien

https://www.raiffeisen.ro/despre-noi/

Pressekontakt:
Cristina Danila
cristina@backbase.com
+31-652545956

Original-Content von: Backbase, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. März 2017. Filed under Computer & Technik,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis