Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Steeb bietet Business Intelligence zum Festpreis

Steeb bietet Business Intelligence zum Festpreis

Neue BI-Lösung für mittelständische SAP-Anwender

Abstatt, 01.03.2005 – Die Steeb Anwendungssysteme GmbH präsentiert erstmals ein Festpreisangebot für Business Intelligence (BI). Die Lösung „Steeb Fix BI“ richtet sich vor allem an Unternehmen, die als betriebswirtschaftliche Standardsoftware bereits SAP-Lösungen im Einsatz haben.

Das Besondere an Steeb Fix BI ist die auf mittelständische Unternehmen angepasste Vorgehensweise bei der Einführung. Nach dem Motto „think big, start small“ wird bei dem Einführungsprojekt auch das Know-how transferiert, damit der Kunde nach Projektabschluss eigenständig weitere Vorhaben umsetzen kann.

Der Prototyp wird nach einer bewährten, standardisierten Methode aufgebaut und steht somit innerhalb von rund 3 Wochen zur Verfügung. Im Festpreis von 15.000 Euro ist die Planung, Konzeption und Einführung eines Lösungspaketes enthalten. Zur Auswahl stehen Lösungspakete für Financials, Overhead Controlling, Profit Controlling, Vertriebsanalysen, Bestandsanalysen und Einkaufsanalysen. Nach der Einführung können Kunden gemeinsam mit Steeb, aber auch selbständig weitere Lösungspakete implementieren. Dazu werden die Administratoren und Key-User während des Einführungsprojekts intensiv geschult.

„Im Zuge der Rating-Anforderungen durch Basel II, durch die International Accounting Standards IAS/ IFRS sowie den Sarbanes-Oxley Act wurden die Anforderungen an das Finanzwesen und das Controlling eines Unternehmens deutlich höher. Daher möchten immer mehr Mittelständler mit einer integrierten BI-Lösung das Reporting und Controlling der eingesetzten betriebwirtschaftlichen Standardsoftware verbessern. Mit den daraus gewonnenen Daten wollen die Manager ihr Unternehmen noch besser steuern und lenken“, so Holger Krahmer, Lösungsexperte für Business Intelligence bei Steeb. So ermöglicht Steeb Fix BI beispielsweise das Lösungspaket Vertriebsanalysen, aktuelle Daten wie Kundenaufträge, Lieferungen und Fakturen zu analysieren. Geschäftsführern und Vertriebsleitern stehen in diesem Fall aussagefähige Informationen zu Angebotsquoten, regionalen und warengruppenspezifischen Verkaufszahlen sowie zum Win-Loss-Verhältnis zur Verfügung. Die Manager können in der BI-Lösung auf alle relevanten Auswertungen über eine benutzerfreundliche Oberfläche zugreifen.

Mit Steeb Fix BI präsentiert Steeb ein weiteres modulares Einführungspaket für betriebswirtschaftliche Standardsoftware. Dieses rundet das Leistungsangebot der vorkonfigurierten Lösungen rund um SAP-Lösungen ab. Bislang bietet Steeb bereits die Pakete Steeb Fix ERP, Steeb Fix CRM und Steeb Fix HR an.

Steeb Fix BI wird im Rahmen der Informationsveranstaltung „Effiziente Informationsbeschaffung für das Management“ am 6. April 2005 in München erstmals gezeigt. Die Lösung ist verfügbar.

Kurzprofil: Steeb Anwendungssysteme GmbH, Abstatt bei Heilbronn, zählt mit rund 1.150 mittelständischen Kunden zu den führenden SAP-Systemhäusern und den grössten AS/400-Softwarehäusern in Deutschland. Der IT-Lösungsanbieter unterstützt seine Kunden mit einem umfangreichen Dienstleistungsangebot. Branchenschwerpunkte sind die Fertigungsindustrie, der Grosshandel, sowie die Dienstleistungsbranche. Im Geschäftsjahr 2004 erwirtschaftete das hundertprozentige SAP-Tochterunternehmen einen Umsatz von 58,3 Millionen Euro und beschäftigt derzeit rund 250 Mitarbeiter.

Ansprechpartner für Redaktionen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Manfred Haner
Heilbronner Strasse 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-1 34
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 33
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: manfred.haner@sap.com

verclas & friends Kommunikationsberatung GmbH
Peter Verclas
Waldhofer Str. 102
D-69123 Heidelberg
Telefon: +49 (62 21) 82 57 45
Telefax: +49 (62 21) 82 57 49
Internet http://www.verclas-friends.de
E-Mail pv@verclas-friends.de

Ansprechpartner für Leseranfragen:
Steeb Anwendungssysteme GmbH
Heilbronner Strasse 4
D-74232 Abstatt
Telefon: +49 (70 62) 6 73-0
Telefax: +49 (70 62) 6 73-1 33
Internet: http://www.steeb.de
E-Mail: steeb.service@sap.com

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter: http://www.steeb.de/presse

Posted by on 1. März 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis