Startseite » Internet » „Marketplace Summit“ in Paris zeigt, wie Online-Marktplätze den Handel revolutionieren

„Marketplace Summit“ in Paris zeigt, wie Online-Marktplätze den Handel revolutionieren

München, 4. April 2017 – Der „Marktplatz-Summit“ rund um das Thema Online-Marktplätze findet am 24. und 25. April in Paris statt. Das Gipfeltreffen zeigt, warum Betreiber, Händler und Kunden in höchstem Maße von solchen Lösungen profitieren.

Der „Marketplace Summit by Mirakl“ veranschaulicht die umwälzenden Veränderungen, die Marktplätze im E-Commerce eingeleitet haben: In Zukunft kommen Unternehmen, die ihre Produkte im Internet anbieten, kaum noch an Online-Marktplätzen vorbei. Das bestätigen auch erfolgreiche Unternehmen wie Airbnb, Alibaba, Groupon und CDiscount, die im Rahmen eines Expertenpanel diskutieren, wie der Einsatz von Online-Marktplätzen für sie zum strategischen Erfolgsfaktor geworden ist.

In Vorträgen und Gesprächsrunden erläutern weitere renommierte Unternehmen wie Best Buy, Walmart oder Metro Cash & Carry ebenfalls ihren Erfolg auf Basis solcher Lösungen. Sie setzen Online-Marktplätze von Mirakl sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich ein.

Außerdem vermitteln rund 30 hochkarätige Sprecher umfassende Einblicke in die Thematik:

• Marktanalystin Sucharita Mulpuru deklariert den Online-Marktplatz als die Plattform der Zukunft und veranschaulicht die zahlreichen Möglichkeiten der Lösungen für Betreiber, teilnehmende Händler und Kunden

• Olivier de Panafieu, Senior Partner bei Roland Berger Strategy Consultants, erklärt anhand einer neuen Studie, wie Online-Marktplätze auch den B2B-Bereich verändern

• Richard Hearn, General Manager, Global Head of Revenue, IBM Watson Customer Engagement, illustriert, wie Unternehmen Daten auswerten können, um die Kundenloyalität sicherzustellen.

Neben den Präsentationen, Vorträgen und Diskussionsrunden sind zahlreiche Gelegenheiten für Einzelgespräche zwischen Teilnehmern und Experten vorgesehen.

Der erste Veranstaltungstag endet mit der Verleihung der Mirakl-Awards. Die Preise werden an Unternehmen vergeben, die maßgeblich zur Verbreitung von Online-Marktplätzen beitragen.

Gesponsert wird das Event von vielen Unternehmen, darunter IBM, Accenture und Decade.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung gibt es hier: https://marketplacesummitbymirakl.com/site/page/id/home.

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/mirakl abgerufen werden.

Posted by on 4. April 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis