Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » COSMO CONSULT jetzt auch in Peru

COSMO CONSULT jetzt auch in Peru

Die COSMO CONSULT-Gruppe, spezialisiert auf Unternehmenslösungen von Microsoft, gibt es jetzt auch in Peru. Nach Mexiko, Kolumbien, Chile, Panama und Ecuador ist COSMO CONSULT Perú SAC die sechste lateinamerikanische Landesgesellschaft. Damit stärkt das Software- und Beratungshaus seine internationale Präsenz und unterstreicht seinen Anspruch, Unternehmen bei ihrem Wachstum zu unterstützen und zu begleiten.
Internationale Präsenz ist für die COSMO CONSULT-Gruppe, dem weltweit führenden Microsoft Dynamics ERP-Partner, von zentraler Bedeutung. ?Vielen Kunden ? selbst global tätigen Unternehmen ? ist ein Service vor Ort wichtig und sie bevorzugen lokale Partner. Mit unserer internationalen Präsenz schaffen wir so effiziente Lösungen ? über Landes- und Kulturgrenzen hinweg?, unterstreicht Uwe Bergmann Vorstandsvorsitzender der COSMO CONSULT-Gruppe.
Ein Ziel der COSMO CONSULT Perú SAC ist es, peruanische Unternehmen mit moderner Microsoft-Technologie zu unterstützen. ?Mit unseren Erfahrungen und Angeboten in puncto E-Commerce, Cloud-Computing oder Digitalisierung tragen wir dazu bei, nationale und internationale Geschäftsprozesse peruanischer Firmen zu optimieren? erklärt Bergmann. Neben einheimischen Tochtergesellschaften internationaler Konzerne zählen inzwischen auch lokale Betriebe und Institutionen wie die Handelskammer in Lima zu den Kunden des Softwarehauses. Zu den Zielgruppen zählen vor allem Fertigungsbetriebe, Projektdienstleister, nationale und internationale Handelsunternehmen sowie die Bau- und Automobilindustrie.
Mit dem Engagement in Peru baut COSMO CONSULT auch sein globales Beraternetz weiter aus. Die internationale Einführung und Betreuung von ERP-, CRM- und Business Intelligence-Systemen zählt zu den Kernkompetenzen der COSMO CONSULT-Gruppe. Die Experten unterstützen mittelständische ebenso wie weltweit agierende Unternehmen mittlerweile an 33 Standorten in Europa und Lateinamerika. ?Die Mischung aus lokaler Nähe und globalem Denken macht internationale Projekte einzigartig. Dank unserer internationalen Präsenz sind wir in der Lage, kritische Herausforderungen wie kulturelle Unterschiede, abweichende Rechtsauffassungen, Sprachbarrieren oder verschiedene Wertesystemen zu bewältigen?, stellt Bergmann klar.

Posted by on 5. April 2017. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis