Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Wolfgang Stähle neuer President und General Manager EMEA Operations

Wolfgang Stähle neuer President und General Manager EMEA Operations

Wyse Technology gewinnt mit Wolfgang Stähle eine umfassend qualifizierte Führungskraft mit langjähriger Erfahrung in der IT-Branche

Kirchheim bei München — Wyse Technology, führender Anbieter im Bereich des Network-centric Computing, gibt die Ernennung von Wolfgang Stähle zum neuen President und General Manager EMEA Operations bekannt. Stähle zeichnet in dieser Position für sämtliche Geschäftsaktivitäten von Wyse Technology in EMEA verantwortlich und leitet diese vom neuen EMEA-Hauptsitz aus in Kirchheim bei München.

Wolfgang Stähle bringt für seine Tätigkeit bei Wyse Technology mehr als 30 Jahre Erfahrung in leitenden Funktionen im IT-Bereich mit. Vor seinem Wechsel zu Wyse war Stähle President & General Manager EMEA bei Akamai Technologies und verantwortete zwischen 2000 und 2004 die Gründung und den Aufbau der europäischen Niederlassung.

Seine berufliche Laufbahn startete Stähle 1970 bei IBM, wo er verschiedene Vertriebs- und Managementpositionen inne hatte. Zunächst war Stähle als System Engineer mit Programmierung und Schulungen im Bereich SQL-Datenbank betraut. Anschliessend wechselte er in den Vertrieb für Mainframe und war zuletzt Vertriebsleiter für Mainframe Deutschland.

Nach seinem Ausstieg 1983 bei IBM gründete Stähle erfolgreich drei Unternehmen, darunter Lehmann & Stähle Informationssysteme, einem auf Financial Services, Leasing & Beratung spezialisierten Unternehmen, wo er zwischen 1984 und 1986 als Geschäftsführer tätig war.

Bevor Stähle zu Akamai wechselte stand er von 1986 bis 1992 als Geschäftsführer für DACH der BBN Domain Solutions vor, einem Spezialisten für statistische Analyse- und Designsoftware zur Zulassungsbeschleunigung für Medikamente und für den Fertigungsbereich. 1992 wurde er zum Vice President und General Manager European Operations befördert. In dieser Funktion führte er die Geschäfte der BBN Domain Solutions bis 1998.

Wolfgang Stähle war 1994 Mitbegründer und Vorstandsmitglied des ’Center for Quality of Management’ mit der Zielsetzung der Verbesserung der Managementqualität in der europäischen Industrie. Ausserdem war er 2002 unterstützend tätig für das World Economic Forum, im Rahmen dessen er verschiedene Panels moderiert und an diversen Studien mitgearbeitet hat, wie z. B. ’European Competitiveness in IT and Telecom Industry’ und ’Enabling eEurope – Internet Infrastructure and Key Challenges’.

„In der neu geschaffenen Position bei Wyse freue ich mich, mit der Etablierung des EMEA-Hauptsitzes in Deutschland dem Marktpotential des lokalen Thin-Client-Markts den Stellenwert zu geben, der ihm auf EMEA-Ebene für das Unternehmen zukommt. Zu meinen Hauptaufgaben gehört der Ausbau der lokalen Ressourcen, um auch Anforderungen der Enterprise-Kunden gerecht zu werden“, kommentiert Wolfgang Stähle, President und General Manager EMEA bei Wyse Technology. „Wir setzen auf verstärkten vertrieblichen Ausbau, um unsere Reseller und Kunden entsprechend dem wachstumsstarken Thin-Client-Markt in EMEA betreuen zu können.“

Wyse Technology
Wyse Technology ist führend im Bereich Network-centric Computing. Die umfassende Produktpalette von Wyse ist darauf ausgerichtet, die Anwenderproduktivität zu steigern und die IT-Komplexität zu verringern. Wyse bietet Thin-Client-Lösungen, die zentral verwaltet werden können. Damit werden unnötiger Aufwand für Wartung und Support vermieden. Ziel ist es, den Anwender in die Lage zu versetzen, seine Produktivität zu steigern und höchst mögliche Sicherheit für geschäftskritische Daten und Applikationen zu gewährleisten. Die optimierte Verwaltung eines breiten Spektrums von Geräten für den Zugriff auf Informationen steigert die Leistung von Netzwerken und Servern. Der Firmensitz von Wyse befindet sich in San Jose, Kalifornien, USA. Darüber hinaus ist das Unternehmen weltweit mit zahlreichen Niederlassungen vertreten. Wyse ist seit sieben Jahren in Folge weltweiter Marktführer im Bereich Thin Clients. Weitere Informationen auf der Wyse Website unter: http://www.wyse.de

Wyse, WY und WyseWorks sind eingetragene Marken. Das Wyse Logo, das Winterm Logo, Wyse, Winterm, Wyse Expedian und Alcatraz sind Marken von Wyse Technology Inc. Rapport ist eine eingetragene Marke von Rapport Technologies Inc, einer Tochtergesellschaft von Wyse Technology Inc. Sonstige Produktbezeichnungen werden lediglich zur Information erwähnt und sind ggf. Marken und / oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

Informationen für Kunden:
Wyse Technology GmbH
Tel: +49-(0)1805-99 73 11 E-Mail: info@wyse.de
Fax: +49-(0)89-46 00 99-99 Web: www.wyse.de

Bei Veröffentlichung dieser Pressemitteilung bitten wir um Zusendung eines Belegexemplars.

Weitere Presseinformationen sind erhältlich bei:
Wyse Technology GmbH
Ulrike Walther
Regional Marketing Manager
Central Europe
Domagkstrasse 7
85551 Kirchheim
Tel: +49-(0)89-46 00 99-22
Fax: +49-(0)89-46 00 99-15
E-Mail: uwalther@wyse.de
Web: www.wyse.de
HBI GmbH (PR-Agentur)
Alexandra Janetzko / Account Director
Anja Woithe / Account Manager
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel: +49-(0)89-99 38 87-32 /-27
Fax: +49-(0)89-930 24 45
E-Mail: alexandra_janetzko@hbi.de
E-Mail: anja_woithe@hbi.de
Web: www.hbi.de

Posted by on 24. März 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis