Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » GROUP Technologies erweitert Zertifikats-Management

GROUP Technologies erweitert Zertifikats-Management

Sichere, Server-basierte E-Mail-Kommunikation

GROUP Technologies erweitert
Zertifikats-Management

Karlsruhe, 3. Mai 2005 – GROUP Technologies AG, Hersteller von Lösungen für E-Mail Lifecycle Management (ELM), hat den Funktionsumfang des Moduls iQ.Suite Crypt für die Zertifikatsverwaltung erweitert. Die Version für Lotus Domino enthält ab sofort eine eigene Datenbank zur Verwaltung von X.509-Zertifikaten. Alle Zertifikate lassen sich dort ablegen und vom Administrator bequem einsehen und verwalten. Bislang lief der Vorgang über eine proprietäre Datenbank ab und war mit einigem Aufwand verbunden.
X.509-Zertifikate dienen dazu, elektronische Signaturen zu erstellen und zu prüfen, und werden ebenfalls für die Verschlüsselung von E-Mails eingesetzt. iQ.Suite Crypt ist ein zentraler Bestandteil der umfassenden ELM-Lösung von GROUP Technologies für eine sichere
E-Mail-Kommunikation. Das Modul unterstützt die Server-basierte Verschlüsselung mit PGP, GnuPG und S/MIME und die Verwaltung von Zertifikaten, die sich unter anderem mit iQ.Suite Trust erstellen lassen. In iQ.Suite Trust generierte Zertifikate können nahtlos nach iQ.Suite Crypt exportiert und zentral auf dem Server oder Gateway verwaltet werden.
Ideal für die E-Mail-Sicherheit auf dem Transportweg ist die Kombination von iQ.Suite Crypt und iQ.Suite Trust. Mit iQ.Suite Trust lassen sich X.509- Zertifikate erstellen und mit iQ.Suite Crypt ohne Notwendigkeit einer eigenen Public Key-Infrastruktur für die Verschlüsselung mit S/MIME einsetzen. Die Registrierung und Zertifizierung ist dabei nicht von einer externen Stelle abhängig, sondern wird nach unternehmensinternen Richtlinien vorgenommen. Der Administrationsaufwand verringert sich, und insgesamt fallen deutlich geringere Kosten an.
Die Server-basierte Verschlüsselung mit iQ.Suite Crypt kann bereits mit wenigen Unternehmens- beziehungsweise Abteilungsschlüsseln vertrauliche E-Mail-Kommunikation sicherstellen. Sie ermöglicht es ausserdem mit den anderen Modulen der iQ.Suite, verschlüsselte E-Mails noch vor der Zustellung an den Empfänger auf Viren und andere unerwünschte Inhalte zu prüfen. Bei einer Client-basierten Verschlüsselung ist diese Prüfung am Server nicht möglich, da ein- oder ausgehende E-Mails verschlüsselt eintreffen und direkt zugestellt werden.

Über die GROUP Technologies AG

GROUP Technologies ist ein weltweit führender Softwarehersteller für E-Mail Lifecycle Management. Die ideal aufeinander abgestimmten Produkte unter der Marke iQ.Suite ermöglichen effiziente Sicherheit und effektive Organisation von E-Mail, von der E-Mail-Verschlüsselung, Virenschutz und Anti-Spam über E-Mail-Klassifizierung bis hin zur sicheren Archivierung. Die Produkte sind für die Plattformen Lotus Domino, Microsoft Exchange und SMTP erhältlich.

Zu den Kunden von GROUP Technologies zählen zahlreiche renommierte Unternehmen, wie Deutsche Bank, Ernst & Young, Honda, Heineken und Miele. Mehr als sechs Millionen Anwender schützen und organisieren sich mit den Produkten von GROUP Technologies.

Die Zentrale der GROUP Technologies AG befindet sich in Karlsruhe. Das Unternehmen unterhält eine Tochtergesellschaft in USA und vertreibt die Produkte international sowohl direkt als auch über Partnerunternehmen.

Internet: www.group-technologies.com

Posted by on 3. Mai 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis