Startseite » Internet » WDR-Dokumentationüber die 70er: „1972 – als wir nach den Sternen griffen“

WDR-Dokumentationüber die 70er: „1972 – als wir nach den Sternen griffen“

Ulrike Meyfarth springt Weltrekord bei den Olympischen Spielen,
Juliane Werding stürmt die Charts mit einem Anti-Drogen-Song, ein
Radioteleskop aus der Eifel macht Furore in der Weltraumforschung:
1972 sollte ein Jahr voller Höhenflüge und Überflieger werden – eine
Reise zu neuen Horizonten. Der WDR zeigt im dritten Teil seiner neuen
zehnteiligen Reihe über die 70er Jahre (Freitag, 25. August 2017,
20.15 – 21.00 Uhr im WDR Fernsehen), dass NRW auch in weltweiten
Maßstäben geradezu Rekordverdächtiges leistete. Erzählt wird der Film
von Schauspieler Henning Baum, der 1972 in Essen geboren wurde.

Die Höhenflüge von Ulrike Meyfarth und Juliane Werding

Ulrike Meyfarth feierte am 4. September 1972 mit erst 16 Jahren ihren
ersten großen Triumph: Der Teenager aus Wesseling holte sich die
Olympische Goldmedaille im Hochsprung und legte gleichzeitig einen
Weltrekord hin. Doch: „Auf einmal war ich ein Kind der Öffentlichkeit
und habe meine Unbefangenheit ablegen müssen. Die ganze Situation war
schon etwas traumatisch.“ Nicht zuletzt aufgrund des Terroranschlages
von München, der einen Tag nach ihrem Erfolg stattfand und aus den
„fröhlichen Spielen“ einen Albtraum machte. „Das war eine Achterbahn
der Gefühle. Das muss man erst mal aushalten können“, erinnert sich
die Sportlerin.

Die gleichaltrige Essener Schülerin Juliane Werding setzte 1972 zu
einem musikalischen Höhenflug in die Charts an – mit einem Lied über
Drogentote. Der Song „Am Tag, als Conny Kramer starb“ traf den Nerv
des jungen Publikums.

Star-Trek und die Weltraumforschung in der Eifel

Filmemacherin Nicole Kraack hat Zeitzeugen ausfindig gemacht, die
Momente schildern, die ihr Leben komplett veränderten – zum Beispiel
den Krefelder Ralf Hammerschmidt. 1972 startete „Raumschiff
Enterprise“. „Das war auch meine Kult-Serie“, so Schauspieler Henning
Baum. Ralf Hammerschmidt hat die Science-Fiction-Reihe nie mehr
losgelassen. Bis heute dreht sich bei dem Krefelder alles um „Star
Trek“, so der Originaltitel der Kultserie. 2015 gründete er einen
Fanclub und veranstaltet nun regelmäßig Trek-Dinner, gerne in
Serien-typischer Kleidung.

Währenddessen nahm in der Eifel ein tonnenschwerer Gigant seinen
Betrieb auf: Mit dem Radioteleskop Effelsberg setzte NRW 1972
weltweite Maßstäbe in der Weltraumforschung.
Der dritte Teil der Reihe steht bereits am Vortag und dann ein Jahr
lang in der WDR-Mediathek: www.wdr.de/mediathek

Ein Film von Nicole Kraak
Redaktion: Thomas Kamp

Produziert wurde die Filmreihe zu den 70ern von Broadview TV
Weitere Informationen unter www.dokuamfreitag.wdr.de

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de. Besuchen Sie auch die WDR
Presselounge: presse.WDR.de, twitter.com/WDR_presse

Pressekontakt:
Stefanie Schneck / Kathrin Hof
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7125
stefanie.schneck@wdr.de / kathrin.hof@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 22. August 2017. Filed under Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis