Startseite » Allgemein » 22. WFBSC-Programm jetzt vollständig – Vorträge von Microsoft, ISS und UNI Global Union als weitere Highlights des Weltkongresses der Gebäudedienstleister (FOTO)

22. WFBSC-Programm jetzt vollständig – Vorträge von Microsoft, ISS und UNI Global Union als weitere Highlights des Weltkongresses der Gebäudedienstleister (FOTO)

Das Programm des 22. Kongresses der World Federation of Building
Services Contractors (WFBSC) ist mit der Besetzung von weiteren
hochkarätigen Rednern komplett. Mit David Williams aus dem „Digital
Applied Innovation Team“ von Microsoft konnte ein Global Player der
digitalen Welt gewonnen werden. Und mit Peter Ankerstjerne, dem
Marketing Direktor der ISS Gruppe, tritt ein Vertreter des weltweit
größten Gebäudedienstleisters am Abschlusstag des Weltkongresses auf.
Der WFBSC Kongress findet vom 18. bis 20. September zum Thema
„Reinigung in einer digitalen Welt – Prozesse, Menschen, Technik“
erstmals parallel zur Internationalen Reinigungsfachmesse CMS Berlin
– Cleaning.Management. Services. (19.-22.9.) in Halle 7.3 auf dem
Berliner Messegelände statt.

Digitalisierung verändert die Arbeitswelt

David Williams wird das Thema Gebäudeautomation und ihre Folgen
für die Branche unter dem Titel „Smart Cleaning deserve smart
Buildings“ darstellen. Die Teilnehmer dürfen gespannt sein, wie sich
der Repräsentant des weltweit größten Softwareherstellers zu diesem
Thema positioniert (20.9., 10.30-11.00 Uhr).

Welche weitreichenden Änderungen ergeben sich zum Beispiel daraus,
dass ein verändertes Nutzerverhalten – inklusive täglicher
Echtzeit-Beurteilung der Kundenzufriedenheit – die Dienstleistung in
der Zukunft beeinflusst? Wie kreiert man ein herausragendes
Arbeitsplatz-Erlebnis auf der Basis digitalisierter FM
Dienstleistungsprozesse? Dies sind einige der Fragen, die Peter
Ankerstjerne mit seinem Vortrag aus Sicht eines der weltweit größten
privaten Arbeitgeber aufwirft. Er zeigt die revolutionären
Veränderungen auf, die durch die neuen Technologien und
unterschiedliche Beschäftigungsformen in der Arbeitswelt der Zukunft
entstehen (20.9., 10.30-11.00 Uhr).

Schließlich bietet der Kongress auch die Möglichkeit, sich mit den
gesellschaftspolitischen Folgen der Digitalisierung
auseinanderzusetzen. Eddy Stam ist Sektorverantwortlicher für
Reinigung/Sicherheit/Gebäudedienstleistungen beim weltweiten
Gewerkschafts-Dachverband UNI Global Union. Er setzt sich in seinem
Vortrag „Augmented Work“ mit den Folgen der Digitalisierung auf die
Arbeitswelt auseinander (19.9., 10.30-11.15 Uhr).

Das WFBSC-Vortragsprogramm im Überblick (Stand: 24. August 2017)

Montag, 18. September 2017

09:00 – 10:45 Uhr, Halle 7.3

Eröffnungsveranstaltung. Es sprechen Thomas Dietrich, Präsident
des WFBSC und Bundesinnungsmeister des Bundesinnungsverbands des
Gebäudereiniger-Handwerks, BIV. Günther Oettinger, EU-Kommissar für
Haushalt und Personal. Ramona Pop, Bürgermeisterin von Berlin und
Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Yvan Fieremans,
Präsident EFCI, European Federation of Cleaning Industries, Präsident
UGBN, General Union of the Belgian Cleaning Sector.

11:30-12:00 Uhr: Halle 7.3

Keynote „Führungskultur für eine neue Zeit“, Anja Förster,
Unternehmerin

12:00-12:45 Uhr, Halle 7.3

Keynote „Chancen und Risiken der digitalen Vernetzung“ Daniel
Domscheit-Berg, Diplom-Informatiker mit Schwerpunkt IT-Sicherheit

Dienstag, 19. September 2017

09:30-10:30 Uhr, Halle 7.3

Premiumsponsoren Vortrag „Digitale Reinigung – Mythos oder
Realität?“ Dr. Ilham Kadri, Präsidentin der Division Diversey Care,
Sealed Air Corporation.

10:30-11:15 Uhr, Halle 7.3

Vortrag „Auswirkungen der Digitalisierung auf die
Arbeitsbedingungen in der Dienstleistung“ Eddy Stam,
Sektorverantwortlicher für Reinigung, UNI Global Union

11:45-12:30 Uhr, Halle 7.3

Vortrag „Internet of Things: Game Changer bei FM
Dienstleistungen“. Steven Lambert, COO und Partner bei MCS.

12:30-13:00 Uhr, Halle 7.3

Pro – Kontra Session „Service-Plattformen: Herausforderungen für
die Branche“. Sven Hock, Gründer der Plattform Service Partner ONE,
Johannes Bungart, Geschäftsführer des Bundesinnungsverbands des
Gebäudereiniger-Handwerks

14:30-15:15 Uhr, Halle 7.3

Vortrag „Thank Your Cleaner Day“. Lillian Small, Chief Executive
Officer | Building Service Contractors, Neuseeland.

15:15 – 17:00 Uhr, Halle 7.3

Podiumsdiskussion der Goldsponsoren „Digitalisierung aus Sicht
unserer Geschäftspartner“. Paul Church, Business and Market
Development Director, Tork. Bryan Maser, Vice President Marketing,
Institutional Europe Ecolab Europe GmbH. Francisco Muñoz, Chief
Information Officer, INPACS, Frank Vancraeyveld, Head of Division,
Professional Werner & Mertz Group, Chief Executive Officer,
Tana-Chemie GmbH.

Mittwoch, 20. September 2017

09:30-10:30 Uhr, Halle 7.3

Premiumsponsoren Vortrag „Von der statischen erfahrungsbasierten
Reinigung zur dynamischen wissensbasierten Reinigung“. Markus Asch,
Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred
Kärcher GmbH & Co. KG, Deutschland.

10:30-11:00 Uhr, Halle 7.3

Vortrag „Intelligente Reinigung für intelligente Gebäude“ David
Williams, Business Architect, Microsoft Digital Applied Innovation
Team.

11:15-12:00 Uhr, Halle 7.3

Vortrag „Digitalisierung der Service-Praxis“ Peter Ankerstjerne,
Marketing Direktor, ISS

12:00-12:30 Uhr, Halle 7.3

Keynote Rede „Wandlung der Reinigungsindustrie – Strategien und
Erfolgsmodelle im digitalen Zeitalter“. Dr. Willms Buhse, CEO und
Gründer von doubleYUU.

12:30-14:00 Uhr, Halle 7.3

Podiumsdiskussion Gebäudedienstleister „Herausforderungen aus
Technologie & Transparenz – Digitale Strategien für
Gebäudedienstleister“. Unter anderem mit Peter Ankerstjerne,
Marketing Direktor, ISS, Claude Bigras, Präsident und CEO von GDI
Integrated Facility Services, Thomas Dietrich, Präsident des WFBSC
und Bundesinnungsmeister des Bundesinnungsverbands des
Gebäudereiniger-Handwerks, BIV. Stan Doobin, Präsident und
Mehrheitseigner von Harvard, Christian Kloevekorn, Mitglied des
Vorstandes der Gegenbauer Holding SE & Co. KG in Berlin, Milton Ng,
President, Managing Director, Ramky International Singapore Pte Ltd,
Moderation: Dr. Willms Buhse, CEO und Gründer von doubleYUU

14:00-14:30 Uhr, Halle 7.3

Abschlussveranstaltung

Das WFBSC-Programm wird simultan in Deutsch, Englisch Übersetzt.
Anmeldungen: www.wfbsc2017.berlin.

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet:
www.cms-berlin.de

Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Wolfgang Rogall
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038-2218
rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. August 2017. Filed under Allgemein,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis