Startseite » Allgemein » Nichts für schwache Nerven: Amazon Original Lore ab 1. Dezember bei Amazon Prime Video (FOTO)

Nichts für schwache Nerven: Amazon Original Lore ab 1. Dezember bei Amazon Prime Video (FOTO)

– Die Serie stammt aus der Feder der Executive Producer Ben
Silverman, Howard T. Owens, Gale Anne Hurd, Brett-Patrick
Jenkins, Glen Morgan, Jon Halperin und Mark Mannucci. Sie
basiert auf dem preisgekrönten, von Kritikern gefeierten Podcast
von Aaron Mahnke.

– Die Hauptrollen übernehmen Robert Patrick, Adam Goldberg,
Kristin Bauer, Holland Roden, Colm Feore und Campbell Scott.

Wenn Furcht einflößende Puppen zum Leben erwachen und Geister im
Haus spuken: Das neue Amazon Original Lore startet exklusiv bei
Deutschlands beliebtestem Video-Streaming-Service Amazon Prime Video.
Ab 1. Dezember sind alle sechs Episoden der Antologie-Serie bei
Amazon Prime Video in der deutschen Synchronfassung verfügbar. Die
Serie basiert auf einem beliebten, gleichnamigen Podcast, dem jeden
Monat durchschnittlich fünf Millionen Fans in den USA folgen. Lore
präsentiert erschreckende und oft beunruhigende Geschichten, die auf
echten Menschen und wahren Ereignissen basieren. Diese Erzählungen
haben zu den modernen Mythen und Legenden unserer Zeit geführt. Die
Serie stammt von den Executive Producern Ben Silverman (Das Büro),
Howard T. Owens (The Biggest Loser), Gale Anne Hurd (The Walking
Dead), Brett-Patrick Jenkins (Face Off), Glen Morgan (Akte X – Die
unheimlichen Fälle des FBI), Jon Halperin und Mark Mannucci (A Year
in Space).

In den Hauptrollen von Lore sind Robert Patrick (Terminator 2 –
Tag der Abrechnung), Kristin Bauer van Straten (True Blood), Adam
Goldberg (Fargo), Holland Roden (Teen Wolf), Colm Feore (House of
Cards) und Campbell Scott (The Amazing Spider-Man) zu sehen. Die
Serie kombiniert Ausschnitte aus Dokumentarfilmen, Erzählungen,
geschichtliche Mixed Media und Filmszenen, um erschreckende, aber
wahre Geschichten zum Leben zu bringen. Lore feiert die Ursprünge des
Horror-Genres und erforscht die wirklichen Begebenheiten hinter
legendären Horrormythen der Popkultur, wie Vampiren Wechselbälgern,
Werwölfen, Séancen und besessenen Puppen.

Aaron Mahnke startete im März 2015 in den USA mit seinem Podcast
Lore. Seitdem ist das Publikum gewachsen und Lore wurde ein „Best of“
von Apple in den Jahren 2015 und 2016. Entertainment Weekly listete
Lore als „einen der 15 Podcasts, die man im Jahr 2016 unbedingt hören
muss“. Mahnkes erstes Buch aus dem Dreiteiler The World of Lore wird
am 10. Oktober von Del Rey Books veröffentlicht. „Lore ist eine
einzigartige Hybrid-Serie, die mit verschiedenen Medien sorgfältig
recherchierte, wahre Lebensgeschichten erzählt, die überraschen,
begeistern oder sogar beunruhigen“, so Conrad Riggs, Head of
Unscripted, Amazon Originals. „Wir freuen uns, Prime-Mitgliedern
einmal mehr einen nie da gewesenen Zugang zu einer Welt zu geben, von
der sie nur glaubten, sie zu kennen.“

Das Amazon Original wird Lieblingsepisoden der Fans aus dem
Podcast umfassen, darunter: die Geschichte eines Jungen, der eine
Puppe geschenkt bekommt, die offenbar ihr ganz eigenes, unheimliches
Leben führt; eine Familie, deren Haus von einem Geist aus dem
Jenseits bewohnt wird; und ein deutsches Dorf, das ein mörderisches
Wesen jagt.

Lore wird von Propagate Content und Valhalla Entertainment
produziert. Mahnke ist Co-Executive Producer. Prime-Mitglieder können
die Serie über die Amazon Prime Video-App auf Smart-TVs, mobilen
Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets und Online
streamen. Mitglieder können alle Inhalte bei Amazon Prime Video auf
ihre Mobilgeräte und Tablets downloaden und offline ohne zusätzliche
Kosten zu ihrer Mitgliedschaft unterwegs anschauen. Lore wird
weltweit in über 200 Ländern und Territorien für Amazon Prime
Video-Kunden verfügbar sein. Die englische Originalversion steht
bereits ab Freitag, 6. Oktober, zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Prime Video finden Sie unter
www.amazon.de/av-factsheet und www.amazon.de/primevideo. Aktuelles zu
Amazon Video finden Sie auf Facebook
(https://www.facebook.com/AmazonVideoDE/), Twitter
(https://twitter.com/amazonvideode) und Instagram
(https://www.instagram.com/amazonvideode/).

Für weitere Informationen:
Amazon Deutschland Services GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. August 2017. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis