Startseite » Allgemein » PaCoS: die neue In-/Exkasso-Software für Versicherungen (Kurzmeldung)

PaCoS: die neue In-/Exkasso-Software für Versicherungen (Kurzmeldung)

Für die KarstadtQuelle Versicherungen entwickelte die welivit AG die Standardsoftware PaCoS aus der Praxis für die Praxis. Da alle Versicherer im In- und Exkasso-Geschäft denselben gesetzlichen Vorgaben unterliegen und Ähnliches leisten müssen, bietet welivit sein neues Software-Produkt nun auch anderen Versicherungsgesellschaften an. PaCoS senkt die Verwaltungskosten durch stückkostenoptimierte Prozesse, kann sparten- und gesellschaftsübergreifend eingesetzt werden und reduziert dadurch die IT-Kosten nachhaltig. PaCoS liefert Hinweise auf den optimalen Zeitpunkt des Lastschrifteinzugs beim Kunden und minimiert somit die Forderungsausfallquote. Gleichzeitig steigen die Zinserträge. Dafür gewährleistet PaCos durchgängig aktuelle Kontoinformationen durch eine zentrale Adressverwaltung. So drückt es die Rücklastschriftquote gegen Null. Das System fasst alle Forderungen an einen Kunden über alle Sparten hinweg in einer einzigen Abbuchung zusammen. Die ausgeprägte Benutzerfreundlichkeit ermöglicht den einfachen Einsatz von Aushilfen. PaCoS erhöht die Produktivität der Mitarbeiter durch die Automatisierung standardisierter Prozesse wie Rückläuferbearbeitung oder Zahlungseingangsverarbeitung.

Über welivit und PaCoS

Die welivit AG wurde im Jahr 2000 als 100%ige Tochter der KarstadtQuelle Versicherungen (KQV) gegründet. Die Aktiengesellschaft ist mit einem Eigenkapital von 6,5 Millionen Euro ausgestattet. Als definierter IT-Dienstleister der KQV, Deutschlands meistgewählter Direktversicherung, eingebettet in die Münchner Rück Gruppe und Teil des KQ-Konzerns, entwickelt welivit zukunftssichere Software-Anwendungen, die sich durch hohen Praxisbezug und ein überdurchschnittlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Von den 120 IT-Spezialisten umfasst das Kernteam für PaCoS 14 Mitarbeiter sowie externe Implementierungspartner.
PaCoS ist ein hoch produktives, bedienerfreundliches, integrationsfähiges und sicheres In-/Exkasso-System für deutschsprachige, konzernungebundene Versicherungsunternehmen. Es kann auch überall dort eingesetzt werden, wo Massenprozesse abgewickelt werden wie bei nationalen Telefongesellschaften, Energieversorgern oder Bausparkassen. Das Lizenzmodell ist am Beitragsvolumen ausgerichtet und wird individuell vereinbart. Referenzkunden sind die KarstadtQuelle Versicherungen, die Bayerische Beamten Versicherung und die Neckermann Versicherungen.

Mehr über welivit unter: www.welivit.de

welivit AG
Karl-Martell-Str. 60
90431 Nürnberg
Telefon: (09 11) 148 – 25 85
Telefax: (09 11) 148 – 23 33
E-Mail: info@welivit.de

Ansprechpartner für Redaktionen:
PR-Büro Gloger
Kapellenweg 5
78464 Konstanz
Fon +49 (75 31) 91 48 09
Fax +49 (75 31) 91 48 10
E-Mail: post@buero-gloger.de
Internet: www.buero-gloger.de

Haupttext 1.204 Zeichen, Abbinder 1.173 Zeichen
Veröffentlichung honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Posted by on 24. Mai 2005. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis