Startseite » Computer & Technik » Bosch baut Partnerschaft mit Avaya aus

Bosch baut Partnerschaft mit Avaya aus

Avaya Private Cloud Services stellen im Rahmen einer
60-Millionen-US-Dollar- Vereinbarung Kommunikationslösungen für
160.000 Bosch-Mitarbeiter weltweit bereit

Die Bosch Gruppe, ein international führender Technologie- und
Dienstleistungsanbieter, kündigt heute den Ausbau ihrer
Zusammenarbeit mit Avaya an. Über die Kooperation mit Avaya will
Bosch seine globale Strategie zur digitalen Transformation
vorantreiben. Im Rahmen einer neuen Vereinbarung über 60 Millionen
US-Dollar wird Avaya Private Cloud Services (APCS) moderne
Kommunikationslösungen für insgesamt 160.000 Mitarbeiter von Bosch
bereitstellen.

(Photo:
http://mma.prnewswire.com/media/587965/Bosch_Avaya_Partnership.jpg )

Die auf fünf Jahre angelegte Zusammenarbeit baut auf bereits
bestehenden Beziehungen zwischen den beiden Unternehmen auf und ist
Bestandteil des „Next Generation Workplace“-Projektes bei Bosch, mit
dem der Ausbau einer global vernetzten und agilen Mitarbeiterschaft
unterstützt werden soll. „Next Generation Workplace“ ist ein
Langzeit-Projekt von Bosch, das Mitarbeitern mobiles und flexibles
Arbeiten erleichtern soll. Außerdem kann Bosch mit Hilfe von APCS
seine Gesamtbetriebskosten für Sprachdienste um rund 20 Prozent
reduzieren.

Avaya wird verschiedene cloudbasierte Sprach-, Contact Center- und
Collaboration Services bereitstellen, die der zentralen IT bei Bosch
ermöglichen, allen Unternehmen der Gruppe weltweit standardisierte
Kommunikationslösungen zur Verfügung zu stellen. Über die
Infrastructure-Integration-Lösung von Avaya stehen den Nutzern
außerdem Sprachdienste der Enterprise-Klasse mit Integration von
Skype for Business zur Verfügung.

„Wir haben uns verpflichtet, agiler zu werden und investieren
daher massiv in unsere IT-Infrastruktur. Dafür brauchen wir
zuverlässige Partner, mit denen wir unsere Vision des „Next
Generation Workplace“ umsetzen und unseren Mitarbeitern dabei das
geforderte Niveau hinsichtlich Qualität und Service bieten können.
Die immer wieder unter Beweis gestellte Fähigkeit von Avaya Deadlines
einzuhalten, das tiefe Verständnis für unsere Anforderungen und die
technische Expertise, um Projekte reibungslos umzusetzen machen Avaya
für uns zu einem Partner des Vertrauens. Avaya unterstützt uns dabei,
eine globale Standard-Lösung zu schaffen, die zukünftig für unsere
über 440 Tochtergesellschaften und regionalen Unternehmen verfügbar
sein wird.“ Klaus Hüftle, Senior VP, Bosch GmbH.

„Diese neue Vereinbarung mit Bosch zeigt das Vertrauen, das Bosch
zu Avaya aufgebaut hat, unsere Fähigkeit, Projekte in großem Maßstab
umzusetzen und innovative Lösungen zu entwickeln, die über unser
eigentliches Produktspektrum hinausgehen. Wir stärken damit unsere
Beziehungen mit einem der weltweit führenden Technologieunternehmen
und unterstützen Bosch wirkungsvoll dabei, seine Ziele bei der
Umsetzung der digitalen Transformation zu erreichen und den
Mitarbeitern neue Möglichkeiten zu eröffnen. Wir betrachten die neue
Vereinbarung mit Bosch als Auszeichnung, auf die wir stolz sein
können.“ Nidal Abou-Ltaif, President, Avaya International.

Pressekontakt:
Iman Ghorayeb Avaya +971-4-404-8275 ighorayeb@avaya.com Richard Fly
Avaya +1-978-671-3293 flyr@avaya.com

Original-Content von: Avaya, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. Oktober 2017. Filed under Computer & Technik,Internet,Software,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis