Startseite » Allgemein » Datenrettung. Warum die zweite Meinung nützlich ist.

Datenrettung. Warum die zweite Meinung nützlich ist.

Denn, nicht jeder Datenretter ist auf jedes Verlustszenario optimal vorbereitet.

Und selbst bei den etablierten Anbietern unterscheiden sich sowohl Abläufe als auch eingesetzte Technologien erheblich. Maintec Data Recovery bietet Anwendern die Möglichkeit, eine zweite Meinung einzuholen. Für den Fall, dass andere Anbieter keine Hoffnung mehr für die Daten sehen, oder dass das Ergebnis einer Datenrettung enttäuscht.

Die langjährige Erfahrung der Ingenieure bei Maintec Data Recovery belegt, dass in rund 60% der „hoffnungslosen“ Fälle doch noch Daten gerettet werden können. Manchmal sind es nur Teile der verschollenen Daten, die wiederhergestellt werden. Manchmal ist es auch möglich, den kompletten Datenbestand zu retten, auch wenn andere Anbieter längst aufgegeben haben.

Der Erfolg der Zweitbegutachtung hängt von vielen Faktoren ab.

Ob eine Datenrettung möglich ist, hängt von vielen Faktoren ab. Neben der Art des Schadens, seiner Schwere und dem Verhalten des Anwenders danach, ist auch der Zustand entscheidend, in dem das Medium zur Begutachtung eingeliefert wird.

Damit die Zweitbegutachtung ein Erfolg wird, sollten Anwender Folgendes beachten:

– Niemals ein defektes Medium erneut in Betrieb nehmen
– Das Medium nicht selbst öffnen
– Vermeidung des Tauschs von Komponenten, Platinen oder Bauteilen
– Teilen Sie mit, welche Daten gerettet werden müssen: Details sind hilfreich, manchmal sogar entscheidend. Verzeichnis, Partition, Erstellungsdatum und Namen der gesuchten Dateien zu wissen, kann zum Erfolg beitragen.

Selbst wenn von anderen Anbietern ein enttäuschendes Ergebnis geliefert wurde, Daten nicht zu lesen oder zu öffnen sind, besteht Hoffnung. Auch wenn die wichtigsten Dateien fehlen, sollte man den Weg einer zweiten Meinung in Erwägung ziehen.

Natürlich kann auch Maintec Datenrettung nicht in jedem Fall ein positives Ergebnis liefern. Aber bei einer Erfolgsquote von rund 60% sollten Anwender diesen Schritt in Erwägung ziehen.

Posted by on 6. November 2017. Filed under Allgemein,Datenrettung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis