Startseite » Allgemein » Automatischer Einkauf – Ein Software-Modul optimiert sich selbst

Automatischer Einkauf – Ein Software-Modul optimiert sich selbst

Je länger es läuft, desto besser wird es: das Modul „automatischer Einkauf“ von SQL-Business, der Software für Handel und Industrie von Nissen & Velten.

Mit dem „automatischen Einkauf“ erreichen Unternehmen eine bisher nicht gekannte Präzision bei der Berechnung von Bestellmengen. Durch diese zuverlässigere Bedarfsplanung gewinnt das Unternehmen an Liquidität.
Zunächst prognostiziert das Modul den zukünftigen Bedarf auf Basis der Vergangenheitswerte. Dann ermittelt es den optimalen Lagerbestand und erstellt eine nach Lieferkonditionen und Verbrauch optimierte Bestellung. In die Berechnung fliesst sogar das Risiko aus dem Bedarfsverlauf und aus der Lieferantenzuverlässigkeit mit ein. Ausserdem berücksichtigt das Programm noch einen Sicherheitsfaktor. Schliesslich erkennt es selbstständig Ausnahmen und Sonderfälle sowie nicht vorhersagbare Bedarfsverläufe, die es dem Disponenten zur manuellen Bearbeitung übergibt. Der anschliessende Versandweg ist frei wählbar: per Fax, E-Mail, EDI, XML oder ganz konventionell per Post.
Gebräuchliche Bestellverfahren arbeiten meist mit fixen, manchmal auch individuellen Dispositionsformeln. Das Einkaufs-Modul von SQL-Business zeichnet sich nun dadurch aus, dass es sich selbst das jeweils beste mathematische Verfahren für die Berechnung des künftigen Bedarfs automatisch und zweifelsfrei heraussucht, sei dies nun lineare Regression, gleitender Durchschnitt oder exponentielle Glättung. Ausserdem schätzt es die Genauigkeit und Zuverlässigkeit seiner Prognosen für jeden einzelnen Artikel richtig ein und bearbeitet nur solche Artikel, die auch tatsächlich prognostizierbar sind. Um die Qualität seiner Vorhersagen noch weiter zu erhöhen, erkennt das System sogar saisonale Verläufe und Ausreisser, die es automatisch korrigiert.

Über Nissen & Velten, SQL-Business und NVinity

Die Nissen & Velten Software GmbH mit Sitz im südbadischen Stockach wurde 1989 gegründet, beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter, entwickelt seit 1992 die ERP-Software SQL-Business und vollzieht mit der Upgrade-Lösung NVinity den Technologiewechsel in Richtung .NET.

Die modular aufgebaute Software SQL-Business bietet ein ausgereiftes ERP-System, samt CRM, Controlling und E-Commerce. SQL-Business integriert und organisiert sämtliche Unternehmensbereiche. Branchenlösungen gibt es für den technischen Grosshandel, Versandhandel, Eisenwaren und Werkzeuge, Baustoffe und -beschläge, Chemie, Pharma, Kosmetik und Elektronik. Online-Analysen ermöglichen maximale Transparenz und unterstützen unternehmerische Entscheidungen. Die Software ist ein offenes System mit Client/Server-Architektur und setzt auf relationale Datenbanken wie Oracle, Microsoft SQL 2000 Server oder Gupta auf. Mit SQL-Business haben mittelständische Handels- und Industrie-Unternehmen ihre gesamte Warenwirtschaft im Griff, aber auch ihren Webshop samt Katalog und One-to-One-Commerce.

Das Nachfolgeprogramm NVinity auf .NET-Basis ist unbegrenzt skalierbar, browserfähig, radikal anpassbar und absolut zukunftssicher. Die Schichtentrennung von Datenbanken, Business-Logik und Visualisierung für verschiedenste Endgeräte ermöglicht grenzenlose Mobilität und macht die Anwender unabhängig von Betriebssystemen und Oberflächen. NVinity ist für alle Unternehmensgrössen und alle Branchen geeignet.

Gemeinsam mit einem flächendeckenden Händler- und Partnernetz betreut der Software-Hersteller etwa 370 Projekte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Lösungen von Nissen & Velten sind direkt beim Hersteller erhältlich oder bei grösseren System- und Softwarehäusern.

Weitere Informationen unter: www.nissen-velten.com

Nissen & Velten Software GmbH
Goethestr. 33
D-78333 Stockach
Tel. +49 (0 77 71) 8 79 – 0
Fax +49 (0 77 71) 8 79 – 1 11
info@sql-business.com
www.nissen-velten.com

Ansprechpartner für Redaktionen:
PR-Büro Gloger
Kapellenweg 5
78464 Konstanz
Fon +49 (75 31) 91 48 09
Fax +49 (75 31) 91 48 10
post@buero-gloger.de
www.buero-gloger.de

Text ohne Abbinder: 1.770 Zeichen
Veröffentlichung honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Posted by on 16. Juni 2005. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis