Startseite » Allgemein » Hervorragende Zugänglichkeit des BAHN-BKK Onlineportals bestätigt

Hervorragende Zugänglichkeit des BAHN-BKK Onlineportals bestätigt

Rosenheim, 20.06.05 – Das Internetportal der Betriebskrankenkasse BAHN-BKK erreichte im Test des BIK (barrierefrei informieren und kommunizieren) ein ausgezeichnetes Ergebnis. 95 von 100 Punkten bestätigen die sehr gute Zugänglichkeit des Gesundheitsportals für körperlich oder geistig behinderte Menschen und bescheinigen der BAHN-BKK das beste Ergebnis aller bisher geprüften Krankenkassen. Das Softwarehaus incca GmbH aus Rosenheim hat als Dienstleister die Grundlage für diesen Erfolg durch das Enterprise Content-Management-System inccaCM5 geliefert.

Barrierefreiheit war bereits zu Beginn der Entwicklung des Internetportals der BAHN-BKK eines der zentralen Ziele. Zudem wurde die Nutzung eines Enterprise Content-Management-Systems angestrebt, um den umfangreichen Inhalt der Site mit geringem Aufwand handhaben zu können. Auch Flexibilität bei der Einbindung neuer Applikationen war gefragt. Besonders bei den Anforderungen an die Zugänglichkeit der Site konnten bestehende Vorteile des inccaCM5 genutzt werden. Die ECMS Lösung der Firma incca GmbH erlaubt es, sehr umfangreiche Inhalte flexibel zu organisieren und zeitgleich optimale Barrierefreiheit nach dem „Bundesgesetz zur Gleichbehandlung behinderter Menschen“ (BGG) zu gewährleisten.

Die Bestätigung durch das ausgezeichnete Abschneiden beim BIK Test ist nicht nur Anlass zum Rückblick auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, sondern zeigt auch, dass man auf dem richtigen Weg ist. Die anerkannt sehr gute Zugänglichkeit der Site unterstreicht das Vorhaben der BAHN-BKK, allen Versicherten sowie Interessenten einen einfachen Zugriff auf die gewünschten Informationen zu ermöglichen. Neben der Erschliessung neuer Zielgruppen kann so auch den Versicherten mehr Komfort und dadurch die wie gewohnt „bessere“ Dienstleistung geboten werden.

Die hohe Qualität der Barrierefreiheit wird durch die Nutzung des inccaCM5 auch bei zukünftig wachsenden Anforderungen gewährleistet. Das System bleibt offen für Anpassungen bei Layout und Gestaltung sowie Erweiterungen durch zusätzliche Individualapplikationen (Belastungsrechner, Onlinemarketinginstrumente,…). Für die BAHN-BKK ergibt sich somit die gewünschte Investitionssicherheit und ein idealer Ausgangspunkt für weiteres Wachstum.

Internetadressen:
incca GmbH: www.incca.com
BAHN-BKK: www.bahn-bkk.de
BIK: www.bik-online.info

Kurzvorstellung der Unternehmen

BAHN-BKK
Die BAHN-BKK ist mit mehr als 650.000 Kunden einer der grössten betrieblichen Krankenversicherer Deutschlands. Sie gehört zu den innovativsten und attraktivsten Krankenkassen, denn Qualität und Leistungsfähigkeit einer Krankenkasse zeigen sich gerade auch bei den zusätzlichen Leistungen und besonderen Angeboten sowie beim Service. Hier unterscheidet sich die BAHN-BKK deutlich von anderen Krankenkassen.
Die BAHN-BKK ist als eine von wenigen Krankenkassen in Deutschland schuldenfrei und kann damit jede Einsparung umgehend in Form einer Beitragssatzsenkung weitergeben.

incca GmbH
Zuhören > verstehen > lösen lautet das Motto der incca GmbH mit Sitz in Rosenheim. Das 1998 gegründete Softwarehaus entwickelt branchenübergreifend webbasierte Applikationen für Unternehmen jeder Grösse. Für die Rosenheimer ist ihr Motto dabei Anspruch und Verpflichtung zugleich: Vom modular aufgebauten standardisierten Enterprise Content-Management-System inccaCM5 bis hin zur spezifischen Individuallösung realisiert incca Kundenwünsche schnell und kostengünstig. Grundlage hierfür bildet die flexible Programmierplattform incca Framework. Sie garantiert dem Anwender plattformunabhängige, voll skalierbare und leicht bedienbare Lösungen, die sich in vorhandene IT-Umgebungen nahtlos integrieren lassen. Sowohl mittelständische Unternehmen wie die Albert Kerbl GmbH, die BLV Licht- und Vakuumtechnik und Lansche Fahnen als auch Grossunternehmen wie die AUDI AG, die BAHN-BKK und Multitest zählen zu zufriedenen Kunden. Auch Verbände wie beispielsweise die Internationale Biathlon Union (IBU) und öffentliche Einrichtungen wie das Erzbistum München und Freising sowie deren Caritasverband, das Bistum Regensburg und die CSU Fraktion im bayrischen Landtag vertrauen auf die Lösungen von incca. Mehr Informationen unter www.incca.de.

incca GmbH
Stefan Eberl
Münchner Str. 30
83022 Rosenheim

Tel./Fax: (08031)393-074/-077E
mail: stefan.eberl@incca.com

Posted by on 21. Juni 2005. Filed under Allgemein,Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis