Startseite » Allgemein » Schichtentrennung kam gut an

Schichtentrennung kam gut an

Entwicklungssoftware Framework Studio erfolgreich auf Tour

Das Software-Entwicklungsunternehmen Framework Systems präsentierte Framework Studio auf der eigenen Roadshow im Mai und auf der Microsoft Technical Summit Tour 2005 im Juni.
Beim Solo-Auftritt in Stuttgart und Köln interessierten sich 25 Softwarehäuser für die .NET-Lösung aus dem südbadischen Stockach am Bodensee. Eine erste Bestellung von zehn Arbeitsplätzen ist bereits erfolgt.
Auch auf der Microsoft Technical Summit Tour 2005 fand Framework Studio seine Interessenten, vor allem EDV-Leiter und Entwickler aus ERP-Anwenderunternehmen oder öffentlichen Verwaltungen. Im direkten Vergleich zu anderen Entwicklungstools fand die Schichtentrennung von Framework Studio besonderen Anklang: Die gesamte Business-Logik steckt in den Komponenten der mittleren Schicht. Damit ist sie völlig unabhängig von der oberen Präsentationsschicht. Visualisierungs- und Business-Logik-Schicht kommunizieren systemunabhängig über XML. Neben der Schichtentrennung überzeugte das Packages Konzept. Damit werden Zusatzprogrammierungen problemlos integriert und Updates kinderleicht eingespielt.

Über Framework Systems

Die Framework Systems GmbH mit Sitz im südbadischen Stockach wurde 2004 als Schwesterunternehmen der Nissen & Velten Software GmbH gegründet und beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter. Framework Systems produziert und vertreibt die Entwicklungs-Software Framework Studio.

Framework Studio ermöglicht die objektorientierte Programmierung von Business-Software und allen datenbankgestützten Anwendungen. Es stellt zahlreiche Werkzeuge wie Generatoren, Editoren oder Designer zur Verfügung. Lediglich die Business-Logik muss ausprogrammiert werden. Dadurch beschleunigt das Programm den Entwicklungsvorgang erheblich und hilft Fehler vermeiden.

Framework Studio ist direkt beim Hersteller oder bei grösseren System- und Softwarehäusern in drei Versionen erhältlich: Administration, Customizing und Complete. Die Preise liegen zwischen 450 und 4.200 Euro.

Weitere Informationen unter: www.framework-systems.de

Framework Systems GmbH
Goethestr. 33
D-78333 Stockach
Fon + 49 (77 71) 8 79 – 3 30
Fax + 49 (77 71) 8 79 – 3 31
info@framework-systems.de
www.framework-systems.de

Ansprechpartner für Redaktionen:

PR-Büro Gloger
Kapellenweg 5
78464 Konstanz
Fon +49 (75 31) 91 48 09
Fax +49 (75 31) 91 48 10
post@buero-gloger.de
www.buero-gloger.de

Text ohne Abbinder: 1.080 Zeichen, 06.07.2005
Veröffentlichung honorarfrei, Belegexemplar erbeten

Posted by on 6. Juli 2005. Filed under Allgemein,Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis