Startseite » Allgemein » alphaQuest schafft optimale Voraussetzungen für die berufsbegleitende akademische Weiterbildung

alphaQuest schafft optimale Voraussetzungen für die berufsbegleitende akademische Weiterbildung

Florian hat den berufsbegleitenden Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Aalen studiert. Der Akademiker betrachtet die Weiterbildung als großartige Erfahrung, die es ihm ermöglicht hat, sowohl akademisch als auch geschäftlich neue Kontakte zu knüpfen und ein breites Kontaktnetzwerk aufzubauen und zu pflegen. Hilfreich war aus seiner Sicht auch das Blended-Learning-Konzept. Diese Lernform kombiniert die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning. Florian verbrachte je Monat zwei komplette Tage an der Hochschule, die pro Woche um zwei Stunden Online-Vorlesungen und Meetings ergänzt wurden. alphaQuest unterstützte den Akademiker in dieser Phase vor allem durch die flexible Arbeits- und Zeiteinteilung. Die freien Planungsmöglichkeiten und die Kollegialität im Unternehmen erleichterten es ihm, Studium und Beruf zu kombinieren.

Andreas hat ebenfalls Wirtschaftsinformatik studiert. Auch ihn überzeugt der Studiengang durch seine sehr hohe zeitliche und räumliche Unabhängigkeit sowie durch eine vorbildliche Integration in den beruflichen Alltag. Die individuelle Auswahl der Module ermöglicht es jedem Studenten, seinen persönlichen Fokus selbst festzulegen und gemäß seinen Stärken und Interessen zu agieren. Die Kombination Vorlesungen vor Ort und per Fernzugriff stellt für Andreas einen klaren Vorteil dar, weil der Kontakt zu allen Beteiligten in angemessenem Maß vorhanden ist und nicht zu viel Zeit für die Anreise aufgewendet werden muss. Da alle Teilnehmer berufstätig sind, entstehen durch die ausgeprägte Gruppendynamik fruchtbare Diskussionen und neue Ideen.

Christian hat Anfang 2010 über Semantische Netze und Lernsoftware an der Universität Ulm promoviert. Zeitgleich hat der Akademiker alphaQuest kennengelernt und seine Promotion berufsbegleitend als externer Doktorand an der Universität fortgeführt. Diese Konstellation erwies sich für alle Beteiligten als vorteilhaft: Für Christian boten vor allem die Verknüpfung von Beruf und Forschung sowie die Nutzung der universitären Infrastruktur klare Vorzüge. alphaQuest profitierte hierbei stark von der hohen Beratungsqualität sowie der Flexibilität des Doktoranden. Für die Universität lohnte sich die Kooperation dank der wertvollen und praxisnahen Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit. Allerdings erfordern alle berufsbegleitenden Weiterbildungen Stressresistenz, Belastbarkeit sowie ein hohes Maß an Energie, wie die Gesprächspartner berichten.

Posted by on 13. März 2018. Filed under Allgemein,New Media & Software,Weiterbildung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis