Startseite » Allgemein » New Solutions absolviert erfolgreich Rezertifizierung für ISO/IEC 27001

New Solutions absolviert erfolgreich Rezertifizierung für ISO/IEC 27001

Die New Solutions GmbH, ein mittelständischer Anbieter von Softwarelösungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf dem „Shopfloor“, verfügt seit 2015 über ein wirksames Informationssicherheitsmanagement (ISMS) gemäß ISO/IEC 27001 und hat sich nun erfolgreich einer Rezertifizierung gestellt. Das bestätigte der TÜV Rheinland Ende Januar 2018 mit der erneuten Ausstellung des Zertifikats. Die Zertifizierung bezieht sich auf die Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten sowie die Standardsoftwareprodukte Finito, Checkware und Synoset.

„Informationssicherheit ist ein fortlaufender Prozess, dessen Wirksamkeit regelmäßig verbessert und überprüft werden muss. Mit der Rezertifizierung unseres Informationssicherheitsmanagements belegen wir, dass wir uns und unsere Kunden kontinuierlich vor Datenverlusten und Kapitalschäden jeglicher Art schützen können“, bestätigt Christian Grabmaier, der Informationssicherheitsbeauftragte (ISB) von New Solutions.

Jährliche Überwachungsaudits / Umfassende Rezertifizierung alle drei Jahre

Die internationale Norm ISO/IEC 27001 ist der Standard für die Umsetzung eines wirksamen Informationssicherheitsmanagements (ISM) und Grundlage für den Schutz vertraulicher Daten. Die Entwicklung der Informationstechnologie und die Digitalisierung lassen permanent neue technische, gesetzliche und normative Anforderungen entstehen.

Neben den jährlichen Überwachungsaudits erfolgt im Turnus von drei Jahren ein umfassendes Audit zur Rezertifizierung, welches bei New Solutions im Januar 2018 durchgeführt wurde. Neben vielen Dokumenten zur Umsetzung der Informationssicherheit im Unternehmen unterzog der Auditor auch die Infrastruktur des Rechenzentrums einer sorgfältigen Prüfung. Christian Grabmaier informierte den Auditor über den Status Quo der Informationssicherheit. Stichprobenartig wurden sicherheitsrelevante Prozesse für den Betrieb der aller Unternehmensteile auditiert.

ISM wichtig für KRITIS-Betreiber

Der Kompetenznachweis erleichtert vor allem großen Konzernen sowie den Betreibern kritischer Infrastrukturen (KRITIS) die Auswahl des passenden Dienstleisters und Softwareanbieters. Seit Inkrafttreten des IT-Sicherheitsgesetzes Mitte 2015 sehen sich KRITIS-Betreiber verschärften Auflagen für die Netz- und Informationssicherheit gegenüber. Außerdem tritt im Mai 2018 die neue (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft, die noch einmal deutlich höhere Anforderungen an den Datenschutz stellt.

Von der anerkannten und international vergleichbaren Akkreditierung verspricht sich New Solutions deshalb weitere Wettbewerbsvorteile – speziell, was industrielle Kunden angeht. Geschäftsführer Christian Ehrenschwendtner dazu: „Die Zertifizierung bezieht sich auf die Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten sowie unsere Standardsoftwareprodukte Finito, Checkware und Synoset. Wettbewerber können oft nur eine Zertifizierung des Rechenzentrumsdienstleisters vorlegen, wir sind auch als Programmanbieter zertifiziert.“

Posted by on 19. März 2018. Filed under Allgemein,New Media & Software,Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis