Startseite » Computer & Technik » Deutsche Telekom setzt zur neuen CEBIT auf Konferenzen und d!campus

Deutsche Telekom setzt zur neuen CEBIT auf Konferenzen und d!campus

Keine CEBIT ohne Telekom: Zur neuen CEBIT im
Juni setzt die Deutsche Telekom bei ihrer Beteiligung vor allem auf
die neu geschaffene Konferenz-Plattform d!talk und auf das
pulsierende Herz der neuen CEBIT, den d!campus. „T-Systems und
Telekom Deutschland werden als Messe-Highlight am 14. Juni 2018 auf
der Grand Central Stage in Halle 27 ganztägig den
„Digitalisierungstag“ ausrichten“, teile das Unternehmen jetzt in
Bonn mit. Außerdem werde sich die Telekom den Fachbesuchern mit
Sicherheitslösungen der „Magenta Security“ auf dem d!campus die ganze
CEBIT-Woche über präsentieren.

Schon am ersten Tag der neuen CEBIT, dem Take-Off-Monday als
Konferenz- und Pressetag, wird die Deutsche Telekom dabei sein. Der
neue CEO der Industrie- und Großkunden-Sparte T-Systems, Adel
Al-Saleh, wird im Anschluss an die Virtual-Reality-Ikone Jaron Lanier
sprechen.

Im Juni 2018 startet die CEBIT mit einem völlig neuen Konzept, das
im Kern auf die emotionale Verbindung von Messe zur
Geschäftsanbahnung, Konferenz und Networking setzt. „Die Telekom
begleitet den Prozess der Neupositionierung der CeBIT weiter
konstruktiv“, hieß es dazu aus Bonn.

„Damit starten wir inhaltlich sehr stark in die neue CEBIT“, sagte
Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG. „Wir freuen uns sehr,
dass auch die Deutsche Telekom für die Fachbesucher sichtbar auf der
neuen CEBIT vertreten sein wird und unseren Weg hin zu Europas
führendem Business-Festival für Innovation und Digitalisierung aktiv
unterstützt.“

Die CEBIT 2018 startet am 11. Juni mit einem Tag voller
Konferenzen und Veranstaltungen für die Medien. Die Messe mit ihren
vier Plattformen d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus startet dann am
Dienstag.

CEBIT 2018 – Business, Leads und Ideen. Der Dreiklang aus Messe,
Konferenz und Networking-Event ermöglicht den 360-Grad-Blick auf die
Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft. Auf der
Messeplattform „d!conomy“ finden IT-Professionals und Entscheider aus
Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die
Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist. Beim
Messeformat „d!tec“ dreht sich alles um Entwickler; Startups zeigen
disruptive Geschäftsmodelle und Forscher zeigen Technologien von
morgen und übermorgen. Auf den Konferenz-Bühnen von „d!talk“ sprechen
Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt. Das
emotionale Herzstück der CEBIT ist der „d!campus“ mit Platz zum
Netzwerken in Lounge-Atmosphäre, für Streetfood und Livemusik. Die
CEBIT inszeniert Digitale Transformation neu – aber bei einem bleibt
es: Es geht um Business und Leads, Leads, Leads! Die CEBIT 2018
startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die
Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni. Die Messehallen sind von
Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der d!campus bis
23 Uhr. Der CEBIT-Freitag geht von 10 bis 17 Uhr. Mit den CEBIT
Events Worldwide bietet die Deutsche Messe ihren Kunden weitere
Plattformen zur Geschäftsanbahnung in Zukunftsmärkten wie China,
Australien, Thailand und Spanien.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Hartwig von Saß
Tel.: +49 511 89-31155
E-Mail: hartwig.vonsass@messe.de

Original-Content von: Deutsche Messe AG Hannover, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 9. April 2018. Filed under Computer & Technik,New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis