Startseite » Allgemein » Vorinstallierte Malware auf Android-Phones und Phishing-Trojaner auf YouTube – Der Virenrückblick im März

Vorinstallierte Malware auf Android-Phones und Phishing-Trojaner auf YouTube – Der Virenrückblick im März

Anfang März 2018 entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web den Trojaner Trojan.PWS.Stealer.23012. Dieser verbreitet sich in den Kommentarspalten auf YouTube und lädt automatisch Malware herunter, sobald die Benutzer auf den Link geklickt haben. Danach stiehlt er gespeicherte Login-Daten und Passwörter (u.a. von Chrome) von sozialen Netzwerken und sendet diese an den Server der Cyber-Kriminellen.

Ebenfalls auffällig wurde im März ein neuer Vertreter der Trojaner-Familie Trojan.LoadMoney. Der neue Trojaner lädt dabei schädliche Apps auf den infizierten Rechner, ohne dabei visuelle Spuren im System zu hinterlassen. Der als Trojan.LoadMoney.3209 bekannte Trojaner wird von Dr.Web Software erkannt und stellt keine Bedrohung für die Nutzer dar.

Besonders viel Aufsehen erregte der Trojaner Android.Triada.231, den Cyber-Kriminelle in Firmware von über 40 Smartphone-Modellen ab Werk integriert hatten. Der Schädling wurde zum Beispiel auf dem günstigen Android-Smartphone Leagoo M9 entdeckt und ist in der Lage, auch andere Malware herunterzuladen und zu installieren. Eine Liste mit den bisher bekannten infizierten Modellen finden Sie hier: https://news.drweb-av.de/show/?i=11749&lng=de&c=14.

Posted by on 12. April 2018. Filed under Allgemein,Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis