Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Beste Berater: it-economics zum vierten Mal ausgezeichnet

Beste Berater: it-economics zum vierten Mal ausgezeichnet

Seit heute stehen die Ergebnisse des brand eins Branchenreports Unternehmensberatungen offiziell fest. it-economics ist erneut unter den besten Beratern und kann ihre führende Positionierung in den Bereichen IT-Strategie und IT-Implementierung weiter festigen.

Mit über 16.000 Unternehmensberatungen in Deutschland (Quelle: Statista) ist der Beratungs-Markt so groß, wie unübersichtlich. Welche Unternehmensberatung ist für welche Aufgabe und welche Branche zu empfehlen? Hierzu gibt der Branchenreport von brand eins Wissen und Statista eine Auswahl empfehlenswerter Beratungen an die Hand.

Bereits zum vierten Mal erhält it-economics den Titel ?Beste Berater?. Wie in den Vorjahren hat es das IT-Beratungshaus in den Kategorien IT-Strategie und IT-Implementierung wieder auf die Bestenliste geschafft. ?Die erneute Auszeichnung als Beste Berater freut uns natürlich sehr und bestärkt uns in unserem aktuellen Kurs, als Trusted Advisor die Digitalisierung und Agilisierung unserer Kunden mitzugestalten. Hierfür sowohl eine zukunftsfähige Strategie zu entwerfen, als auch deren konkrete Ausgestaltung auf technischer und organisatorischer Ebene zu begleiten, begreifen wir als unsere Kernkompetenz. Dass wir in der Branche und kundenseitig genau dafür als führend wahrgenommen werden, bedeutet für unsere Mitarbeiter Anerkennung und Motivation zugleich?, kommentiert Torsten Klein, CEO von it-economics.

Research-Panel und Systematik

Der Branchenreport von brand eins Wissen und Statista erscheint 2018 zum fünften Mal. Die Erhebung basiert auf einem zweistufigen Verfahren: einer Experten- und einer Klienten-Befragung. Im ersten Schritt werden Vertreter der Branche selbst befragt. 2018 nahmen über 1700 Partner und Principals von Unternehmensberatungen am Panel teil. Dabei sind Selbstnennungen natürlich ausgeschlossen. Im zweiten Schritt sind leitende Angestellte aus DAX-, M-Dax, S-Dax und TEC-DAX Unternehmen aufgerufen, Beratungsfirmen, mit denen zusammengearbeitet wurde, zu bewerten. 2018 nahmen wurden 1350 Experten befragt. Mit einem geringen Gewicht fließen zudem Ergebnisse der Vorjahre in die abschließende Bewertung mit ein.

it-economics entwickelt Digitalisierungskonzepte und begleitet Unternehmen auf dem Weg zur Agilität. Das Leistungsportfolio umfasst Lösungen und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette des klassischen und agilen IT-Managements: von Trainings und Coachings, über Projektmanagement, Software-Architektur und Entwicklung, bis hin zu Implementierung, Rollout und Wartung. Das eigens entwickelte IT³-Konzept garantiert den Einsatz passender Managementmethoden, aktueller Technologie und spezifischen Fachwissens. Ein besonderer Schwerpunkt von it-economics liegt auf Unternehmen aus der Finanz-, Versicherungs- und Energiebranche.

Das 2003 gegründete IT-Beratungshaus beschäftigt derzeit rund 150 Mitarbeiter am Hauptsitz München, den Standorten Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe und Münster sowie in den Niederlassungen Sofia, Bulgarien und Zürich, Schweiz.

Posted by on 13. April 2018. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis