Startseite » Management » Overland-Tandberg präsentiert sich auf der CeBIT 2018

Overland-Tandberg präsentiert sich auf der CeBIT 2018

„Die gesetzlich von Unternehmen geforderte Konformität zu DSGVO/GDPR, die revisionssichere Archivierung und die akute Ausbreitung von Schadsoftware wie Ransomware verschaffen dem häufig vernachlässigten Thema Datensicherung neue Prominenz“, sagt Andreas Arndt, Sales Director Central & Eastern Europe bei Overland-Tandberg. „Wir adressieren mit unserem Lösungsangebot genau diese drängenden Herausforderungen und unterstützen Unternehmen und Verwaltungen bei diesem Aspekt der digitalen Transformation, die eines der zentralen Themen auf der CeBIT 2018 ist.“

Mit Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen nach Hannover

Am Messestand in Halle 12 können sich die Besucher einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der RDX-Technologie verschaffen. So wurden RDX-Systeme jüngst von VMware in unabhängigen Tests erfolgreich für ESX/ESXi geprüft. Damit bestätigt VMware, dass die USB-Geräte im Betrieb mit ESX/ESXi-Hosts und virtuellen Maschinen vollständig unterstützt und zur Datensicherung eingesetzt werden können.

Die Wechselplatten-Systeme stellen eine kostengünstige Langzeitspeicher- und Archiv-Lösung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dar und ermöglichen schnelle Backup- und Restore-Verfahren in einem widerstandsfähigen Format. Die robusten RDX HDD-Medien sind schockgeprüft, überstehen einen Fall aus einem Meter auf Betonboten und sind für Archivierungsperioden von mehr als zehn Jahren konzipiert. So bietet das RDX QuikStor®-Einzellaufwerk in der aktuellen Version Transferraten bis zu 1188 GB/h mit Kapazitäten bis zu 5 TB pro Wechselplatte, und damit Geschwindigkeit und Datenzugriffsraten der Enterprise-Klasse für KMU. Die RDX QuikStation®-Appliance ist eine Option für größere Systemumgebungen mit virtuellen und gemischten Konfigurationen und bietet bis zu 40 TB Online-Kapazität und 1000 MB/s Durchsatz.

LTO-Laufwerke sowie die Autoloader und Tape Libraries der NEO-Produktserie unterstützen die aktuelle LTO 8-Generation, sind hochgradig skalierbar und bieten in einem Modul Kapazitäten bis zu 16,8 Petabyte bei einem Durchsatz bis zu 113,4 Terabyte pro Stunde. Das jüngste Mitglied der Produktfamilie, die kürzlich vorgestellte Tape Library NEOxl 40, adressiert insbesondere Anforderungen nach kosteneffektivem Langzeit-Archivspeicher in der Videoproduktion. Sie bietet einen Preis von weniger als 0,01 EUR pro Gigabyte und gewährleistet Nutzern einen einfachen Hochgeschwindigkeitszugriff mit bis zu 1 PB Inhalt. Die NEOxl 40 ist kompatibel mit der Archivierungs-Appliance NEO® Agility. Sie unterstützt das LTFS (Linear Tape File System)- sowie das TAR (Tape Archive)-Format und ermöglicht den schnellen und einfachen Drag-and-Drop-Zugriff auf bis zu 15 Petabyte Daten (bei 2,5:1-Komprimierung), die über Tape Libraries online vorgehalten werden.

Overland-Tandberg befindet sich auf der CeBIT 2018 (Messe Hannover, 11. bis 15. Juni) in Halle 12/Stand B75. Zur Vereinbarung eines Beratungstermins können Interessenten Tandberg Data per E-Mail an ceesales@tandbergdata.com oder telefonisch unter +49 231 5436 110 kontaktieren.

Zur Vereinbarung von Pressegesprächen wenden Sie sich bitte an Konzept PR, Michael Baumann, T. 0821-3430016, m.baumann@konzept-pr.de.

Posted by on 11. Juni 2018. Filed under Management. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis