Startseite » Business & Software » New Media & Software » Guidewire kündigt Version 2018.1 seiner Insurance Industry Platform für Schaden- und Unfallversicherer an

Guidewire kündigt Version 2018.1 seiner Insurance Industry Platform für Schaden- und Unfallversicherer an

Foster City, Kalifornien, 14. Juni 2018 – Guidewire Software, Inc. (NYSE: GWRE), ein Softwareanbieter für Schaden- und Unfallversicherer, hat heute die Einführung der Version 2018.1 seiner Guidewire InsurancePlatform?, einer Branchenplattform für Schaden- und Unfallversicherungen, angekündigt. Diese Version enthält sowohl Erweiterungen der Guidewire Kern-, Daten- und Digitalprodukte, als auch der All-in-One-Produktfamilien. Außerdem ist der Marketplace mit über 80 Ready for Guidewire?-validierten Akzelatoren stark gewachsen – diese stehen für Guidewire-Kunden ab sofort zum Download bereit. Alle Produkterweiterungen und Third-Party-Lösungen bringen Versicherern, ihren Kunden, Vermittlern und Mitarbeitern einen deutlichen Mehrwert und ermöglichen eine effizientere Arbeitsweise.

„Versicherer erfinden Kunden-, Vermittler- und Mitarbeitererfahrungen neu“, so Brian Vannoni, Vice President und Principal Business Owner Core, von Guidewire Software. „Die Guidewire InsurancePlatform bietet Lösungen, die multiple Kernsystem-, Daten- und Digitalprodukte mit einem wachsenden Partner-Ökosystem zusammenführt – verfügbar entweder cloudbasiert oder on-premise. Dadurch werden die immer höher werdenden Ansprüche an digitale Anwendungen und schnellere Markteinführungszeiten erfüllt – und Versicherer können spezifische geschäftliche Problemstellungen besser lösen.“

Vannoni fügt hinzu: „Beispielsweise wird mit dem neuesten Release unsere Lösung für gewerbliche Sparten verbessert. Vermittler und Makler profitieren von optimierter Antragsbearbeitung und Underwriting sowie einer schnelleren Reaktionszeit. Mit unserem neuen Guidewire Explore?, einer Lösung für das Underwriting, weiten wir die Vorteile von Smart Core? für Underwriter und Underwriting-Manager weiter aus.“

„Guidewire entlastet seine Kunden, um ihnen Zeit und Flexibilität zu geben, sich auf die Innovation und Disruption ihrer derzeitigen Geschäftsmodelle zu konzentrieren“, sagt Ali Kheirolomoom, Chief Product Officer bei Guidewire Software. „Wir freuen uns, die neue Version 2018.1 auf den Markt zu bringen und damit weiterhin wichtige Verbesserungen für Versicherer bereitzustellen. Die neue Version ermöglicht es Versicherern, sich besser auf Veränderungen einzustellen und erfolgreich zu agieren – und gleichzeitig schrittweise die Kosten zu senken. Dank unserer cloudbasierten Produkte und DevOps können wir dies sehr effizient tun.“

InsurancePlatform bietet Versicherern verschiedene Interaktionsmöglichkeiten – während sie gleichzeitig smarte, datengestützte Entscheidungen treffen können – mit Hilfe von prädiktiven, geführten Prozessen, API-gestütztem Design und Integrationen und vorgefertigten Inhalten. Außerdem können Versicherer potenziellen Kunden, Versicherungsnehmern, Partnern und internen Teams eine optimierte und personalisierte digitale Erfahrung bieten.

Highlights der Version 2018.1 sind:

-Guidewire Underwriting Management? ist nun mit Guidewire PolicyCenter? integriert, um eine einheitliche Underwriting-Erfahrung selbst für komplexeste Anträge, von Aufnahme über Ausstellung bis hin zur Verwaltung zu bieten.

-Guidewire Explore? für Underwriting, eine neue Guidewire Live Analytics? App, streamt in Echtzeit Daten von Underwriting-Management und hilft Underwriting-Teams, die Arbeitslast in Bezug auf Anträge zu verringern und die richtigen Anträge anzusteuern, um eine Profitabilitätssteigerung zu erzielen.

-Guidewire AppReader? erleichtert es Versicherern, Angebote schnell in Form von PDFs von ACORD-Formularen an Vermittler zurückzuspielen. Während der AppReader schon lange mit Underwriting-Management integriert ist, ist er nun auch in PolicyCenter vorintegriert und kann einzeln mit anderen Vertragssystemen kombiniert werden. Die App verfügt über eine Validierungsschnittstelle, die Mitarbeitern aus dem Underwriting vor dem Upload eine gesicherte Datenqualität und -Vollständigkeit gewährleistet.

-Ein neues Lösungspaket für Gewerbeimmobilien, welches Guidewire Predictive Analytics? mit PolicyCenter integriert, steigert die Profitabilität und den Umsatz in den gewerblichen Sparten. Dies hilft, profitable Kunden zu binden und die Kosten für Underwriting zu verringern.

-Guidewire Product Content Management?, ein Add-on-Modul zu PolicyCenter, ist eine Marktneuheit, die vorkonfigurierte ISO-Inhalte überwacht, bearbeitet und visualisiert. Die Version 2018.1 bietet Support für zusätzliche Sparten. Davon profitieren Versicherer, die Guidewire Standards Based Templates? sowie ISO Electronic Rating Content (ISO ERC) nutzen, die automatisierte ISO/NCCI-Produkt-Updates aus PolicyCenter unterstützen.

-Guidewire Digital? 8.0 ermöglicht aktuelle Berichte auf Kundenkonto- und Vertragsebene abzurufen, um Vermittler, Makler und Hersteller dabei zu unterstützen, ihre Leistung zu messen und zu verbessern. Das 8.0 Release beinhaltet außerdem eine vereinfachte Konfiguration für Guidewire CustomerEngage? Quote and Buy, Guidewire ProductEngage? und Guidewire SalesRepEngage?, welches IT-Digital-Teams befähigt, ohne großen Aufwand Änderungen am Frontend-Framework vorzunehmen. Zu den Funktionen dieser Apps zählen beispielsweise bewegliche Felder, Fußzeilen, Fragesätze und Quickinfos, die an die jeweiligen Anforderungen des Versicherers angepasst werden können.

-Guidewire DataHub? 9.3 und Guidewire InfoCenter? 9.3 bieten Support beim DSGVO-konformen Schutz persönlicher Daten sowie einen neuen DIAL-Operator (Datenintegrations- und Automationsebene, englisch „Data Integration and Automation Layer“), der ETL-Entwickler dabei unterstützt, DIAL-Ressourcen besser zu verwalten und Probleme zu identifizieren.

-Guidewire InsuranceNow? 3.1.2 beinhaltet nun zusätzliche Unterstützung beim Schutz personenbezogener Daten, einen neuen, automatisierten Prüfprozess sowie viele weitere neue Funktionen, die Prozesse optimieren und den Kundenservice verbessern.

-Der Guidewire Marketplace bietet über 80 Ready for Guidewire-validierte Akzeleratoren, 9 davon wurden seit der Version 2017.2 vom letzten Herbst hinzugefügt. Ready for Guidewire-Erweiterungen beinhaltet Prelude Software (für ClaimCenter), Utilant (für PolicyCenter), Symbility Solutions (für ClaimCenter), Hubio (für PolicyCenter) und Mitchell (für Digital).

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Produkte in allen Ländern verfügbar sind. Kunden von Guidewire erhalten weitere Informationen von ihrem Account Executive oder in der Guidewire Community.

Posted by on 14. Juni 2018. Filed under New Media & Software. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis