Startseite » Information & TK » eSeSIX Computer GmbH: Storage-Angebot unter neuer Dachmarke MORPHOIS gebündelt

eSeSIX Computer GmbH: Storage-Angebot unter neuer Dachmarke MORPHOIS gebündelt

Storage-Angebot unter neuer Dachmarke MORPHOIS gebündelt

Flexible Speicherlösungen für den Mittelstand

Pfaffenhofen/Ilm, 07.09.2005 – Mit realistischen und flexiblen Speicher-lösungen für den Mittelstand möchte eSeSIX die „Grossen“ der Speicherbranche herausfordern. eSeSIX, Value Added-Distributor (VAD) innovativer und intelligenter IT-Lösungen, hat hier eine Marktlücke erkannt und eine eigene Storage-Produktlinie entwickelt. MORPHOIS mit dem Chamäleon im Logo steht für „Speicher, der sich anpasst“, das heisst für Komplettlösungen, die von der Anwendung her gedacht sind. Umfangreiche Service- und Supportleistungen sollen das bisweilen komplexe Thema Speichermanagement Fachhändlern und Unternehmern leichter zugänglich machen. eSeSIX zeigt das komplette MORPHOIS-Portfolio erstmals auf der kommenden SYSTEMS (Halle B2, Stand 30).
Mittelständische Unternehmen standen dem Thema zentrales Speichermange-ment mit Storage Area Network (SAN) und Speichervirtualisierung bislang eher reserviert gegenüber, weil es an entsprechenden Produkten für dieses Kundensegment fehlte. Diese Lücke schliesst eSeSIX mit seiner MORPHOIS-Produktreihe. Das MORPHOIS-Angebot gliedert sich in drei Kategorien: Storage Systems, Management Appliances und Solution Packs.

Daten auf Platten verarbeiten, ablegen, sichern und archivieren
MORPHOIS Storage Systems sind Speichersysteme zur Online-Datenverarbeitung und zur Ablage, Sicherung und Archivierung von Informationen, z.B. aus Video-, Datenbank-und Backup-Anwendungen. Die Hardware-Basis liefern die Plattensysteme des langjährigen eSeSIX-Partners Xyratex. Die Lösungen sind für die gängigen Speicherprotokolle FC, SATA und SAS in den Grössenordnungen „Basic“, „Advanced“ und „Premium“ (ausser SAS) erhältlich – je nachdem, welche Performance- und Kapazitätsanforderungen der jeweilige Storage-Betrieb verlangt.

Speicher durch Virtualisierung effizient verwalten
Das Label MORPHOIS Management Appliances steht für schlüsselfertige Lösungen für das zentrale Speichermanagement. Die Produkte sind herstellerzertifiziert, getestet und sofort betriebsbereit. Die Appliances basieren auf der Management Software IPStor des eSeSIX-Partners FalconStor.
Die „Compact“-Serie vereint die Funktionalität für Storage-Virtualisierung und Storage-Management mit Festplattenkapazität (1 bis 4 TB, 16 Hosts) in einem Gerät.
Die „Standard“-Variante ist ein speziell für den KMU-Anwender zusammengestell-tes Paket aus MORPHOIS Storage System und Virtualisierungs-Appliance. Die Speicherkapazität geht bis 16 TB; 32 Hosts können eingebunden werden.
Die „Infinite“-Reihe besitzt als Enterprise Management-Lösung kein Kapazitätslimit. Sie kann mit beliebigen Speichersystemen eingesetzt werden. Die Appliance ist für alle „A Brands“ zertifiziert, z.B. IBM, HP, HDS, EMC.
Die drei Serien sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich: Die SAN
Appliance fasst alle physikalischen Speicherressourcen in einem zentralen Pool zusammen und stellt sie als virtuelle Einheiten den am Fibre Channel- oder
iSCSI-SAN angeschlossenen Servern nach Bedarf zur Verfügung.
Die NAS Appliance ist eine zentrale Plattform für die IP-basierte File-Ablage. Auch hier werden alle physikalischen Speicherressourcen in einem einzigen Pool virtualisiert. Für Revisionssicherheit bei der Datenhaltung sorgt die WORM-Option
(Write Once Read Many), indem sie einmal auf die Speichermedien geschriebene Informationen gegen nachträgliche Änderungen „versiegelt“.
Die VTL (Virtual Tape Library) Appliance kombiniert die schnelle Datensicherung und -wiederherstellung auf und von Disks mit der kostengünstigen, langfristigen Datenhaltung auf Tape. Die Unterstützung von Fibre Channel oder iSCSI ermöglicht effiziente Backup- und Restore-Prozesse ohne Beeinträchtigung der LAN-Performance.

Massgeschneiderte Lösungspakete
MORPHOIS Solution Packs lassen sich aus dem gesamten eSeSIX-Storage-Angebot individuell zusammenstellen. Unternehmen erhalten damit die massgeschneiderte Lösung für eine bestimmte Anforderung an das Speichermanagement.

Investitionssicherheit und Folgekosten entscheidend
In jüngster Zeit drängen sich verstärkt Storage-Lösungen mit expliziter KMU-Orientierung auf den Markt. Nicht selten gehen die Produkte jedoch an den tat-sächlichen Verhältnissen vorbei, da es sich lediglich um nach unten verkleinerte Varianten einer Enterprise-Lösung handelt.
Für ein kleineres Unternehmen steht aber nicht der Funktionsumfang, sondern die Investitionssicherheit an erster Stelle, also die Einschätzung, wie sich das Verhältnis von Anfangs- und Folgeinvestition entwickelt (Total Cost of Ownership, TCO).
„Drei Faktoren bestimmen heute das Speichermanagement: schnelles Daten-wachstum, höchste Verfügbarkeit, knappe Budgets. So müssten auch kleine und mittlere Unternehmen de facto die Storage-Funktionalität der ‚grossen’ Hersteller und Systeme einsetzen. Allerdings sind sie dazu weder finanziell noch personell in der Lage“, erklärt eSeSIX-Geschäftsführer Engelbert Tretter. „Diese Marktlücke schliessen wir mit dem durchgängig kompatiblen MORPHOIS-Lösungs- und Serviceangebot. Jeder Anwender erhält die passende Storage-Infrastruktur zu einem günstigen Preis, die mit den Anforderungen mitwächst. Damit entsteht auch bei den Folgeinvestitionen grosse Flexibilität – ein Aspekt, der bei der Storage-Planung häufig unterschätzt wird.“

Neue Geschäfte gewittert
Trotz des speziellen Zuschnitts auf den Mittelstand bleibt die Storage-Technologie ein komplexes Gebiet, das nicht immer einfach zu verstehen ist. Von daher ge-hört ein umfangreiches Serviceangebot zu MORPHOIS. Da sind zunächst Schulungen und Informationsveranstaltungen, die eSeSIX seinen Fachhandelspartnern rund um das Thema Speichermanagement anbietet. Das bedeutet aber auch die Projektbegleitung von der Planung bis zum Übergang der neuen Storage-Strukturen in den regulären Betrieb. Dem Kunden steht neben der langjährigen eSeSIX-Expertise aus zahlreichen Projekten unterschiedlicher Grössenordnung dabei auch die Kompetenz des auf Storage spezialisierten Partners Kodak Global Services zur Verfügung, falls es einmal zu Ausfällen im System kommen sollte. „Mit der Erschliessung der Zielgruppe Mittelstand für Storagelösungen wittern ei-nige unserer Fachhandelspartner bereits das grosse Geschäft“, berichtet der für den MORPHOIS-Vertrieb zuständige eSeSIX-Sales Manager Andreas Müller. „Wir wollen da realistisch bleiben, sehen aber durchaus gute Umsatzchancen. Schliesslich haben wir schon einige gute Referenzen und erfolgreiche Projekte vorzuweisen mit einzelnen MORPHOIS-Lösungen und Vorläuferprodukten, die wir schrittweise bereits in den Markt eingeführt haben.“ So haben beispielsweise die Humboldt Universität Berlin, Oppermann Druckerei und Verlag und die Germania Fluggesellschaft MORPHOIS-Systeme im Praxiseinsatz.

Pressekontakt
eSeSIX Computer GmbH, Pressestelle
Verena Schlegel, Public Relations Manager
Reisgang, Sperl-Ring 2, D-85276 Pfaffenhofen
Tel: 08441/279-413, Fax: 08441/279-101
E-Mail: vschlegel@esesix.com; Internet: www.esesix.com

Bildmaterial ist erhältlich bei der eSeSIX-Pressestelle oder zum Download unter www.esesix.com/v/presse/downloads.html

eSeSIX auf der Systems 2005
Sprechen Sie mit uns am eSeSIX-Stand in Halle B2 an Stand 30, besuchen Sie uns als Partner der MUSTERFIRMA (Halle B2, Stand 32) oder erleben Sie täglich live MORPHOIS in der SuperStorageRescueShow in der StorageSolutionsArea in Halle A3. Terminvereinbarung ab sofort bei der Pressestelle (siehe oben).

Kurzprofil eSeSIX Computer GmbH
Die eSeSIX Computer GmbH ist unabhängiger Value Added-Distributor von innovativen und intelligenten IT/ ITK-Lösungen und Dienstleistungen mit dem Zielmarkt Systemhäuser und innovativer Fachhandel in der Region DACH. Die Gesellschaft mit Sitz in Pfaffenhofen an der Ilm wurde 1992 gegründet und ist inhabergeführt.
Als Distributor versteht sich eSeSIX als Lösungsanbieter und Servicedienstleister für den innovativen IT-Fachhandel. Das Sortiment umfasst zukunftsfähige Produkte entsprechend der Anforderungen von modernen Unternehmensnetzwerken für jeden Bedarf und in jeder Grössenordnung:
•Anwendungsmanagement
Server Based Computing – Thin Clients – Bandbreitenmanagement – Blade Server
•Sicherheitsmanagement
IT-Security – Firewall/ VPN – Intrusion Prevention – Antivirus/ Antispam –
Content Filtering – Authentisierung – Verschlüsselung – E-Mail-Management –
Security Appliances
•Speichermanagement
Storagevirtualisierung – SAN – Speichernetze – RAID – iSCSI – Fibre Channel – Switches

Posted by on 7. September 2005. Filed under Information & TK. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis