Startseite » Business & Software » Softwareindustrie » Black Point Arts hilft Mittelstand beim Factoring

Black Point Arts hilft Mittelstand beim Factoring

Neues Software-Modul zur Abbildung aller Factoring-Prozesse – Integration in Sage OfficeLine Business Finanzbuchhaltung – Schnittstelle zu Factor-Bank Close Finance

Frankfurt, 13.09.2005: Factoring ist eine vielseitige Finanzdienstleistung, die von mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Grosshandel und dem Dienstleistungssektor in wachsendem Umfang genutzt wird. Der Verkauf von Geldforderungen aus Lieferungen und Leistungen an einen Factor ermöglicht dem Mittelstand, seine Liquidität ohne Kreditaufnahme zu steigern und zeitgleich die Eigenkapitalquote zu verbessern. Die Vorteile des Factoring, gerade im Hinblick auf Basel 2, liegen also auf der Hand, dennoch scheuen sich noch immer Mittelständler, die Leistungen eines Factors in Anspruch zu nehmen: aus Sorge um dem wachsenden administrativen Aufwand für die Buchhaltung.

Üblicherweise werden Debitoren, Rechnungen und Gutschriften durch den Factoringkunden gesammelt und manuell an den Factor übermittelt. Der Status der einzelnen Forderungen muss nachgehalten werden. Die Ankaufslisten des Factors, als Ergebnis der Forderungsabtretung, müssen manuell in die Finanzbuchhaltung gebucht werden. Mit steigendem Belegaufkommen wächst der Buchhaltungsaufwand beträchtlich.

Black Point Arts Internet Solutions hat den Bedarf für eine EDV-gestützte Abwicklung des Factoringverfahrens erkannt und stellt mit easyFACT eine Schnittstelle zur Verfügung, welche die Unternehmens-Buchhaltung und den Factor verbindet. Mit dieser Lösung werden alle Prozesse von der Selektion offener Forderungen über das vollständige Debitoren-Management bis hin zum kompletten Reporting erledigt.
easyFact ist in die Sage OfficeLine Business Finanzbuchhaltung des -Software-Spezialisten Sage Software integriert und verfügt über eine Schnittstelle zum Factoring-Unternehmen Close Finance, so dass dem Mittelstand ein vollständiges Factoring-Paket zur Verfügung steht.

Konkret selektiert easyFACT alle abtretbaren Forderungen und Gutschriften, komprimiert diese in eine Close Finance konforme Datei und übermittelt diese sicher an Close Finance. Dieser Arbeitsschritt dauert nur etwa 5 Minuten; der Status aller übergebenen Daten wird protokolliert. Als Ergebnis der Datenübertragung erhält der Kunde am nächsten Werktag ein Ergebnisprotokoll, wiederum in einem konformen Format. Das Modul liest diese Daten ein und führt automatisch alle notwendigen Buchungen durch. Auch hier liegt der Arbeitsaufwand bei gerade einmal 5 Minuten. easyFACT ist voll konfigurierbar und verfügt über Menü- und Benutzersteuerung. Jede Funktion verfügt über einen Assistenten, der den Anwender während der Verarbeitung durch den Ablauf führt. Bei der Verarbeitung der Debitorendaten berücksichtigt easyFACT auf Wunsch nur solche Debitoren, die für das Factoring vorgesehen sind. Die Übertragung der Daten erfolgt immer über eine sichere Internet-Verbindung (Secure FTP oder auch SFTP). Dabei werden die Daten verschlüsselt, abhör- und fälschungssicher übertragen.
Mehr zum Thema Factoring & Business Software können interessierte Unternehmen und Pressevertreter im Rahmen eines Business-Frühstücks erfahren, zu dem Black Point Arts gemeinsam mit Sage Software und Close Finance am 21. September in Frankfurt einlädt.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular zu der kostenlosen Veranstaltung stehen unter www.mehrliquiditaet.de zur Verfügung.

Über Black Point Arts Internet Solutions GmbH
Der Frankfurter Dienstleister für CRM, ERP und integriertes eCommerce wurde 1996 gegründet. Das Leistungs-Spektrum reicht von der Domain über das Serverhoming, das Webdesign und die kundenindividuelle Internet-Programmierung bis hin zu ganzheitlichen CRM-Lösungen. Rund 20.000 Domains werden von Black Point Arts betreut. Des weiteren ist BPA offizieller Registrar für .eu Domains sowie Mitglied von Denic und der Domainregistrierungsstelle von Österreich (NIC.AT). Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem Lufthansa, Sartorius, Linotype, Bosch und Motorola.

Über Close Finance GmbH
Close Finance konzentriert sich im deutschen Factoringmarkt ausschliesslich auf die Zusammenarbeit mit kleinen und mittleren Unternehmen. Das Unternehmen ist Mitglied der Close Brothers Group, der grössten, unabhängigen Merchant-Bank in Grossbritannien, und verfügt über exzellente finanzielle und organisatorische Ressourcen und ist Mitglied im deutschen Factoringverband.

Über Sage Software
Sage Software ist ein Unternehmen der britischen Sage-Gruppe. Diese ist mit 8.000 Mitarbeitern und 4,4 Millionen Kunden der weltweit grösste Anbieter von Business Software für kleine und mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und öffentliche Einrichtungen. Die Gruppe erzielte 2004 einen Umsatz von über einer Milliarde Euro und einen Gewinn von rund 267 Millionen Euro. Mit über 20 Jahren Erfahrung, 430 Mitarbeitern und über 250.000 Kunden bietet Sage in Deutschland betriebswirtschaftliche Software sowie Erweiterungen für eBusiness, Personalwirtschaft, Controlling, Produktion und CRM. Sage erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2004 in Deutschland einen Umsatz von über 51 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 11 Millionen Euro. Ein Netz von etwa 1.000 Vertriebspartnern bietet dem Kunden den kompletten Service vor Ort.

Posted by on 13. September 2005. Filed under Softwareindustrie. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis