Startseite » Allgemein » EKON 22 – Die Konferenz für Delphi & More mit 36 Sessions, 4 Workshops & einer Keynote

EKON 22 – Die Konferenz für Delphi & More mit 36 Sessions, 4 Workshops & einer Keynote

Vom 5. bis 7. November 2018 präsentiert das Entwickler Magazin zusammen mit der Entwickler Akademie die 22. Entwickler Konferenz in Düsseldorf. In 36 deutsch- und englischsprachigen Sessions sowie vier halbtägigen Workshops vermitteln 25 national und international renommierte Delphi-Expertinnen und -Experten umfassend, wie man mit den wichtigsten Tools und Methoden seine Delphi-Projekte effizienter und erfolgreicher gestaltet.
Der erste Tag der Hauptkonferenz der EKON 22 beginnt mit Marco Cantús Keynote „RAD Server in Depth“. Es folgen einstündige Sessions zu Themen wie „Delphi Internals – über Klassen, Objekte und Co.“, „Memory Management und ARC“, „Einführung in Machine Learning“, „Die Delphi ToolsAPI am praktischen Beispiel“ oder „ORM – Einführung mit mORMot“.
Auch am zweiten Tag der Hauptkonferenz können die Teilnehmer zwischen zahlreichen Sessions wählen. Themen des zweiten Tages sind u.a. Azure Cloud mit Delphi, Delphi Debugging Techniques, Elastic Delphi, MARS-Curiosity REST library, TFrameStand, Mobile View Management und viele weitere. Die Hauptkonferenz endet mit einem Speaker Panel, bei dem die EKON-Sprecher aktuelle Delphi-Themen diskutieren.
Am dritten Tag haben die Teilnehmer die Wahl zwischen zwei deutsch- und zwei englischsprachigen Workshops: Während die Workshops „Getting REST with mORMot Step by Step“ mit Arnaud Bouchez oder „Reporting with FastReport: A Deeper Dive“ mit Cary Jensen englischsprachig sein werden, wird in Nicole Rauchs deutschsprachigen Workshops das Thema Domain-driven Design behandelt. In ihrem ersten Workshop wird sich anhand einer vorgegebenen Domäne damit beschäftigt, ein präzises Domänenmodell in mehreren Stufen zu entwickeln und zu verstehen. Im anschließenden Workshop wird sie sich umfassend mit Domain-Driven Design auseinandersetzen.
Nachdem bei der letzten EKON Wünsche zum Thema „Agile“ geäußert wurden, kann sich die 22. Entwickler Konferenz in diesem Jahr tatsächlich mit einem neuen Track schmücken: „Agile and DevOps“. So gibt Frederik Winkelsdorf eine „Einführung in Scrum als Methode der agilen Softwareentwicklung“ und Jörg Neumann wird über das Thema „Agile Konzeption mit Storyboards“ referieren.
Teilnehmer der EKON 22 profitieren vom Know-how 25 national und international bekannter Delphi-Experten wie Bernd Ua (Probucon), Matthias Eißing (Embarcadero), Stefan Glienke (Aaagon), Bruno Fierens (tmssoftware.com bvba), Rüdiger Kügler (WIBU-SYSTEMS), Daniel Wischnewski (ukimedia software), Joachim Dürr (Joachim Dürr Softwareengineering), Andrea Magni (Freelance consultant) und Brian Long (Brian Long Consultancy & Training Services).

Posted by on 6. August 2018. Filed under Allgemein,Softwareentwicklung. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis