Startseite » Allgemein » HanseCom Forum: Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Entwicklungen im ÖPNV

HanseCom Forum: Plattform zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Entwicklungen im ÖPNV

Hamburg, 13. September 2018 – Am 22. und 23. November 2018 findet in Hamburg das HanseCom Forum 2018 statt. Unter dem Motto „Der Zugang zum Kunden entscheidet“ diskutieren Entscheider aus ÖPNV, Wirtschaft und Politik aktuelle Top-Themen der Mobilitätsbranche.

Das HanseCom Forum, das in diesem Jahr bereits zum fünften Mal stattfindet, hat sich als Plattform zum Erfahrungsaustausch über innovative Projekte, Lösungen und Trends im ÖPNV etabliert. Es bietet neben einem interessanten Konferenzprogramm mit Praxisberichten von Verkehrsunternehmen und -verbünden auch Vorträge von anderen Branchenexperten und Impulse zu neuen Technologien. Eine Podiumsdiskussion widmet sich dem zentralen Thema der Veranstaltung: dem Zugang zum Kunden als Schlüsselfaktor für die weitere Entwicklung des ÖPNV.

Auf dem HanseCom Forum referieren unter anderem verantwortliche Fachleute der Rheinbahn, der Wiener Linien, des Karlsruher Verkehrsverbunds und der Stadtwerke Osnabrück. Auf der Agenda stehen unter vielen anderen diese Vorträge:

• Mobilitätsplattformen der Zukunft

• Multi-Channel-Ansatz im mobilen Vertrieb – ist mehr besser oder am Ende zu viel?

• Amazon Pay und der ÖPNV – komfortable User Experiences zur Steigerung des (Online-)Vertriebs

• Big Data, Cloud, Digital Workplace & Co. – neue Technologien zur Optimierung von Prozessen im ÖPNV

• Neue Möglichkeiten im digitalen Vertrieb – kontrollierte Öffnung auf Basis bestehender Lösungen

Zielgruppe des HanseCom Forums sind Entscheider und Verantwortliche im ÖPNV mit Fokus Digitalisierung, Marketing, Mobilitätsplanung, Strategie und Vertrieb. Wie schon in den Vorjahren stehen Erfahrungsaustausch und Dialog im Mittelpunkt; die Teilnehmer haben daher Gelegenheit für Gespräche mit anderen Fachleuten aus der Branche und zum Netzwerken.

„Der ÖPNV steht vor gewaltigen Herausforderungen“, erklärt Martin Timmann, Geschäftsführer bei HanseCom. „Der Individualverkehr steht in den Städten vor dem Kollaps und der ÖPNV ist bereits überbeansprucht. Hier bietet die Digitalisierung für den ÖPNV neue Möglichkeiten. Wie er damit umgeht, wird entscheiden, ob er in den Mobilitätskonzepten der Zukunft ein bestimmender Faktor ist oder ob er sich mit der Rolle eines Zulieferers und Infrastrukturanbieters zufriedengeben muss.“

Das HanseCom Forum findet am 22. und 23. November 2018 im Emporio Tower, Hamburg, statt. Die Teilnahme ist für Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünde, Verbände, Behörden, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Standardisierungsgremien und Presseunternehmen kostenfrei. Weiterführende Informationen und die Online-Anmeldung stehen unter www.hansecom.com/forum bereit.

Diese Presseinformation und das Bild in höherer Auflösung können unter www.pr-com.de/hansecom abgerufen werden.

Posted by on 13. September 2018. Filed under Allgemein,Internet. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0. You can leave a response or trackback to this entry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis